Transportproblem!Wer hat einen Rat?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tin.rettig 23.04.11 - 20:42 Uhr

Hallo! Wer kann helfen????
Mein Kleiner in einer Woche 6 Monate wird von mir jeden Tag 1 bis 1 1/2 Stunden durch den Wald getragen. Gefällt ihn auch super und meist schläft er dann auch eine ganze Weile. Kinderwagen geht nicht, da ist nur Gebrüll. Das Problem ist das es jetzt immer so wahnsinnig warm ist und wir beide uns durch die Körperwärme total aufheizen. Ich versuche jetzt schon immer ganz früh mogens los zu gehen und nur im Wald wo es schattig ist,aber selbst da schwitzen wir und wenn Philipp wach wird und alles ist naß und warm wird er quängelig( total verständlich)! Wir haben jetzt den Kinderwagern in einen Sportwagen umgebaut.Blick zu mir und ich habe es heut nachmittag ausprobiert. Nur Geschrei........
In ein paar Tagen kommt der Buggy. Ich habe extra einen Liegebuggy genommen weil er ja noch nicht wirklich sitzen kann und natürlich mit Federung! Aber was mach ich wenn er im Buggy auch nur schreit?????
Hat jemand eine Idee was ich noch machen kann???
Liebe Grüße Tine

Beitrag von 2911evelyn 23.04.11 - 20:49 Uhr

Hi Tine, diese Phase hatten wir auch.
Sie ging dann aber auch wieder so plötzlich vorbei, wie sie kam.
Wir haben ihn auch NUR NOCH getragen und haben ihn kleidermässig gezwiebelt, so kann man immer noch was ausziehen und auch wieder an...

Laura

Beitrag von italyelfchen 23.04.11 - 20:52 Uhr

Huhu,

also hier (wohnen im Ausland) ist es sehr warm, tagsüber an die 40 Grad und mittlerweile geht tragen im Ergo wirklich nicht mehr! Aber ich habe David noch sehr lange getragen. Er hatte dann nur einen Kurzarmbody an und ich habe ein gefaltetes Handtuch zwischen unsere Körper gelegt! Das hat lange super geklappt!
Versuch es doch mal!

Liebe Grüße
Elfchen

Beitrag von hardcorezicke 23.04.11 - 21:04 Uhr

huhu

danke.. ich habe heute auch mehrmals getragen... und sie hatte nur nen body an.. wir waren beide nass.. obwohl es nur 10 min waren... aber das mit dem handtuch ist perfekt,, das muss ich mal machen..

will ja desöfteren mit dem hund am see...#pro

Beitrag von abbymaus 24.04.11 - 06:39 Uhr

Hallo!

Meiner ist auch so ein Tragekind. Also an Kleidung würde ich ihm in dem Fall wirklich nur einen Body anziehen, ein Mützchen auf den Kopf und für die Beine diese Babystulpen. Und das mit dem Handtuch zwischen Euch hört sich gut an.

Ansonsten mit dem Kinderwagen habe ich es so gehandhabt, dass ich auch den Kombiwagen auf Buggy umgebaut habe, so wie Du. Und dann erstmal im Garten immer wieder reingelegt, nur solange er zufrieden war, dann sofort rausgenommen. Und streng darauf geachtet, dass er mich immer sehen kann. Oft habe ich mich einfach nur dazugesetzt und mit ihm geredet und gespielt.

Mit Kinderwagen einen Spaziergang zu machen ist jetzt immer noch "heikel", ich habe für den Notfall immer die manduca dabei, aber gelegentlich schläft er inzwischen sogar darin ein.

Manche Kinder mögen auch lieber auf dem Bauch liegen und vorne rausschauen. Du musst es einfach ausprobieren, ist bei jedem Kind anders. Viel Glück dabei!

LG

abbymaus