Wann konntet ihr euren Ehering wieder tragen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von michangel 23.04.11 - 08:45 Uhr

Hallo ihr lieben,

meine kleine ist 5 monate alt und mein Ehering passt immer noch nicht:-(.Ich hatte mit viel Wasser in der Schwangerschaft zu tun.Ich komme mit dem Ring bis vor dem Knochen.Freue mich über Antworten.

Lg unf schöne Ostertage#blume

Beitrag von maerzschnecke 23.04.11 - 08:55 Uhr

Meiner passte zwei Wochen nach der Geburt wieder. Das hilft Dir nur leider jetzt gar nicht #liebdrueck.

Hast Du denn immer noch Wasser eingelagert?

Ansonsten würde ich mal zu einem Juwelier gehen, die können Ringe auch weiten.

Beitrag von hardcorezicke 23.04.11 - 08:59 Uhr

huhu

ich hatte garkeine probleme mit wasser... mir wurder er nur für ne kurze zeit grösser durchs stillen.

LG

Beitrag von klaerchen 23.04.11 - 09:45 Uhr

Tragen konnte ich ihn direkt nach der Geburt wieder, aber hätte ich es mal nicht gemacht.
Meine Lütte ist Ende Juli geboren, und an Weihnachten habe ich bemerkt, dass mein Ehering nicht mehr an meinem Finger steckt. :-( Ich habe ihn unbemerkt verloren. Keine Ahnung wann, keine Ahnung wo, keine Ahnung wie.

Beitrag von fisch83 23.04.11 - 10:05 Uhr

Meine Kleine ist jetzt 6,5 MOnate und mir passt der Ring so grade wieder. Aber ich zieh ihn noch nicht an, weil die Finger ja auch wieder "anschwellen" und ich ihn dann wieder nicht ab machen kann.
Muss leider auch nich etwas warten.

War auch schon beim Juwelier und hab gefragt, ob man ihn größer machen kann. Kann man, aber die Goldschmiedin hat mir erstmal dazu geraten, noch etwas zu warten. Nacher macht sie ihn mir größer und muss dabei ein stück einsetzen (was nicht so schön ist) und dann ist er nach einiger Zeit wieder zu groß.
Ich warte jetzt noch ein wenig ab und entscheide dann, was ich machen. Solange, trage ich den Ring, leider an einer Kette um den Hals.

Beitrag von michangel 23.04.11 - 12:09 Uhr

Ja das ist es ja,nachher ärgert man sich,wenn man ihn geweitet hat und er später zu groß ist.Deshalb warte ich noch.Vielleicht braucht es halt etwas länger nach der 3.Schwangerschaft.

Beitrag von gnom79 23.04.11 - 10:12 Uhr

Konnte meine auch kurz nach der Geburt wieder tragen, trotz viel Wasser in der SS.
Aber das wird sicher wieder. Würde mal schauen, ob du noch immer Wasser eingelagert hast.

Beitrag von metterlein 23.04.11 - 11:54 Uhr

ich hab den ring die ganze ss getragen sowie auch bei der geburt und danach auch.
hab den nicht abgemacht, bekomme ihn auch kaum über den knochen,sonst passt er aber super.

ich würde an deiner stelle noch etwas warten bevor du den ring evtl weiten lässt, später ärgerst du dich, weil er zu groß ist.

LG

Beitrag von wir3inrom 23.04.11 - 12:17 Uhr

Ich nehme ihn nie ab, von daher stellte sich dieses Problem nicht. ;-)

Beitrag von dominiksmami 23.04.11 - 12:51 Uhr

Huhu,

da ich in der Schwangerschaft nicht nur sehr viel Wasser ( hatte vorher Ödeme in den Händen....die sind jetzt weg) verloren habe, sondern auch ansonsten sehr viel abgenommen hatte ( SS Diabetes) konnte ich meinen Ring immer tragen.

In der ersten Schwangerschaft war das etwas anders, da trug ich zwar keinen Ehering, aber die anderen Ringe passten etwa ein halbes Jahr nach der Geburt wieder.


liebe Grüße

Andrea

Beitrag von kikiy 23.04.11 - 13:39 Uhr

Mein Ring hat die ganze Zeit gepasst.Ich hatte auch viel Wasser, hauptsächlich in den Beinen. Aber das ist doch sofort nach der Geburt weg, oder? Zumindest war das bei meinen beiden Kindern so.

Beitrag von michangel 29.08.11 - 22:05 Uhr

Hallo ihr lieben,

meinen Ring an der linken Hand konnte ich wieder tragen,als meine
kleine 6,5 monate alt war und mein Ehering kann ich noch nicht
tragen,aber ich denke mal,das es nicht mehr lange dauern wird.
Man muss nur Geduld haben,mal geht es schnell oder es dauert
etwas.Aber wie ihr sieht nicht aufgeben.;-)

Lg