Leider darf es nicht bleiben (nicht für schwache Gemüter)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nack-nack 22.04.11 - 17:14 Uhr

Hallo ihr Lieben,

einige kennen mich vielleicht bereits oder haben meine VK gelesen.
In der VK steht in Kurzfassung meine ganze Geschichte.
Nur leider musste ich nun etwas umändern.

Vor einer Woche erfuhr ich das meine persönlichen Werte zu schlecht sind um die Schwangerschaft weiter fort zu führen.
Beim Austragen der Schwangerschaft würde es wohl ab der zweiten Schwangerschaftshälfte sogar lebensgefährlich für mich werden.

Ich weis ja das mein Körper recht schwach ist aber sooo schwach dachte ich dann auch nicht.

Aber so traurig das ganze doch ist kann ich mittlerweile einen guten Abstand gewinnen. Ich weis was wir durchgemacht haben und wie überaus dankbar wir sein können überhaupt ein lebendes und dannoch kern gesundes und sau freches kleines Kind zu haben.

Wir lieben unseren Sohn über alles und unsere Sternenkinder bleiben uns immer im Herzen.

Ich wünsche Euch allen eine schöne und angenehme Kugelzeit und schöne Osterfeiertage!

Liebe Grüße
Claudi

Beitrag von lagefrau78 22.04.11 - 17:18 Uhr

Oh nein, das tut mir sehr leid für Euch. Ich habe gerade Deine VK gelesen - das war ja wirklich ein harter Weg bisher.

Ich wünsche Dir ganz viel Kraft für die kommende Zeit. #blume

Viele Grüße und trotz allem schöne Ostertage.

Beitrag von sasa1406 22.04.11 - 17:27 Uhr

Oh je, dass ist wirklich nicht schön.

Fühl dich gedrückt.

Wünsche dir ganz viel Kraft alles gut zu überstehen

Beitrag von djamila1977 22.04.11 - 17:29 Uhr

Hallo,

habe alles in der Vk gelesen.Dachte,wow was für eine starke Frau.
Wünsche Dir noch viel Kraft für die kommende Zeit!

Es fehlen einem ehrlich gesagt die Worte,was manch einer im Leben mitmachen muss.

Sei gedrückt!Vielleicht braucht dein Körper eine größere Pause um dann doch noch ein Geschwisterchen für euren Sonnenschein austragen zu können.

Alles Gute!
Djamila1977

Beitrag von fantimenta 22.04.11 - 17:33 Uhr

ich hab grad deine vk gelesen und ich finde es wirklich sehr sehr schrecklich was ihr durch machen müsst :-(


es tut mir wirklich so unendlich leid für euch.ich finde eig garkeine richtigen worte dafür.


ich wünsche euch ganz viel kraft und alles gute.

lg und frohe ostern

Beitrag von siem 22.04.11 - 21:16 Uhr

hallo

es tut mir leid, was ihr durchmachen müßt.
hast du dich schonmal mit dem gedanken vertraut gemacht ,dich sterilisieren zu lassen?sicher nicht so ein schöner gedanke, aber doch besser als immer wieder sternenkinder zu bekommen? und dann ein geschwisterchen in pflege nehmen oder adoptieren? in deinem alter habt ihr da doch noch alle chancen und pflegefamilien werden immer händeringend gesucht. so müßt ihr nicht auf ein weiteres kind verzichten, euer söhnchen könnte mit einem geschwisterchen auwachsen,ihr bietet einem anderen zwerg ein schönes zu hause und du riskierst nicht dein leben oder das deiner bauchmaus.
sorry,hoffe das kommt nun nicht zu früh.mußt ja noch nicht sofort darüber nachdenken, aber vielleicht später mal, wenn ihr "diesen verlust so gut wie es geht verarbeitet habt".

alles liebe siem

Beitrag von ruffgirl 23.04.11 - 11:58 Uhr

Das selbe habe ich sie auch Gefragt!!!!!#schock

Beitrag von micisa 22.04.11 - 21:37 Uhr

Das sind ja schreckliche Erlebnisse, wünsche Dir und Deiner Familie alles Gute!!#klee

LG micisa