Unterschied Tragetücher von Storchenwiege und Hoppediz

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tidebu 23.04.11 - 12:52 Uhr

Hallo!

Meine Frage steht schon ja schon oben.
Es ght um das klassisch gewebte Tuch.

Liebe Grüße

Beitrag von lilly7686 23.04.11 - 12:58 Uhr

Hallo!

Ich persönlich finde beide sehr gut und auch gut zu binden.
Allerdings finde ich die Farben und Muster von Storchenwiege schöner ;-)

Lg

Beitrag von tidebu 23.04.11 - 13:03 Uhr

Das stimmt, aber die Preise sind auch höher

Beitrag von taewaka 23.04.11 - 20:25 Uhr

Storchenwiege produziert in Deutschland ... Hoppediz in Indien ... dies lässt den Preisunterschied etwas verständlicher werden.

LG

Beitrag von taewaka 23.04.11 - 13:13 Uhr

Definitiv würde ich ein Storchenwiege Leo einem Hoppediz vorziehen.
Die Diamantköperwebung liegt auch Anfänger viel besser in der Hand, die Tücher sind stabil, nicht zu fest, werden weich und sind mittlerer Dicke.

Ich mag Leo Tücher unglaublich gerne! HoppedizTücher finde ich oft einen Glücksgriff, die Tücher sind sehr unterschiedlich je nach Farbe.

LG und viel Spass beim Tragen

Beitrag von thalia.81 23.04.11 - 19:44 Uhr

Ich habe mir eine Ring Sling von Storchenwiege gekauft, weil sie günstiger ist :-p und weil ich die Muster schöner finde. Also völlig weibliche Argumente #hicks