Bereinigung vom Grundbuch, wie teuer?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von oma.2009 23.04.11 - 08:01 Uhr

Hallo,

Da mein Mann verstorben ist und ich Alleinerbin (Berliner Testament mit Pflichtteilsklausel) bin, muß mein Mann aus unserem Grundbuch "ausgetragen" werden.
Da ich dabei bin, meine finanzielle Situation zu klären bzw. aufzurechnen, bräuchte ich die Ca.-Kosten dafür.

Danke schon mal im Voraus

LG

Beitrag von gh1954 23.04.11 - 10:07 Uhr

Das ist ein zu vernachlässigender Betrag.

Beitrag von mansojo 23.04.11 - 12:34 Uhr

hallo,



vieleicht hilft dir der link weiter

lg und mein beileid manja

Beitrag von oma.2009 23.04.11 - 14:24 Uhr

Hallo manja,

kannst du mir den Link bitte schicken?????

Danke und lG

Beitrag von mansojo 23.04.11 - 15:18 Uhr

huch


na wo is hin?


http://www.grundbuch.de/grundbuch-kosten.html

war keine absicht

#blume

Beitrag von oma.2009 23.04.11 - 17:46 Uhr



DANKE!!!!!!

Beitrag von karina210 25.04.11 - 19:19 Uhr

zu Deiner eigentlichen Frage weiß ich keine Antwort, aber ich möchte Dir mein Beileid aussprechen. Ich habe gelesen, daß der Todesfall ganz aktuell ist- eine sehr schwere Zeit für Dich. Fühl Dich gedrückt. Ich verlor meinen Vater an einem 20.4.- und es war damals ein Ostersonntag. Eine ganz traurige Sache, jedes Osterfest ist irgendwie auch eine sehr traurige Geschichte für mich.

Beitrag von oma.2009 26.04.11 - 07:26 Uhr

Hallo Karina

DANKE!!!

LG

Beitrag von karina210 25.04.11 - 19:28 Uhr

hab grad gegoogelt, binnen 2 Jahre nach Tod ist das wohl gratis
http://www.gutefrage.net/frage/aenderung-im-grundbuch-welche-kosten-werden-berechnet