Fenster putzen ohne Streifen...aber wie?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von noiram78 22.04.11 - 18:44 Uhr

Hallo,
suche gute Tipps von Euch wie Ihr Eure Fenster streifenfrei bekommt???
Danke für Euer Erfahrungen!!!
Lg

Beitrag von maylin84 22.04.11 - 20:05 Uhr

Hallo!

Entweder mit normaler Zeitung trocken wischen oder jetzt hab ich das Glastuch von Tupper.

anika (ich hasse übrigens Fenster putzen) #cool

Beitrag von tauchmaus01 22.04.11 - 20:11 Uhr

Ich habe heute mit Essigessenz im Wasser und Fensterabzieher tolle streifenfreie Fenster geschafft. Mein Mann hat Glasreiniger und Zeitung genommen, auch streifenfrei.

Wichtig ist, dann putzen wenn die Sonne nicht aufs Fenster scheint.

Mona

Beitrag von keks_3 22.04.11 - 20:17 Uhr

Hallo,

oder du machst es wie ich und lässt alle 8 Wochen den Fensterputzer kommen;-)



LG,Keks_3

Beitrag von fernweh123 22.04.11 - 20:23 Uhr

ich kann nur sagen : J E M A K O
ich schwöre drauf.
damit kann sogar meine Tochter (2,5 J) STREIFENFREI putzen :-p

Beitrag von kruemi090607 23.04.11 - 13:57 Uhr

Ja das JEMAKO ist jeden Euro wert und ne prima Erfindung, bin ich ganz Deiner Meinung ;-)

Beitrag von matzzi 23.04.11 - 22:33 Uhr

Kann ich nur zustimmen... Jemako ist weltklasse. Seitdem ist Fenster putzen ein Klacks..##

Beitrag von doreensch 22.04.11 - 21:24 Uhr

Ich rubbel mit einer alten Nylonstrumpfhose drüber..

Beitrag von arienne41 23.04.11 - 09:41 Uhr

Hallo

Wenn es die Fenster sehr schmutzig sind mit Geschirrspülmittel putzen.
Dann mit klarem Wasser und einen Microfasertuch von einer Billigmarke also KIK oder so .
Das Microtuch gut auswringen und drüberputzen. Dann bleiben kleine Perlen auf der Scheibe die vgon allein trocknen.

Beitrag von bensu1 23.04.11 - 11:18 Uhr

so mach ich's auch.

schlieren gibt's eigentlich nur von reinigungsmittel. wasser (evtl. mit einer prise salz) und mikrofasertücher reichen durchaus.

lg
karin

Beitrag von sabrina1980 23.04.11 - 20:26 Uhr

#sonne

Kaltes Wasser und spritzer Spiritus...riecht zwar scheusslich,klappt aber...habe den Tipp mal in einer Zeitung gelesen und seitdem putze ich nur noch so die Fenster.

lg
Sabrina

Beitrag von yanis82 23.04.11 - 22:24 Uhr

Hallo,

mit dem Fensterwischer von ha-ra. Ist nicht ganz billig, aber ich hab ihn meiner Mutter geschenkt, mit dem dazugehörigen Putzmittel (hält ewig), und ich leih ihn mir dann immer :-p

Geht megafix und streifenfrei, und ich bin echt der Vollhonk unter den Fensterputzern, trotzdem klappts...

LG
Yanis

Beitrag von schnitte19840 23.04.11 - 23:23 Uhr

Tip Top,Fensterleder und Wasser.

#winke

Beitrag von putzemann 24.04.11 - 09:37 Uhr

ENJO IST DIE ANTWORT :-)

echrt ein traum.
hab nur enjo.
bin suuuuper zufreiden

lg

Beitrag von taenscher 24.04.11 - 20:58 Uhr

Jemako Tücher!

Nachdem ich es 20 Jahre lang mit sämtlichen Tricks nicht hinbekommen habe......#schwitz