37. SSW Senkwehen oder richtige wehen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jule-ben-inside 23.04.11 - 20:06 Uhr

Hallo zusammen,
ich bin jetzt in der 37 ssw und hab den ganzen Tag regelähnliche Schmerzen und auch Rückenschmerzen, Druck im Unterleib, leistenziehen und natürlich wird mein Bauch immer hart bestimmt 7-10 mal die Stunde. Die Schmerzen sind aber auszuhalten und ich bin auch noch relativ ruhig und würde so nicht unbedingt ins Kh wollen. Ich war in der Wanne und da sind die Schmnerzen nicht stärker geworden(wie man es ja bei richtigen Geburtswehen sagt) aber die sind auch nicht weg gegangen wie bei senkwehen... Ich bin voll verunsichert!!! Ich weiß nicht ob es nur Senkwehen sind und mein kleiner einfach voll nach unten drückt oder ob es schon gebuirtswehen sind mich irritiert das langanhaltende...
Habt ihr sowas vielleicht auch gehabt?

Liebe Grüße

Julia+ Ben(37ssw)

Beitrag von knutschkugel4 23.04.11 - 20:22 Uhr

fahr ins krhs und lass ne ctg machen
bei meinen sohn fing es genau so an -schön durch den rücken:-[
er kam in der 37 SSW


lg dany

Beitrag von derhimmelmusswarten 23.04.11 - 20:47 Uhr

Ich bin auch in der 37.SSW und habe gestern und heute durchgehend Bauchschmerzen. Keine Ahnung, was das genau ist. Ich habe da irgendwie überhaupt keine Ahnung von, obwohl es mein 2. Kind ist. Keine Ahnung, warum andere Frauen das besser einschätzen können... So lange ich es noch aushalten kann und es nicht alle paar Minuten kommt, bleibe ich daheim. Beim letzten Mal hatte ich die Nacht davor Bauchweh, durchgehend. Morgens dann Wehen und nachmittags regelmäßig. Ich hielt es aber weiterhin für Bauchweh und habe mich ins Bett gelegt #nanana Keine Ahnung, wie lange ich da liegen geblieben wäre, hätte mein Freund mich nicht ins Krankenhaus geschleppt.