welche sonnencreme ohne Nanopartikel?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von mezzopalme 23.04.11 - 21:53 Uhr

Huhu,

frage steht ja oben! ;-)

LG

Beitrag von mike-marie 23.04.11 - 22:48 Uhr

Was sind Nanopartikel (ok kleine Partikel) aber was machen die, wozu sind die und warum sind sie schlecht #kratz

vielleicht hast du auch einen Link wo es erklärt ist?

Lg

Beitrag von frau-mietz 23.04.11 - 22:59 Uhr

http://www.abendblatt.de/ratgeber/wissen/article1094278/Wie-gefaehrlich-ist-Nano-fuer-den-Menschen.html

Hab das eben gefunden. (Hab davon auch schon eine Reportage gesehen)

Es ist ein umstrittenes Thema.

LG an Dich, Mike-Marie :-)

Und auch an die Te :-)

Beitrag von mike-marie 23.04.11 - 23:18 Uhr

Danke frau-mietz fürden Link. Ist ein interessantes Thema, aber das ist mir zu weitreichend für heute abend ;-)

Lg #winke

Beitrag von frau-mietz 23.04.11 - 23:57 Uhr

Macht doch nix!

Ich wünsche Dir/Euch eine erholsame Nacht :-)

LG

Beitrag von mezzopalme 23.04.11 - 23:25 Uhr

Huhu,


ich acker mich gerade selbst durch die ganzen disskusionen darüber! Have es heute nur mal so nebenbei gehört und da hab ich aufgehorcht,denn mein sohn ist immer müde und schlapp wenn ich ihm sonnencreme (Ladival) aufgetrage habe! zumindest war es letztes Jahr so und naja keine ahnung womit das zutun hat,aber es interessiert mich jetzt einfach!

GLG


http://gesundheit.blogpod.de/090326/nanopartikel-in-sonnencreme-schaedlich-oder-nicht

Beitrag von mezzopalme 23.04.11 - 23:40 Uhr

http://www.bio-natur-ernaehrung.de/nanopartikel

Beitrag von celi98 24.04.11 - 08:19 Uhr

hallo,

alverde von budni (dm). die hat einen uv-a und einen uv-b filter auf rein mineralischer basis. leider nur mit lzf 20, aber der hat im letzten jahr sogar für kroatien gereicht.

lg sonja

Beitrag von poulette 24.04.11 - 10:53 Uhr

soweit ich weiss gibt es gerade die mineralische sonnencreme nicht ohne nanopartikel. je höher der schutzfaktor, desto kleiner die partikel, so habe ich es mal gehört.

allerdings durchdringen diese partikel keine gesunde haut, angeblich.

ich gehe, seitdem ich das weiss, eher sparsam mit sonnencreme um. natürlich meiden wir direkte sonneneinstrahlung um die mittagszeit bis ca 16h. ausserdem blockiert sonnencreme die vitamin d synthese. vitamin d ist wichtiger als bisher angenommen und in hohen dosen sogar krebsvorbeugend.

seitdem ich das mit den nanopartikel gelesen habe greife ich manchmal sogar wieder zu den chemischen sonnencremes... ich weiss auch nicht, wie mans macht, ist es eh verkehrt... #schwitz

aber sooooo schädlich (wenn man bestimmte regeln beachtet) ist die sonne auch nicht, sonst wäre die menschheit schon längst ausgestorben.