7 Monate, Durchfall aber fit

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mayabea29 22.04.11 - 15:24 Uhr

Hallo Mädels,

also ich muss hier etwas ausholen.
Ich selber habe seit MIttwoch richtig doll mit einem Magen-Darm-Infekt zutun gehabt, alsich Mittwoch gemerkt habe das es mir richtig schlecht geht, hat mein Mann den Kleinen übernommen, seitdem war ich mit unserem Kleinen auch nicht mehr in Kontakt.
Meine Symtome waren, Fieber, Schüttelfrost, Durchfall und Erbrechen.

Heute gehts mir bereits wieder etwas besser, zwar noch schwach auf den Beinen, aber ich kann schon wieder tippen ;o)

So nun zu Leon...

er hat Durchfall, mehrmals am Tag, trinkt aber viel und ißt gut, schläft ganz normal ( auch Nachts ) und über Tag ist auch alles gut, er quengelt nur wenn mein Mann weiter weg geht, aber das ist sonst auch. Temperatur messe ich auch über Tag bei im, das höchste war 37,3, aber ist das überhaupt schon Temparatur ??

BIn etwas verwirrt, was könnt Ihr mir raten?

Danke und liebe Grüße
Bea

Beitrag von gussymaus 22.04.11 - 15:35 Uhr

wieso misst du fieber wenn es gar keinen anlass dazu gibt?! bei 37° dürfte er sich kein stück warm anfühlen... ich messe nur wenn ich sorge hab dass es soviel ist dass ich ihm was geben müsste, wenn er nur bisschen temperatur hat brauch ich nicht wissen opb es nun schon 38,9 oder erst 382 ist... deshalb würde ich mein kind nicht ständig mit dem fiebermessen ärgern/nerven...

ich würde ihm nur stopfende lebensmittel geben, also weißen mehl, kein vollkorn, wenig zucker und kein fett.

also zwieback mit banane und so zeugs...

es ist ganz normal dass kinder bei sowas recht fit sind... und mit mobil-klosett bruacht man sich ja auch nicht drum stören ;-) also ich würde mir da keinen kopf machen, freu dich dass es ihm gut geht solange das so bleibt.

wenn es nach drei tagen nicht nachlässt sollte man mal zum arzt wegen mineralstoffmangel usw. auch wenn er gut trinkt und isst. aber bis dahin habe ich das mit stopf-diät immer schon wieder im griff gehabt...

gute besserug!