WICHTIGE FRAGE!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von anja-29 22.04.11 - 15:33 Uhr

also da ich gestern seid langem mal wieder ausgegangen bin und ich auch etwas getrunken hatte und ich ziemlich spät heim kam frag ich mich ob ich den heutigen wert vielleicht ausgrenzen sollte

hab nach 5 stunden schlaf um neun sowas gemessen sonst immer um 5 was meint ihr

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/878969/578333

Beitrag von angelika2112 22.04.11 - 15:59 Uhr

Ich hoffe doch es war wirklich nur "etwas" getrunken, bei deinem ZB solltest du zumindest mal davon ausgehen schwanger zu sein ;-)
Ein Gläschen geht ja, aber mehr würde ich nicht wagen bei einem solchen Verdacht.

Da der Wert relativ gut in deine Kurve passt, würde ich es auch so annehmen, aber "hellblau" ;-)

Wann hast du denn vor zu testen?

Beitrag von anja-29 22.04.11 - 16:03 Uhr

hatte schon getestet am donnerstag war aber negativ war ein 25er und kein morgenurin

Beitrag von kdreier 22.04.11 - 19:09 Uhr

Ich würde abwarten wie der Wert morgen ausfällt, aber warum willst du überhaupt so spät im ZB was ändern? Wenn du dir den wert makierst und weißt das er eventuell verfälscht ist reichts doch, is ja nich so als würdest du noch auf die Balken warten ;-)

Viel Glück, und ich würd erst mal die Finger vom Alkohol lassen#nanana