Sonntagskind

Archiv des urbia-Forums Geburtsberichte.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburtsberichte

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt! Egal ob spontan, mit Einleitung oder Kaiserschnitt, im Wasser oder in der Hocke - hier sind alle Geburtsberichte willkommen!

Beitrag von nina-laura 22.04.11 - 20:38 Uhr

Hallo zusammen,

hier nun auch mein Bericht.

Am Sonntag morgen den 17.4. um 1Uhr musste ich wie gewöhnlich zur Toilette, als ich dann dort saß merkte ich, irgendwie "läuft" das aber komisch. Ich blieb dann fast 15Minuten auf der Toilette sitzen und musste feststellen, das es immer nur lief wenn ich in einer ganz bestimmten Position saß. Gegen 1:15Uhr merkte ich dann das erste ziehen im Bauch und wusste dann, dass ist dann also Fruchtwasser was du verlierst und das ziehen sind dann wohl wehen.

Ich muss dazu sagen ich lag in der 32SSW mit vorzeitigen Wehen im KH, die ich nicht merkte aber auf dem CTG zu sehen waren.

Gegen 1:30Uhr hab ich dann meinen Mann geweckt, von dem ich nur die Antwort bekam, kann das nicht bis morgen früh warten. Ich dann ne, ich wir müssen jetzt los. Da kamen die Wehen schon alle 3 Minuten!

Um 1:45Uhr saßen wir dann endlich im Auto auf dem Weg ins KH. Wo wir dann gegen 2:15Uhr auch ankamen. Die Ärztin und die Hebamme begrüßten mich ganz herzlich und meinten so nun erstmal CTG schreiben. Ich also mit der Hebamme ins Aufnahmezimmer zum CTG schreiben und die üblichen Fragen beantworten. Nach ca. 15Minuten meinte ich zu Ihr, ich kann nicht mehr liegen, ich habe solche Rückenschmerzen. Die Hebamme sagte dann gut probieren wir es im stehen, aber vorher möchte Sie mal nach dem Muttermund sehen. Sie so oh der ist ja schon 6cm offen!

Nachdem wir das CTG schreiben dann überstanden hatten, kam die Ärztin und es wurde noch ein US gemacht. Auf dem Rückweg vom US zum Aufnahmezimmer meinte die Ärztin nur zur Hebamme, ich glaube wir gehen dann mal gleich in den Kreissall. Da war es ca. 3:15Uhr.

Im Kreissall dann wieder ans CTG, die Herztöne von unserem Kleinen wollten nicht bei jeder wehe so mitmachen. Damit war mein wunsch von einer Wassergeburt dann auch verworfen.
Wärend des CTG hat die Hebamme dann auch noch mal nach dem Mumu geschaut und meinte ganz erstaunt, oh wir sind ja schon bei 9cm, da müsste es ca 3:45Uhr gewesen sein und ich bettelte nach irgendetwas gegen die Schmerzen.
Die Hebamme meinte ich geh dann mal eine Spritze holen und Sie veratmen schön die Wehen und bloß nicht dem druck nachgeben und mitschieben.
Ich hatte das Gefühl die Hebamme kam mit der Spritze gar nicht wieder und meinte zu meinem Mann er soll nach der Hebamme klingeln ich kann nicht mehr und muss mitschieben. Als die Hebamme dann kam bekam ich erstmal die langersehnte Spritze. Anschließend kontrollierte Sie den Mumu und meinte ich dürfte nun mitschieben.

Da ich nun gar nicht mehr liegen konnte, meinte die Hebamme was halten Sie davon wenn Sie sich hinknien und sich an dem Tuch festhalten. Gesagt getan. Dabei konnte ich einen kurzen Blick auf den Uhr werfen, es war kurz nach 4Uhr.

Was in den nächsten Minuten alles passiert ist weiß ich leider nicht, lt. Hebamme lag das an der Spritze die wohl genau zum richtigen Zeitpunkt wirkte.

Das nächste was ich wieder weiß ist, dass ich mich umdrehen sollte und da lag er. Mein kleiner Sonnenschein.

Mein Mann schnitt dann die Nabelschnurr durch und wir durften uns umdrehen und ich bekam dieses kleine nasse Wesen auf den Bauch gelegt, wo er mich mit großen Augen ansah. So lagen wir fast 2 Stunden zusammen, ich wurde in der zeit genäht und Papa hat die ersten Fotos gemacht. Anschließend wurde er gewogen und gemessen:


Rafael
17.4.2011 4:17Uhr
53cm
3435gr
34cm KU


Sorry ist nun doch ein wenig lang geworden.
Unser Rafael konnte es anscheinend gar nicht abwarten er kam schon bei 37 + 4 und dann in nur etwas mehr als 3 Stunden zur Welt.

Beitrag von sama26 22.04.11 - 23:30 Uhr

#herzlich en Glückwunsch! Beneide dich darum.... ;-)
Bei mir hats länger gedauert und doch beide male Kaiserschnitt....Hab ich auch gut überstanden und Kids sind schon soooo gross......

Lg und alles, alles Gute mit eurem Sonnenschein

Beitrag von buzzfuzz 25.04.11 - 18:06 Uhr

hallo

herzlichen glückwunsch zu eiren sonnenschein:-)

LG Diana