Marinade für Grillfleisch?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von spurv 23.04.11 - 12:09 Uhr

Hallo!

Wie legt Ihr Euer Grillfleisch ein? Ich kenne nur die Biermethode und würde mich über Eure Lieblingsrezepte freuen.

Lg Danie #winke

Beitrag von dominiksmami 23.04.11 - 12:33 Uhr

Huhu,

was für Fleisch möchtest du denn einlegen?

lg

Andrea

Beitrag von spurv 23.04.11 - 14:03 Uhr

Schwein und Pute #mampf. Für die Pute suche ich was tomatiges.

Lg

Beitrag von dominiksmami 23.04.11 - 14:17 Uhr

und was für Schweinefleisch?


Hmm tomatige Pute, das übertüncht wahrschein sehr den Fleischgeschmack, der ja bei Geflügel eher milder ist, aber man könnte es so machen:


1 El Öl erhitzen

1 gehackte Zwiebel darin anschwitzen,

1 ELTomatenmark

1 Tl Essig

2 TL braunen Zucker

Salz,

Paprika edelsüß

schwarzen Pfeffer

und Curry nach Geschmack einrühren, ca. 100 ml Wasser einrühren, kurz köcheln lassen mit 2 EL Joghurt vermischen und das Fleisch darin ziehen lassen.

wie gesagt...ist für Pute eigentlich etwas "heftig" müßte aber gehen

lg

Andrea

Beitrag von spurv 23.04.11 - 14:31 Uhr

Das hört sich schon mal gut an.Meine Jungs klatschen sich den Ketchup sowieso literweise in Essen #zitter. Das andere sind Koteletts.

Lg Danie

Beitrag von dominiksmami 23.04.11 - 14:43 Uhr

oh Ketchupliebhaber *g*

dann hätte ich für die Koteletts etwas seeehr schönes ( bei Kinder eventuell ohne den Alkohl machen):

3 TL Kräuteressig
1 El Öl
2 EL Honig
6 EL Ketchup
1 gehackte Zwiebel
1 gehackte Knoblauchzehe
gehackter Basilikum,
gehackte Petersilie
schwarzer Pfeffer,
Paprikapulver scharf,
Salz,
2 EL Sherry

alles gut verrühren und da Fleisch darin einlegen ( mindestens 6 Stunden, besser über Nacht)


lecker sind sie aber auch damit:

2 TL frischen Zitronensaft
5 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer, Paprikapulver edelsüß
1 gepresste Knoblauchzehe

alles gut vermischen das Fleisch darin ziehen lassen.


lg

Andrea

Beitrag von spurv 23.04.11 - 15:26 Uhr

Hallo Andrea!

Das 2. passt auch zu Pute oder? Dann teile ich das Fleisch einfach auf.
Danke für die Tips.#liebdrueck
Ich erzähl dann mal wie es gemundet hat.

lg Danie und noch schöne Ostertage für Euch #winke

Beitrag von dominiksmami 23.04.11 - 15:34 Uhr

das passt sicher *nick*

ich lege Geflügel gern in Buttermilch ein

dazu vermische ich diese mit etwas Öl, Salz, Pfeffer und Currypaste ( je nach Lust und Laune) und je nachdem was ich da habe noch mit ein paar Kräutern.


lg

Andrea euch auch schöne Ostertage, freue mich wenn etwas für euch dabei war.