mönchspfeffer???bitte helfen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von pinklady0406 23.04.11 - 10:38 Uhr

#winkeguten morgen ihr lieben da es woll diesen monat woll auch nciht geklappt hat weil meine tempi abgesackt ist....:-(

wollte ich mal fragen was das mit dem mönchspfeffer auf sich hat da ich einen zy diesen monat von 39 tagen schon habe was auch nervt kann man doch mit mönchspfeffer probieren oder liege ich da falsch??7

ich hoffe auf ein paar antworten die mich weiter bringen wollte nämlich glich zu apo fahren und was holen

gibt es auch nebenwirkung???

Beitrag von spioni 23.04.11 - 10:47 Uhr

Hallöchen!!!!
Also ich habe MÖPF genommen weil ich meinen ES zu spät hatte und es hat mir super geholfen.
Habe den ES am 13 Tag bekommen und hatte einen regelmäßigen Zyklus von 28 Tagen.

Kann es nur empfehlen.

LG#winke

Beitrag von hope-and-victory88 23.04.11 - 10:48 Uhr

Hey, Mönchspfeffer, kann mal auf jeden fall mal gut ausprobieren. besonders wenn man ein verlängerten Zyklus hat, was in deinem Fall ja passt. Frauen mit PMS, Wechseljahren, Kinderwunsch, Schmerzen während der Mens und verlängerten Zyklus und und und nehmen das ein, manchen hilfts mehr anderen weniger. Kannst du aber ausprobieren, ich denke das unterstützt das Gelbkörperhorman, also was für die zweite Zyklushälfe wichtig ist. Dein zyklus kann sich dadurch normaliesieren, verkürzen, es ist empfehlenswert bei Kinderwunsch.
Frag noch mal in der Apotheke nach.
Ah ja du solltest es dann mindestens 3 Monate nehmen. Also kauf dir direkt eine 100 Stück packung:-).
Viel Glück :-) :-) .