auwa zahfleischentzündung durch Schwangerschaft (hormonelleumstellung)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ruffgirl 22.04.11 - 18:00 Uhr

Hallo kennt das jemand eine Zahnfleisch Entzündung durch die Hormonelle Umstellung in der Schwangerschaft???Meine Zahnärztin sagte das !!!
Ich habe seit dem ich Schwanger bin sehr viel Speichel und musste das Magnesium Verla n Granulat 3 mal am Tag trinken.Das Granulat hat meine Schleimhaut schon gereizt ,und jetzt ist es so schlimm das ich es Absetzten muss .Dann als Tablettenform ein nehmen muss.Weil das Zahnfleisch im ganzen Mund ,wie Schnitte und Blasen hat!Und wenn ich Esse ist das so als ob Salz hinein kommt und Brennt wie der Teufel.Dann strahlt das auf alle Zähne,als ob man mir die raus boxen würden wolle!Schmerzen schlimmer als ein Loch#klatsch und ne paracetamol hilft auch nicht die darf man bis 3 mal am tag nehmen ,aber versuche zu verzichten!Heule lieber ne Runde.Nun soll ich Meridol Spülung und Zahnpasta Nehmen nebenbei mit Kamileentee spülen .Das sind so Schmerzen kennt das jemand????Es strahlt nciht nur auf die Zähne nein,auch auf mein Ohr!#schock Es tut so weh und man kann nix machen #schwitz
lg stef&baby inside 16 woche

Beitrag von ilva08 22.04.11 - 18:09 Uhr

Wow, lass dich mal drücken! #liebdrueck

Ich hab auch damit zu kämpfen, seit Beginn der SS, allerdings nicht so heftig.
Vereinbare einen ZA-Termin, eine Zahnreinigung dürfte weiterhelfen.

Mit Zahnfleischentzündungen während der SS ist nicht zu spaßen! Aber man kann sie in den Griff kriegen!

Mein Programm:

- 3x täglich Zähne putzen nach dem Essen
- abends Zahnzwischenraumbürstchen benutzen, die hier sind super (Apo), weil halten viel länger und sind besser zu händeln als die Drecksdinger aus der Drogerie: http://www.dentifix.de/interdentalpflege/produkt.php?wg=waren-interdental-tepe&artikel=Artikel4225&gclid=CLGvobvAsKgCFRWazAodKDqsHw
(lass dich wegen der Größe von deinem ZA beraten)
- abends Mundspülung, erstmal bis zum Abklingen der Beschwerden, dann besser nicht mehr täglich. Meridol ist gut, Clorhexamed (alkoholfrei) aus der Apo ist noch besser, aber teurer. :-(

Damit und mit zwei Zahnreinigungen habe ich meine Parodontitis gut in den Griff bekommen!

LG #winke

Beitrag von ruffgirl 22.04.11 - 18:18 Uhr

auwa das ist doch krass oder?????ich liege hier und heule vor Schmerz erinnert mcih wenn ich ein Schnitt hatte und Salz rin kam auman!!!Hoffe das wird bessen!!!!#winke
Hast du auch wie Blasen oder Anschwellungen unter dem Gaumen????#zitterhatte voher noch nie was mit den Zähnen!!!!!

Beitrag von ilva08 22.04.11 - 19:05 Uhr

Neee, dafür ist mein Zahnfleisch schon zurückgegangen... keine dolle Alternative.

Ich hatte allerdings schon vorher oft mit Parodontitis zu tun, ich hab die Veranlagung geerbt. :-(

Beitrag von ilva08 22.04.11 - 18:17 Uhr

Ach ja: Als Zahncreme verwende ich Parodontax. Auch die kann ich nur empfehlen. Hatte vorher eine andere gegen Parodontitis, aber diese erwies sich als besser!

Beitrag von ah2011 22.04.11 - 18:52 Uhr

Hallo,
fast genauso ging es mir auch so ab der 17.SSW oder so! Hatte so starke Schmerzen und dick angeschwollenes Zahnfleisch, es war echt furchtbar!
Begonnen hat es auch mit dem typischen der Schmerz zieht zum Ohr Programm. Da dachte ich noch, komisch, hast doch keine Weisheitszähne mehr! #kratz Und den nächsten Tag hatte ich so starke Schmerzen an einer kompletten Zahnreihe oben und das dicke Zahnfleisch. Ich hab sowie so so panische Angst vorm Zahnarzt und dann sowas! #schock Hab mir gleich einen Termin geholt und mich gerollt vor Schmerzen und ein fast losgeheult!
Hab aber keine Paracetamol genommen, weil ich mich nicht traue und meinem Baby nicht schaden will. Also weiter geheult und gewartet bis der Termin endlich kam! Und das Zähneputzen war eine Qual! Kaltes Wasser auch und geblutet hat es furchtbar! Die Zahnärztin meinte typisches "Schwangerschaftszahnfleisch"! Ich hab eine Zahnreinigung bekommen und soll mit Elmex sensitiv profesionell Creme putzen und spülen!
Es wurde gleich besser. Jetzt kommts ab und zu noch an einem Zahn aber war nie mehr so schlimm wie damals!

Wünsch dir gute Besserung, ich kann genau mit dir fühlen! #liebdrueck

LG ah2011 + #ei 32.SSW

Beitrag von ruffgirl 22.04.11 - 19:00 Uhr

oh gott ich hab angst vor der reinigung meine zähne tun ja jezt schon alle weh bei kalten und bei warmen!!!!!#zitter

Beitrag von ruffgirl 22.04.11 - 19:02 Uhr

IST ALS OB MEIN MUND ALLES OFFEN IST UND ICH ESSE PFEFFER!!!!!ES BRENNT HÖLLISCH!!!!!NICHT WIE EIN LOCH!

Beitrag von snuffle 22.04.11 - 21:05 Uhr

Morgens Meridol und abends Elmex (grün).

Damit wirds besser.;-)