Angst das der ES früher stattfindet als "geplant"

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von diekleene581 23.04.11 - 20:22 Uhr

Hallo Mädels.

Irgendwie habe ich grad bissl Angst das mein ES vlt früher stattfindet als geplant.
Also um kurz einen Überblick zu verschaffen:

Hab die letzten beiden Zyklen mit Clomi und Menopur stimuliert, ES wurde dann am 11 augelöst. Da meine GMSH sich nur schlecht aufgebaut hat, stimuliere ich diesen Zyklus nur mit Menopur. Meinen ersten US Termin habe ich aufgrund der Feiertage erst am 11 ZT.
Nun hab ich ein wenig Angst das sich vlt zuviele Follikel bilder oder sie schneller wachsen und vlt schon von alleine springen. Wäre ja unter der geänderten Dosierung durchaus möglich oder?!
Habe schon den ganzen Tag ein ziemliches Ziehen links und rechts. Kann es sein das die Eier schon so früh springen oder werden sie nicht ohne Spritze erst ziemlich groß bevor sie von alleine hüpfen???

lg

Beitrag von fraeulein-pueh 23.04.11 - 20:30 Uhr

So ziemlich die gleiche Frage hast du doch bereits vor ein paar Tagen gestellt. Die Antworten werden sich nicht ändern, denn hellsehen kann man hier immer noch nicht #augen

Natürlich kann es sein, dass der ES auch ohne Auslösen stattfindet, wenn du nichts zur Unterdrückung nimmst.

Beitrag von diekleene581 23.04.11 - 20:33 Uhr

Wenn du keine brauchbare Antwort hast, brauchste auch nichts zu antworten. Vor ein paar Tagen hab ich eine ganz andere Art von Frage gestellt. Aber wer lesen kann ist ja klar im Vorteil.

Außerdem bin ich deine ständige Besserwisserei wirklich leid. Lass es doch einfach mal gut sein oder willste jetzt ständig wenn ich einen Beitrag poste deine neunmal klugen Sprüche ablassen?!?

schönen Abend noch #winke

Beitrag von fraeulein-pueh 23.04.11 - 20:36 Uhr

Nun... wer lesen kann, ist klar im Vorteil? Wirklich? Dann scheitert es bei dir wohl daran. Denn die Antwort hast du bekommen - auch wenn du sie nicht hören wolltest. Aber das hatten wir schon mal.

Wenigstens sind meine neunmalklugen Sprüche richtiger, als deine halbwahren Beiträge.

Beitrag von diekleene581 23.04.11 - 20:53 Uhr

Wenn du das sagst wird das wohl stimmen ;-)

Beitrag von fraeulein-pueh 23.04.11 - 21:32 Uhr

Komm wieder runter von deinem hohen Ross.

Beitrag von -anonym- 23.04.11 - 22:24 Uhr

Hallo
Was willst du den hören? Nein es kann nichts passieren spritze einfach weiter vorallem finde ich es unverantwortlich von deinem Arzt das über die Feiertage zu machen wo keine Kontrolle möglich ist.

Und ja wenn du kein Mittel bekommst das den Eisprung unterdrückt kann es durchaus sein das du früher einen Eisprung hast und alles umsonst war.
Nur wir kennen deinen Zyklus nicht wir wissen nicht wie deine Hormone sind und ja wir wissen auch nicht wie gross jetzt deine Follikel sind.

Vorallem ich würde mich nicht drauf verlassen das nur durch Menopur deine Gebärmutterschleimhaut wächst.. Ich würde auf jedenfall nach Eisprung auf Progynova bestehen.

Aber um das noch zu sagen was du wohl hören willst.. Durch die veränderte Dosis werden sicher mehr Follikel produziert und je nach Grösse merkt man das wirklich. Es hängt aber halt wirklich alles an deinen Hormonen wann bei dir der Eisprung bevor steht. Dies ermittelt ein Arzt meist mit einer Blutuntersuchung und gibt dann den Startschuss zum auslösen.

So aber an der ganzen Sache kannst du jetzt überhaupt nichts ändern. Also bringt es dir nichts sich jetzt täglich darüber Gedanken zu machen. Geh am Zyklustag 11 zu deinem Arzt und dann wirst du ja sehen ob deine Angst die du jetzt die ganzen Tage (haben) wirst begründet ist.




Beitrag von diekleene581 23.04.11 - 22:32 Uhr

Ich weiß garnicht warum hier alle Frauen so aggressiv und schlecht gelaunt sind. Den ganzen Tag werden hier irgendwelche unsinnigen und blöden Fragen gestellt. Wenn das nunmal was ist worüber ich mir Gedanken mache, habe ich jawohl das Recht hier mal nach anderen Erfahrungen zu fragen.

Und wenn man denn eine Frage liest die man für dumm hält sollte man vlt man vielleicht einfach mal nicht drauf antworten. Klar kennt hier keiner meinen Zyklus und hat nicht das medizinische Fachwissen kompetente Antworten zu geben, aber dafür sind wir hier in einem Forum und jeder kann vlt berichten was ihm schon mal passiert ist.

Aber diese ständige Klugscheißerei geht mir echt auf den Geist.

Wenn ihr keinen Bock habt zu antworten weil euch die jeweilige Frage zu blöd ist, dann lest doch einfach weiter und ignoriert sie. Kann doch nicht so schwer sein....

Beitrag von mrs.f. 24.04.11 - 09:55 Uhr

Ich weiß gar nicht, warum du hier alle Frauen über einen Kamm scherst. Den ganzen Tag werden hier in der Regel sinnvolle und wichtige Fragen gestellt. Wenn das nun mal der Fall ist, bekommen diese User auch KOMPETENTE Antworten. Hellseher-Fragen wurden hier noch nie gerne gesehen und es ist wohl das Recht der Mädels hier, diese blöden Fragen auch dementsprechend zu beantworten. Wenn sie sich schon Gedanken darüber machen - leider weiß man ja im Vorfeld nicht, welcher Beitrag des Lesens wert ist - dann dürfen sie wohl auch ihre Erfahrungen mitteilen.

Du hast zwei Antworten bekommen, die dir zu schlecht sind. Einmal recht knapp und einmal recht ausführlich. Beide Antworten haben dir nicht gepasst, waren deiner Meinung nach zu inkompetent, obwohl beide User fachlich viele richtige Beiträge verfasst haben und wohl lange genug dabei sind, um einiges zum Thema zu wissen.

Dein ständiges Rumgemosere geht hier wohl auch einigen auf den Geist.

Wenn du keinen Bock hast, jegliche Antworten zu lesen, weil dir der Ton nicht gefällt, dann solltest du vielleicht keine Fragen stellen. Es ist nun mal ein Forum, in dem jeder Antworten darf und kann und in dem du keinen den Mund verbieten kannst. Wenn dir das zu blöd ist, dann stell doch einfach keine Fragen oder ignorier den Ton in den Antworten, der dir nicht passt. Kann doch nicht so schwer sein...


Beitrag von diekleene581 24.04.11 - 17:00 Uhr

....