Frage wegen Per Perego Pliko P3

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von speechless 23.04.11 - 19:45 Uhr

Hallo Mädels!

Ich bin gerade bei Stöbern im Internet über diesen Buggy gestolpert....
Den Peg Perego Pliko P3 nun meine Frage wie ist der denn so zum Fahren?
Ich habe ja das Problem das Ich ziemlich Gross bin ( 1.80m) so ahbe ich bei Einih´gen dasx Problem das es einfach zeimlich unangenehm wird nach ner weile da wir auch sehr viel Spazieren und Draussen sind!

Nun würde Ich gerne wissen wie Eure Erfahrungen mit dem KiWa sind!??

Danek schonmal Liebe Grüsse Steffi

Beitrag von bald-mutti22 23.04.11 - 19:58 Uhr

Wir haben auch einen und ich finde es ist der beste Buggy der Welt!

Sind damit auch jeden Tag unterwegs und auch im Wald hat er keine Probleme wenns mal holperig wird!

Ich kann ihn nur empfehlen lässt sich super fahren!

LG

Beitrag von babygirljanuar 23.04.11 - 20:14 Uhr

unserer lässt sich schwer schieben und geht auch schwer bordsteine hoch zu fahren. in der hinsicht bin ich nicht zufrieden. haben seit gestern wieder den safety 1st und der lässt sich viel einfach schieben...

Beitrag von susasummer 23.04.11 - 20:54 Uhr

Ich finde ihn soweit gut.Aber gegen die anderen Buggys,die ich hatte,lässt er sich wirklich schwer fahren.
Schau dir mal den cybex callisto und den mclaren techno xt an.Beides was für große Menschen und mit dem xt bin ich total zufrieden.
lg Julia

Beitrag von tiffy0107 23.04.11 - 21:09 Uhr

Huhu,

wir haben den Buggy auch und sind suuuper zufrieden!! Ich habe auch mehrere andere ausprobiert und für mich war es einfach nur DER!

LG #winke

Beitrag von taliysa 23.04.11 - 21:13 Uhr

Hallo,

wir haben den auch und genau wie du, bin ich etwas über 1,80.

Ganz ehrlich? Von der Größe her ist es ok.. wenn ich es mir aber aussuchen kann, würde ich mir den nicht noch mal holen..

Ich finde ihn extrem wackelig - nachgiebig. Er ist aus Plastik und unsere ist das 2. Kind was drinsitzt. Also ist er schon gut gebraucht.. aber eigentlich dürfte das nicht passieren.

Wenn man ihn "nur" in der Stadt - auf Asphalt etc. braucht ist er ok. Super waschbar usw... aber sonst nicht der Brüller... vor allem nicht für den Preis!

Wir werden uns für unser Baby einen Buggy von McLaren holen... die Griffe sind sehr hoch (noch besser wie beim Peg Perego) - ne Freundin hat ihn, er ist super stabil und vor allem: preislich etwas unter dem P3.

Gruß Janine

Beitrag von savaha 23.04.11 - 21:23 Uhr

Haben unseren verkauft, weil ich ihn doof zum Fahren fand und sehr klapprig. Die Griffe sind 1 fach höhenverstellbar und für Menschen über 1,80 mag das grade so reichen.
Haben jetzt einen Gesslein F4 Buggy und der muss für riesen gebaut sein. Ich bin 1,68 klein und fahre ihn auf der niedrigsten Einstellung! Den können selbst 2 Meter menschen bequem fahren!!

Beitrag von bienenhummel 24.04.11 - 23:57 Uhr

Ich würde den Callisto mal ausprobieren an deiner Stelle. Der ist nicht so wuchtig, dafür lässt er sich super fahren UND die Lenkstange lässt sich ein bisschen höherstellen - das ist super für größere Menschen (mein Mann ist 1,90m und der findet das klasse - wenn er schiebt macht er erst mal die Lenkstange höher) Der ist wirklich spitze!
LG
Biene

Beitrag von speechless 07.05.11 - 17:44 Uhr

Also wir haben uns nun gegen den Peg Perego entscheiden das er doch etwas Klapperig ist .....Wir haben nun den Bruin Accento 3 und der ist klasse...Super einfach für mich zum Schieben also auch für Grosse Menschen bestens geeignet!!!