Mütze mit Ohrenschutz?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von cita74 23.04.11 - 20:38 Uhr

Hallo!
Mein Schatz ist 8 Monate alt,ich setz ihm im Moment eine dünne Mütze mit Ohrenklappen an,ist das bei dem Wetter zu warm?
Er hat oft Mittelohrentzündungen.
Oder kan ich ihm auch z.B.einen Fischerhut kaufen,die find ich sehr niedlich.
Und dann noch eine Frage,muss er auch eine Mütze tragen, wenn er unter der Markisse auf dem Balkon spielt?
Danke für Antworten.
Lg.Cita

Beitrag von thalia.81 23.04.11 - 20:46 Uhr

Da mein Kind in der Wohnung keine Mütze trägt (auch 8 Monate alt), trägt er bei dem Wetter auch draußen keine. Im Schatten. In der Manduca hat er sehr wohl eine auf.

Ich habe mal gelesen, dass eine MOE nicht durch Wind um die Ohren ausgelöst wird ;-)

Beitrag von kruemi090607 23.04.11 - 21:04 Uhr

Meine Tochter hat auch ne dünne Mütze mit Ohren auf oder ein Piratentuch, wenn es nicht so windig ist, dann kann es auch sein das sie ne Mütze ohne Ohrenklappen trägt. Ne MOE kommt nicht vom Wind, sondern hat was mit verstopfter Nase zu tun. Haben gerade unsere 1. MOE durch :-(
Ich persönlich zieh meinen Kindern immer ne Mütze/Cap auf, auch wenn sie im Schatten sind oder unter der Markise

Beitrag von susasummer 23.04.11 - 21:17 Uhr

Mein Sohn ist zwar schon 17 monate alt,aber er hat auch eine Mütze mit ohrenschutz und nackenschutz auf.Das aber auch aus dem Grund,das sie im Kinderwagen nicht so rutscht.
Sonst würde ich auch einen Hut nehmen.das geht auch.
lg Julia