Ich habe mir letztes Jahr die Mirena reinsetzen lassen

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von nicoleivers13 23.04.11 - 10:38 Uhr

Hallo zusammne..........#winke


Ich habe mal eine frage wehr hat die Mirena?????????????
Ich habe nun schon die 2 driene und habe so viele nebenwirkung die ich bei der 1 nicht hatte.
Wer hat da mit erfahrung mit den Nebenwirkung........

Ich bin verzweifelt... was ich nun machen soll

Ich werde sie höstverscheinlich mir raus nehmen lassen und dann mal schauen wie es mir dann gehen tut......;-)


#winke

Beitrag von stefannette 23.04.11 - 18:16 Uhr

Ja, laß sie Dir entfernen!! Es ist zwar ärgerlich wegen dem Geld,was man dafür bezahlt hat,aber es bringt ja nichts.
Ich hab sie mir damals auch nach 9 Monaten wieder entfernen lassen. Danach ging es mir schnell besser!!

Beitrag von nicoleivers13 23.04.11 - 19:24 Uhr

was nimmst du nun wieder pille oder was wenn pille welche sorte denn

Beitrag von lenalein 24.04.11 - 15:43 Uhr

Hallo
Ich hatte Mirena eineinhalb Jahre lang. Und hatte alles an Nebenwirkungen was es gibt. Ich hab z.B. eineinhalb Jahre geblutet. Jeden Tag, immerzu! Ich hatte so die Schnauze voll. Vor allem konnte ich körperlich nicht mehr. Ich war wie ausgelutscht. Kaputt und müde, kraftlos. Ich bin so froh dass ich das Teil los hab.
LG