Spirale und Sex

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von alexxa 23.04.11 - 20:45 Uhr

Habe mal eine etwas..., na ich hoffe mal es wird jetzt nicht peinlich, Frage an alle Spiralenträgerinnen.

Ich habe seit meinen beiden Kindern ständig Probleme "unten rum". Habe vor kurzem erst wieder Medizin nehmen müssen, damit sich meine Scheidenflora wieder stabilisiert. Ich habe auch schon wieder einen Dauerdruck, als ob jeden Moment meine Tage kommen würden. Keine Ahnung wie ich das beschreiben soll. Selbst beim Sex ist es mir unangenehm, fast schon schmerzhaft, wenn er oben anstösst. Werde nächste Woche gleich nochmal zur Ärztin gehen.

Jetzt sind wir auf der Suche nach einer hormonfreien Verhütung, da uns Kondom auf Dauer nervt.

Nur bin ich mir nicht sicher, ob ich bei all meinen Beschwerden mir was in die GM "schieben" lassen sollte. Wenn es ohne Spirale teils schon unangenehm ist...wie muss es sich erst anfühlen, wenn er gegen den Mumu stösst und dahinter ziept dann die Goldlily.

Könntet ihr mir vielleicht berichten?
Danke an Euch

#liebdrueck

Beitrag von aylin80 24.04.11 - 08:43 Uhr

Ich habe die Kupferspirale seit 6 Wochen. Hab auch immer etwas Probleme mít Pilz usw. Aber ich denke, ich werde halt aufpassen.
Merken tut mein Mann nix, absolut gar nix. Sollte er was merken, kann der Faden gekürzt werden. hab ich aber eigentlich noch nie von meinen Bekannten gehört.
Alles in allem ist es für mich das ideale Verhütungsmittel. Keine Hormone, an nichts denken und trotzdem sehr sicher.

Beitrag von alexxa 24.04.11 - 12:27 Uhr

Darf ich fragen, wie es sich für dich beim Sex anfühlt? Ich habe bischen Angst, dass ich 220 €in den Sand setze. Wenn er tiefer drin ist, schon ohne Spirale tut es manchmal weh. Haba Angst die Spirale würde das verstärken.

Entschuldige meine Offenheit.

Danke für die Antwort.

Beitrag von aylin80 24.04.11 - 15:54 Uhr

Ich hab keine Probleme, spür die Spirale nicht. Ich spüre "ihn" nur in best. Abschnitten des Zyklus, also kurz bevor ich meine Tage habe. Aber das hängt ja nicht mit der Spirale zusammen. Ich kann es empfehlen. Meine hat übrigens nur 165,- gekostet.#winke

Beitrag von alexxa 24.04.11 - 21:41 Uhr

Vielen vielen Dank für deine Hilfe!
Wenn ich mich getraut haben sollte werde ich vielleicht mal berichten ;-)

#winke

Beitrag von frau_e_aus_b 25.04.11 - 19:12 Uhr

Hallo...

ich habe mir Anfang Dezember 2010 eine Kupferspirale legen lassen und ich bin begeistert.

Ok meine Mens ist etwas länger und doller wie vorher, aber das ist auch kein Kunststück. Vor der Spirale war meine Mens nur traumhafte 2Tage lang und eigentlich nur Geschmiere. Jetzt dauerts so 4-6Tage. 3 Tage lang Blutung und dann Schmierblutung.
Schmerzen keine...

aber ich komme vom Thema ab #schein

Beim Sex merkt weder mein Mann noch ich selber die Spirale.
Meine FÄ hat das "Bändchen" etwas länger gelassen, so dass das "Bändchen" sich um den Muttermund wickelt. Sollte das "Bändchen" doch irgendwann zu spüren sein wird es gekürzt.

Mein Mann und ich merken keine Veränderung beim Sex - ausser dass wir jetzt das Gummi weglassen können.

Achja, ich hatte auch oft Probleme mit der Scheidenflora. Meine FÄ riet mir probehalber eineige Zyklen lang Binden statt OBs zu nehmen und siehe da es wurd besser und ich hab keine Beschwerden mehr.
Nehme jetzt seit 2,5Jahren nur noch Binden, vielleicht hilft dass ja auch bei dir.

LG
Steffi

Beitrag von alexxa 25.04.11 - 21:02 Uhr

Dankeschön! Das macht mir Mut. Werde den Schritt wohl doch gehen und das hier liegende Rezept einlösen. Wer nicht wagt...

Zu dem Thema Scheidenflora...ich "schwitze" mit Binden extrem-kein Wunder bei den "luftdurchlässigen Plastebombern" #rofl
habe hier im Forum gelesen, dass man besser völlig nackt (unten rum) schlafen soll.
Keine Ahnung wie man mit den Jahren drauf kommt sich nachts auch unten rum was "anzuziehen". Hat man als Kind auch nicht gemacht. Schlechte Angewohnheiten fressen sich halt ein. :-p
Am liebsten würde ich meine Mens ganz verbannen, wenn sie einem nicht jeden Monat aufs Neue das Gefühl geben würde, dass alles in Ordnung ist.

Vielen Dank für die Antwort.
#winke

Beitrag von frau_e_aus_b 26.04.11 - 22:04 Uhr

"Zu dem Thema Scheidenflora...ich "schwitze" mit Binden extrem-kein Wunder bei den "luftdurchlässigen Plastebombern" "

aus diesem Grund nehm ich keine mit Plastik, sondern ganz billige Dinger nur mitm Klebestreifen auf der Unterseite...
Binden sind für mich zwar keine 100%-Lösung aber besser wie Schmerzen und andere Problemchen

Ein Leben ohne rote Pest wäre schon schöön #schein

LG und einen schönen Abend

Beitrag von alexxa 27.04.11 - 19:03 Uhr

Ich habe mein Rezept für die Goldspirale nun eingelöst und werde sie mir während der nächsten Mens legen lassen.#zitter
Dann werde ich auch die "billigen Dinger" mal testen. Ich hoffe nur, dass ich vor der oft beschriebenen Verstärkung der Minna und der Schmerzen durch die Spirale verschont bleibe...#kratz#zitter

Habe mich zudem noch eingedeckt mit PH 5 Seifchen (mit Milchsäure). Ich hoffe meine "Beste" wird es mir in Zukunft mit dem Ausbleiben der ollen Pilze danken.

#winke