Medis bestellen????

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sonnenblume34 22.04.11 - 21:46 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich habe mal eine Frage bzgl. Bestellung von Medis im Internet, bzw. im Ausland.

Wie läuft das den mit der Kühlung. Vieles muß ja gekühlt gelagert werden und ich frag mich, wie das auf dem Versandweg sichergestellt wird.

Vielen Dank für eure Antworten und schöne Ostern ;-)

sonnenblume34

Beitrag von -anonym- 22.04.11 - 22:08 Uhr

Hallo
Wenn du die Medikamente schnell bei dir haben willst und Angst hast das wegen der Kühlung etwas passiert kannst du ja auch den 24 Stunden Service nutzen. Kostet je nach Apoteke 24 Euro.

Solange aber die Medikamente nicht im tiefsten Sommer 3-4 Tage unterwegs sind habe ich die Erfahrung gemacht es schadet überhaupt nicht.
Die sind ja wenn sie auf den Transportweg gehen nicht ungekühlt und das hält ja auch eine weile. Gefroren bekommst du sie natürlich nicht.

Pack sie einfach wenn sie kommen in den Kühlschrank und gut ist. Ich kenne sogar Paare die bewaren die Medikamente bei Zimmertemperatur auf. Da ist auch deswegen noch nie was schief gelaufen.

Beitrag von cleopatra30 23.04.11 - 07:43 Uhr

Hallo Sonnenblume!!! #winke

Ich hatte die Medis hier auch einige Tage ohne Kühlung rumliegen, bis ich rausfand, daß man sie im Kühlschrank aufbewahren sollte! Ich hab in der Kiwu Klinik dann mal nachgefragt und sie sagten, es sei überhaupt nicht schlimm, wenn die Medikamenten nicht sofort gekühlt werden. :-)

GlG Cleo (Kryo TF+8 #verliebt)