Wie ist das mit den Schuhen?

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von dani147 22.04.11 - 21:43 Uhr

Hey Mädels,
eigentlich richtet sich meine Frage an die, die ihren großen Tag schon hinter sich haben.
Thema Schuhe. Ich habe mir ein schönes Paar der Rainbows geleistet... echt nicht billig, aber ich dachte an diesem Tag soll ich gut und bequem zu Fuß sein ;-)
Ja und da meinte die Verkäuferin, dass sich der vordere Teil des Schuhs an meinen Fuß anpasst und nach einiger Zeit wird der Schuh vorne weiter.
So, hab ihr das nun geglaubt. Hab die Schuhe gekauft obwohl ich meine, dass sie vorn etwas eng sind... aber da mir die Dame ja gesagt hat, das wird noch weiter, da hab ich mir nichts gedacht.
So, ist das nun auch wirklich so??? Ich werde die Schuhe vorher einlaufen, das steht schon mal fest, aber was ist, wenn der Schuh doch so eng bleibt wie er ist??? Würde mich ärgern so viel Geld bezahlt zu haben!

Kann mich jemand beruhigen und bestätigen, dass der Schuh wirklich weiter wird?

LG Dani
#herzlich

Beitrag von 19face84 22.04.11 - 22:04 Uhr

Ich hab meine Ausbildung bei Reno gemacht, hab also etwas Ahnung.

Es kommt auf das Material an. Echtes Leder passt sich an, kunstleder oder oder ähnliches passt sich weniger an. Da hilt dann auch kein einlaufen leider. an sonsten hilft vielleicht auch ein Schuhspanner.

Und: lass dir geraten sein: Ich hab meine Schuhe von gabor gekauft, 50€, super bequem und dann auch kein schlechtes gewissen weil die Schuhe jetzt im schrank stehen. Gute Schuhe müssen nicht teuer sein. Wenn sie dir nicht richtig passen, würde ich die nie kaufen! Durch meine Ausbildung weiß ich was unpassende Schuhe mit den Füßen anstellen können und man darf nicht vergessen, dass man die Schuhe den ganzen Tag trägt! Ich hatte sie von 1h mittags bis zum anderen morgen um halb 6 an. Beim heimischen Spiegeleierbraten hab ich die dann ausgezogen, die kalten Fliesen waren dann doch eine Wohltat, aber bis daher war alles tip top und das trotz eines talentfreien Tänzers als Mann.

Ich möchte dir ehrlich gesagt den Rat geben, die Schuhe umzutauschen, aber ich traue mich nicht so ganz. Ich weiß ja auch wie es ist wenn sich eine Frau in ein Paar Schue erst mal verliebt hat. Abnehmen kann ich dir also die Entscheidung leider nicht.

Beitrag von sunny-1984 22.04.11 - 22:13 Uhr

Hallo,

ich hatte auch Rainbow-Schuhe und ein wenig haben die sich schon geweitet. Kommt halt auch drauf an wie arg die sich bei dir weiten sollen...

Hab meine Schuhe mit dickeren Söckchen eingelaufen und zusätzlich noch Schuhspitzen reingemacht.

Aber wenn die Schuhe von Anfang an schon so arg gedrückt haben warum hast du sie denn dann gekauft wenn du dir jetzt doch unsicher bist?! Kannst du sie nicht umtauschen und evtl ein anderes Paar nehmen?

Ich hab in meinen Schuhen ca 15 Stunden durch gehalten ohne Probleme. Hatte welche mit 5 cm Absätze, normalerweise trage ich nur Schuhe mit 8-14 cm Absatz aber für diesen Tag wollte ich es nicht übertreiben...

Lg Sunny

p.s hab meine Schuhe danach schwarz einfärben lassen für 30€ - sieht super aus und ich kann sie auf anderen Festen anziehen

Beitrag von sami.flower 23.04.11 - 08:19 Uhr

Guten morgen Dani,

ich hoffe so sehr für dich das sie sich weiten. Nichts ist schlimmer als falsche Schuhe.
Wenn zu schlimm ist würde ich sie zurück bringen.

Drücke dir die Daumen das sie sich wirklich noch weiten.

Lg Kathi#liebdrueck

Beitrag von sunshine1176 23.04.11 - 12:27 Uhr

Hallo Dani,

ich habe bei diesen Schuhen leider auch keine Erfahrung. Aber meine waren mir fast ein wenig zu groß hinten und vorne ein wenig eng. Trotz dass ich sie eingelaufen habe. Hinten habe ich so ein Ding reingeklebt und sie dann zu einem guten Schuster gebracht. Der hat sie mir geweitet und ich habe wunderbar den ganzen Tag durchgehalten. Normalerweise trage ich keine Absätze!

Vielleicht ist der Schuster zum weiten der Schuhe eine Option für dich! Dauert auch nicht lange.

Ach ja, ich musste zu 2 Schustern, der erste hat scheinbar gar nichts an den Schuhen gemacht, ausser Geld dafür zu nehmen. Beim 2. hat es dann super geklappt!

LG und alles alles Gute
sunshine

Beitrag von summi0815 23.04.11 - 20:44 Uhr

Also, das mit den Kunstlederschuhen habe ich gerade durch! Habe inzwischen 4 (!) Paar Brautschuhe. Habe sogar Geld für einen tollen Schuhdehnspray ausgegeben, lt. Hersteller sollte das funktionieren! Pustekuchen!
Auch das "Einlaufen" hat gar nichts gebracht. Das wollte ich mir nicht antun!
Habe jetzt noch mal 100 Euro in einen Gabor Lederschuh investiert. Der ist etwas eng überm Spann, aber Leder dehnt sich ja bekanntlich! Habe den Schuh schon 1/2 halben Tag mit nassen Socken getragen und es wurde schon besser!
Gib den Schuh zurück oder tausch ihn um..........da bin ich genau so reingefallen! ;-)

Beitrag von 123456engel 23.04.11 - 20:49 Uhr

Wenn Du die möglichkeit hast sie zurück zubringen tu dies.

Ich denke die Schuhe werden Dir drücken und das ist ja nicht der Sinn.


Ich hatte Schuhe von Deiuchmann für 19€ und die waren echt super.
Und das obwohl ich sonst nie Deichmann Schuhe tragen.

Also billig ist nicht immer schlecht ;-)

Beitrag von yamie 25.04.11 - 20:25 Uhr

hallo,


deine schuhmarke sagt mir nix. von daher kann ich dir nicht sagen, ob sie sich noch weiten oder nicht.
ich hatte nach eeeewig langem suchen meine brautschuhe bei deichmann gekauft. absolut top, in creme!

so bequem wie sie auch waren, ich war HEILFROH mir ein paar normale schlappen mitgenommen zu haben. hab diese dann abends dringend gebraucht. auch wenn ich meine brautschuhe wochen vorher eingetragen hab. und unter einem langen, weiten rock achtet abends keiner mehr auf deine füße.

würd ich dir auch empfehlen.



lg
yamie


_____________________________

dies ist KEINE signatur!