6 SSW und in den Urlaub fliegen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von stern136 23.04.11 - 08:21 Uhr

Hallo habe gestern ( Fr.) per Test erfahren das ich SS bin es war eine 10 er bei ES+14 sollte also stimmen Anzeichen habe ich auch jetzt wollten wir am 30.4 in den Urlaub fliegen wenn es nicht geklappt hätte, aber mein Freund fragte mich dann gestern ob wir nicht trotzdem fliegen könnten

das wäre unser letzter gemeinsamer Urlaub zu zweit weil wir uns um eine neue Wohnung kümmern müssen und später keine Zeit mehr hätten.

Was meint ihr? Ich war bis dahin noch nicht beim FA da ich dies erst nach dem Urlaub machen wollte damit das Herz schon schlägt.

Risiken? Bin total unsicher?

Danke stern136
Seit gestern SS und neu in diesem Forum

Beitrag von corinna.2010.w 23.04.11 - 08:22 Uhr

Guten Morgen...

Klar kannst du in den Urlaub fliegen...
also es gibt viele die auch noch hochschwanger fliegen...

also viel spaß:)

lg
corinna
#schwanger mit Miguel #paket 29ssw

Beitrag von stern136 23.04.11 - 08:28 Uhr

Aber was ist wenn was passiert die ersten Wochen sind doch die kritischten. Wir würden nach Ägypten fliegen, da zum arzt wenn was ist naja?

Beitrag von susannea 23.04.11 - 09:15 Uhr

Wenn jetzt was ist, kann sowieso keiner wirklich was machen. In den ersten Wochen verabschieden sich die Schwangerschaften, die meist eh nciht gesund sind.

Also klar kannst du fliegen. Andere wußten es da noch nicht mal usw.

Viel Spaß!

Beitrag von shanghaibaby 23.04.11 - 14:14 Uhr

Hallo Stern,

erstmal herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft! :-)
Ich an Deiner Stelle würde in den Urlaub fliegen, auch wenn im Allgemeinen eher zu Reisen im zweiten SS-Trimester geraten wird. Natürlich ist die Gefahr einer Fehlgeburt in den ersten 12 Wochen am höchsten, aber sie bewegt sich doch im unteren einstelligen Prozentbereich. Warum also deshalb den Urlaub absagen? Ich selbst war auch in der 9./10. SSW in tropischen Gefilden unterwegs. Habe darauf geachtet, möglichst alle Durchfallrisiken (ungewaschenes Obst, Salat etc.) zu vermeiden und wusste, dass es vor Ort eine englischsprachige ärztliche Versorgung gibt - davon gehe ich für Ägypten auch aus. Jetzt war ich gerade wieder für zehn Tage unterwegs (im 3. SS-Trimester...) und es war auch völlig problemlos. Und allerschlimmstenfalls könntest Du ja immer noch zurückfliegen, die Umbuchung eines Fluges kostet ja nicht die Welt.
Genießt Eure Zeit zu zweit!

Liebe Grüße,

Shanghaibaby

Beitrag von zaubermaus211 23.04.11 - 08:31 Uhr

Hallo,
medizinisch spricht wohl nichts dagegen, aber ich würde es trotzdem nit tun...
Der Körper hat gerade am Anfang soviel mit der Umstellung zu tun, da würde ich mir Klimawechsel, hohe Temperaturen etc nit antun!
Aber das ist nur meine persönliche Meinung!

Alles Gute und Herzlichen Glückwunsch zur Ss!

Zaubermaus 23.ssw

Beitrag von monsterlein 23.04.11 - 08:31 Uhr

Kümmere Dich sofort um einen FA Termin, sag am Telefon das Du am 30.4. in den Urlaub fliegen würdest.
Mein FA sagte mir die ersten 12 SSW und die letzten 6 SSW rät er grundsätzlich vom Fliegen ab.

Ich hätte keine ruhige Minute, was wäre wenn was passiert, dann bist Du in Ägypten!!

Hol Dir vom FA eine Meining, wenn der grünes Licht gibt, ok.

Beitrag von toshiba 23.04.11 - 08:31 Uhr

Natürlich kannst Du fliegen!!!!
Es ist doch jetzt um so schöner für Euch zu 2 1/2!!!

ich bin Stewardess und bei meiner ersten Tochter noch eine Woche lang hin und her geflogen nachdem ich von der SS erfahren habe!!

Wenn Du jetzt in der 36 SSW wärst würde ich den Urlaub absagen aber doch nicht in der 6SSW!!!

Alles Gute schönen Urlaub!!!

Beitrag von toshiba 23.04.11 - 08:33 Uhr

...und passieren kann in den ersten 12 SSW auch zu hause was!!!!
Pack dich nicht in Watte!!!

Beitrag von leana-alissa 23.04.11 - 08:34 Uhr

Hallo,

was wäre denn Euer Reiseziel? Das finde ich ja auch immer wichtig wegen der ärztlichen Versorgung...

Ich muss allerdings jetzt dazuschreiben, dass ich in meiner ersten Schwangerschaft "Gott sei Dank" damals nicht mitgeflogen bin und wir meinen Flug auf einen Kollegen von meinem Mann umgebucht haben. Mein Mann ist somit 1 Woche nach Teneriffa mit seinem Kollegen geflogen. Ich hatte zu Hause in dieser Zeit eine Fehlgeburt und auch eine Ausschabung... . Blöd war natürlich, dass mein Mann nicht da war - aber ich war hinterher froh, dass ich nicht mit im Urlaub war.... . Zu Hause im Krankenhaus fühle ich mich doch sicherer.... .

Allerdings ist eine Fehlgeburt wahrscheinlich eher unwahrscheinlich, muss aber bedacht werden.

LG, Silvia

Beitrag von carolinl.1982 23.04.11 - 08:38 Uhr

Guten Morgen Stern136,

ich bin auch in der 8-10 SSW in Gran Canaria gewesen. Ca.5 Std Flug und es ist nichts passiert.
Bin jetzt in der 14 SSW und Mini im Bauch ist wunderbar entwickelt.
Wenn du nach Ägypten fliegst, musst du halt aufpassen was du isst und trinkst....,ist dort ja nicht so ungefährlich :-( !!

Wenn dort halt irgendwas passiert, musst du halt erstmal dort zum Arzt!!

Liebe Grüße uns schönen Urlaub :-)
Caro + Mini 14 SSW

Beitrag von mekosa 23.04.11 - 11:16 Uhr

Frage deinen FA....meine Ärztin hat gesagt, dass ich ruhig Urlaub machen könnte.......aber am Besten soll das 2.te Schwangerschftsdrittel für Reisen sein.


Sag nie, dass es das letze Mal sein wird, dass ihr Beide alleine Urlaub macht;-)


lg mekosa und #ei (12+2)