14 Tage alt im Ergo Baby Carrier tragen... ohne Einsatz?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von frau-mama 23.04.11 - 21:51 Uhr

Guten Abend zusammen,

meine zweite Tochter ist jetzt fast 2 Wochen alt. Wir haben einen Ergo Baby Carrier (noch vom ersten Kind), den ich heiß und innig liebe. Ich habe so lange getragen, wie ich nur konnte und würde gerne wieder tragen. Leider ist meine zweite Kleine ziemlich "heißblütig" ;-) Neulich hab ich sie bei 20 Grad Außentemperatur im Freien für ca. 2 Stunden getragen. Danach waren wir beide am Bauch klatschnass geschwitzt. Und ich denke, das kam nicht von mir! Auch hier im Haus ist ihr sehr schnell zu warm. Ich ziehe ihr im Vergleich zu anderen Babys sehr wenig an...
Auf jeden Fall kann ich sie unmöglich noch zusätzlich in den Neugeboreneneinsatz vom Ergo setzen. Sie würde mir schmelzen...

Jetzt trag ich sie immer mit den Füßen IM Ergo. Also im Prinzip genau die Körperhaltung, wie wenn sie auf dem Bauch liegt. Da geht ja so der Po hoch und sie zieht die Beinchen an. In der Position hab ich sie dann vorm Bauch. Sieht praktisch so aus, als ob sie auf ihren Fersen sitzt. Ich hoffe, das war jetzt verständlich ;-)

Ist diese Haltung denn anatomisch gesehen in Ordnung? Also eine echte Anhock-Spreiz-Haltung ist das meiner Ansicht nach ja nicht. Ist es trotzdem in Ordnung, sie so zu tragen bis sie groß genug ist, damit die Beinchen mit raus können? Das wird nicht erst mit 4 Monaten so sein (wie auf der Homepage von Ergo Baby angegeben). Meine Große (gleiche Körpergröße bei Geburt) hat da auch viel früher schon richtig reingepasst.

Also für Eure Einschätzung der Lage wäre ich Euch dankbar. Oder vielleicht hat ja sogar jemand hier das Gleiche gemacht und dazu schon mal was von einer Trageberaterin oder Hebamme oder von einem Kinderarzt gehört? Würde mich echt sehr interessieren. Denn dann weiß ich, ob ich sie so nur tragen darf, wenn's mal nicht anders geht, oder ob ich sie so stundenlang tragen darf, weil's einfach gesund ist.

Vielen Dank und schöne restliche Osterfeiertage mit Euren Familien,

Claudia

Beitrag von lilly7686 23.04.11 - 22:03 Uhr

Hallo!

Ich würde ein Baby so nicht tragen.
Wäre nicht vielleicht doch ein Tragetuch eine Alternative?
Der Rücken wird einfach viel zu sehr platt gedrückt im Ergo (genauso in der Manduca).

Es gibt wirklich tolle, günstige Tragetücher! Schau mal bei Ebay! Ein gebrauchtes Hoppediz ist schon sehr günstig! Und wenn du beim Binden unsicher bist, ist eine Trageberaterin auch nicht so teuer! Es ist definitiv leistbar!

Ich meine, es ist deine Sache, was du tust. Und ich finde es sehr schön, dass du dein Baby tragen möchtest. Denn Tragen ist wirkilch wunderbar und ich würde, sollte ich das Glück haben jemals ein drittes Baby kriegen zu dürfen, sicher nicht nochmal einen KiWa anschaffen (er steht einfach nur rum, seit das Kind geboren wurde...).
Von daher ist es wirklich wirklich toll, dass du trägst.
Aber bitte bitte nicht so!
Nicht nur, dass der Rücken platt gedrückt wird. die Beine werden in der von dir beschriebenen Position zu sehr angehockt, was zu einer Überspreizung führt. Im allerschlimmsten Fall kann es passieren, dass du damit die Hüftgelenke deiner Kleinen ruinierst (muss natürlich nicht sein, aber es kann im schlimmsten Fall passieren).

Wie gesagt, es ist toll, dass du tragen möchtest. Aber für die ersten Wochen/Monate ist das Tuch das Allerbeste. Oder ein maßgefertigter Mei Tai, wenn du mit einem Tuch überhaupt gar nicht klar kommst.

Alles Liebe!

Beitrag von susasummer 23.04.11 - 22:10 Uhr

Wenn du viel tragen möchtest,würde ich zu einer Trageberatung gehen und eher ein Tuch oder sowas wie den didytai nutzen.
Den Ergo finde ich wirklich erst ab Sitzalter richtig gut.Für so Winzlinge eher nicht.
Oder du versuchst einen bondolino.
lg Julia

Beitrag von schwarzesetwas 23.04.11 - 22:32 Uhr

NEIN.

Der Ergo ist nur mit Neugoborenen-Einsatz für Babies tragbar.
Alles andere geht nicht.

Vorher Tragetuch oder Einsatz.
Sonst nicht.

Lg
SE