herzstolpern

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von care88 23.04.11 - 16:41 Uhr

habe gestern schon geschrieben das ich kontinuierlich herstoplern habe, mein puls spinnt dadurch total rum. ich selber fühle mich gut, ist halt ein komisches gefühlt. da es heute noch nicht besser war, war ich jetzt doch mal im kh. ekg war perfekt, war dann noch beim gyn und auch hier ist alles okay bzw. unverändert zu mittwoch (die fruchhöhle ist weiterhin unbewohnt bzw. man sieht noch nix), da ich nochmal ewig warten sollte bis mich der kardiologe durchchecken kann (da es so voll war), bin ich gegangen. war ja vor der ss beim kardiologen und er hat gesagt mein herz sei gesund. mein blutdruck ist 135 /86(zuhause gemessen) (ist bei mir immer etwas erhöht)


was halt komisch ist beim ekg hatte ich dieses herzstolpern nicht (man hat ja nix gesehen), kaum ist das ekg fertig, fäng dieses ekelhafte gefühl schon wieder an...ach man, bilde ich es mir vlt echt nur ein? seit ich weiß das ich schwanger bin, habe ich aufgehört zu rauchen und trinke keinen koffeinhaltigen kaffee mehr. können das evtl entzugserscheinungen sein?

Beitrag von rachel07 23.04.11 - 16:53 Uhr

Wäre es nicht sinnvoll gewesen, auf den Kardiologen zu warten? Das war doch schließlich der Grund deines Besuchs. #kratz

Beitrag von care88 23.04.11 - 16:57 Uhr

ja, das ekg war ja gut. eigentlich gings mir mehr ums baby als um mich.

Beitrag von rachel07 23.04.11 - 17:01 Uhr

mmmh, ich hätte trotzdem gewartet
Dann hättest du es jetzt komplett abgeklärt. Naja, ist deine Entscheidung.

Beitrag von maggirockt 23.04.11 - 16:59 Uhr

Ich hätte an deiner Stelle auf den Kardiologen gewartet. LIeber einmal zuviel durchchecken lassen als gar nicht.

Ich kann dir nur meine Erfahrungen dazu berichten. Ich habe permanent Herzstoplpern und das seit Jahren. Vor allem bei psychischen und physischen Stress. Bei mir wurden vier 24h EKG´s gemacht und schon zweimal Herzultraschall.
Bei mir ist organisch alles gesund. Die Zusatzsystolen sind zwar sichtbar, bringen aber den Rhythmus des Herzes nicht durcheinander.
Diese Zusatzsystolen, welches man als Stolpern wahrnimmt, haben wirklich sehr viele Menschen. Die meisten merken sie gar nicht und andere wiederum merken sie eben sehr starkt, so wie auch ich.
Meine Osteopathin erklärte mir auch, dass es bei vielen Mensch mit dem Rücken zu tun hat. Denn auch bei mir sind bestimmte Wirbel total blockiert.

Ich werde es jetzt mit Tabletten von Weleda versuchen, die sollen gut sein.

LG Maggirockt mit Jannis (6) und Bauchprinzessin 33+6

Beitrag von rachel07 23.04.11 - 17:02 Uhr

Ich hab auch öfters mal Herzstolpern, besonders seit ich schwanger bin.
Es kommt plötzlich und ist dann sofofrt wieder weg.

Beitrag von care88 23.04.11 - 17:04 Uhr

das kann dann auch noch bis dienstag warten. das ekg war perfekt, mein herzultraschall auch (hatte ich vor 3 wochen), langzeit ekg und blutdruck waren auch gut (vor 3 wochen).
denke ich steigere mich da einfach zu sehr rein.

Beitrag von muttiator 23.04.11 - 17:04 Uhr

Lass mal deine Eisenwerte untersuchen, oder eben mal generell nach Mangelerscheinungen.

Beitrag von care88 23.04.11 - 17:05 Uhr

blutbild super! nehme eisen, vit. b, vit c, jod, folsäure, calcium, magnesium, omega 3

Beitrag von muttiator 23.04.11 - 17:10 Uhr

Dann fällt das ja schon mal weg. Es kann ja sehr unterschiedliche Gründe geben warum du dieses Herzstolpern hast, Stress kann einer von ihnen sein.

Beitrag von lilly-loe 23.04.11 - 17:09 Uhr

Hallo,

habe auch seit Jahren dieses Herzstolpern. Ich habs manchmal intensiver, dann mal tagelang nichts. War auch schon mehrmals beim Arzt: Herz gesund.
Bin einmal wegen extremen Herzstolpern sogar am WE zum diensthabenden Arzt, dort wie bei dir keinen einzigen Stolperer. Es hieß damals vegetativ ( also nervlich) bedingt und sie sind von alleine besser geworden.

Ich empfinde die Stolperer immer als bedrohlich, muß aber lernen damit zu leben.
Viele Menschen haben wohl welche, nur nicht jeder merkt sie.

Denke, wenn der Arzt dir vor der Schwangerschaft sagte " Herz ist gesund" brauchst du dir keine Sorgen zu machen.

lilly-loe + #ei 14 Wo

Beitrag von ruffgirl 23.04.11 - 17:47 Uhr

Also man hat bei mir nie gesehen das ich ein Herzklappenfehler hatte!Kein Eka beim Hausarzt nicht im Khs das liegt daran ,das hätte man 24 Stunden Beobachten müssen.Und da sah man dann meine Herzstolpern und auch beim Ultraschall aber alles beim Kardiologen!!!
Mir haben die Hausärzte immer Gesagt mein herz ist Gesund und alles gleich Seelisch geschoben Übeleg mal ich wweiß doch das da was nicht stimmte und alle dachten ich Spinne.
Ich werde 37 Jahre und man hat es erst 2003 Rasu gefunden!
Lass dich von ein Kardiologen durch checken das geht auch wenn man schwanger ist ging bei mir auch.Macht nur ein Ultraschall fährst Fahrrad evt Blutentnahme und evt ein 24 Stunden Ekg bekommst mit nach Hause!!!Alles gute oder kann es sein das du dich sehr viel Aufgeregt hast??#winke
lg steffi Mitte 18 Woche#winke