SST falsch negativ??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von stups.koenig 22.04.11 - 22:15 Uhr

Ich bins schon wieder... Hab in den letzten Tagen öfter gepostet... Aber ich bin auch nur am grübeln...

Hätte Dienstag meine Tage bekommen müssen... Bis jetzt nichts im Anmarsch... Seit Dienstag is mir auch total oft schwindelig und ich hab niedrigen Blutdruck (dadurch der Schwindel denke ich)... Zwei SST, einer am Mittwoch und einer heute, waren neagtiv...

Ist es möglich, dass ich trotz der neagtiven Tests schwanger bin und das HCG einfach noch nich so hoch is???

Danke schon mal für jeden Beitrag...

LG Stups

Beitrag von joy2305 22.04.11 - 22:28 Uhr

kann sein bin gut eine woche drüber, aber der Test hat ganz leichte angezeigt sieht man aber kaum, Probier es einen anderen Tag oder geh zum Arzt, will auch noch einen anderen versuchen sonst geh ich zum arzt

Beitrag von stups.koenig 22.04.11 - 22:32 Uhr

Wenn sich bis Dienstag nichts geändert hat, werde ich auf jeden Fall zum Arzt gehen...

Danke für deine schnelle Antwort... :)

Beitrag von wartemama 22.04.11 - 22:33 Uhr

Ich denke, daß sich Dein ES verschoben hat und Du somit noch nicht wirklich überfällig bist. Wärst Du heute wirklich drei Tage überfällig, hätte ein Test eigentlich (eigentlich!) anschlagen müssen.

Wenn Du nicht genau weißt, wann Dein ES war, wird Dir im Moment leider nichts anderes übrig bleiben, als noch ein paar Tage abzuwarten und dann ggf. noch einmal zu testen.

Viel Glück! #klee

LG wartemama

Beitrag von darkvenusgirl20 23.04.11 - 08:49 Uhr

ein sst kann falsch negativ aber nie falsch positiv anzeigen.. in meinem bekannten kreis hatten wir den fall auch schon.. sie war eine woche drüber und machten dann einen test.. dieser war negativ.. da sie schon öffter mal probleme mit der mens hate das sie einfach mal nicht kamen machte sie sich auch keine weitern gedanken.. nach einem weiteren monat ging sie dann zum doc um endlich die mens auslösen zu lassen.. der arzt machte us um zu sehen ob evt zyste oder ähnlihces da ist.. und sagte dann hgw sie sind schwanger.. sie hat in den ersten 2 überfälligkeitswochen insgesammt 3 test gemacht die negativ zeigten beim doc war sie schon im 2 monat. es ist selten das sowas passiert.. eigendlich nur wenn der es sich extrem verschiebt oder der hcg am anfang zu langsam ansteigt.. so die erklärung ihres doc´s damals..

allerdings kann das ausbleiben der mens auch andere gründe haben.. zyten hormonverschiebung und und und.. also wenn nix kommt und test negativ bleiben ab zum doc