Alvi Mäxchen Schlafsack..........

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von 2joschi 22.04.11 - 20:29 Uhr

...also der Außensack und drunter ein Baumwollschlafanzug und Kurzarmbody-ist das zu warm bei den momentanen Temperaturen???

Hallo,

so hab ich meine Lina (fast 3 Monate) zu Bett gebracht. Als ich vorher nochmal bei ihr im Schlafzimmer war, war sie an der Stirn etwas schwitzig...Im Schlafzimmer hat es 21 Grad. Nachts werd ich dann wieder das Fenster kippen (Rollo ist unten). Was meint ihr, ist sie zu warm angezogen???? Sollt ich ihr morgen lieber nur einen Langarmbody unter den Alvi Außensack anziehen????

lg Susi

Beitrag von minchen32 22.04.11 - 20:31 Uhr

huhu

unsere kleine trägt nachts einen langarmbody und dann ihren sommerschlafsack das wars, fenster ist auf kipp.




lg yasmin mit navleen 11 wochen #verliebt

Beitrag von tosse10 22.04.11 - 20:35 Uhr

Hallo,

wir hatten die ersten Wochen (er ist vom 29.01.) Langarmbody, Innensack und Aussensack an. Dann haben wir Kurzarmbody, Innensack und Aussensack gehabt. Dann Langarmbody und Aussensack ohne Innensack. Seit zwei Tagen jetzt Kurzarmbody und Aussensack solo. Unser Schlafzimmer ist im OG und hat eigentlich die wenigste Sonne dort oben. Die Kinderzimmer sind noch wärmer. Aber es heizt sich tagsüber schon so auf, das es nachts nicht richtig kühl wird. Heute morgen hatte er zwar kühle Ärmchen, wirkte aber das erste Mal nicht zu warm im Nacken. Er hat auch gleich mal eine Stunde länger geschlafen :-). Wir haben auch eines der Fenster auf Kipp, keine Rollo´s sondern nur einen Vorhang aus dickerer Baumwolle (so Jeansartiger Stoff).

LG

Beitrag von eisbaermaus 22.04.11 - 20:58 Uhr

Hallo
Dass kommt wohl ganz auf das Kind an, Gideon kam als Frühchen und hatte da Body, langen Schlafanzug, Alvi Innen- und Außensack an - in seinem Zimmer hat es leider nie unter 21 Grad (Wohnen in diesem Fall leider in einem Minimalenergiehaus) Jetzt hat er immer noch das Gleiche an (er ist jetzt 7 Monate). Er schwitzt nicht - und auch wenn es eigentlich so nicht konzipiert ist - Ihm gefällt es und tut es gut.
Probier es doch mal anders. Wenn sie dann friert zieh sie nächste nacht wieder wärmer an.

Beitrag von hebigabi 23.04.11 - 09:48 Uhr

Versuchs mal mit nem Kurzarmbody und einem der langärmeligen Innensäcke- das müsste schon reichen.

LG

Gabi

Beitrag von klaerchen 23.04.11 - 10:02 Uhr

Also unsere Lütte trägt einen langärmeligen Schurrwoll-Seiden-Body, einen Schurrwoll-Schlafanzug und seit 2 Nächten einen dünnen Schlafsack. Bis dahin war es noch der dicke Winterschlafsack.