3,7 Jahre und jeden Tag Bauchschmerzen

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von flitzli 23.04.11 - 21:55 Uhr

Hallo


unser Sohn klagt seit einigen Tagen über Bauchweh.
Oft sagt er das , dann schicken wir ihn zur Toilette und dann ist es besser....aber gestern wollte er Trampolin springen und setzte sich sofort hin weil er Schmerzen hatte.

Heute sagte er mir, als er auf der Toilette saß, das es in Höhe des Herzens wehtut.

Vorhin hat er mit ganz vielen Kindern ticksen gespielt und erzählte mir beim Zubett bringen, das er aufhören musste zu laufen, weil er wieder Bauchschmerzen hatte. ( Seitenstechen ??? )

Meint ihr, das das alles so normal ist ? Er ißt irre viel gerade weil er wohl wächst.........mache mir schon Gedanken :(((

Kennt das jemand ?

LG Flitzli

Beitrag von querulantin123 23.04.11 - 22:19 Uhr

Nein, ich finde das nicht normal. Ich würde ihn einem Arzt vorstellen. Wobei man daran denken muss, dass Kinder in dem Alter häufig Bauchschmerzen erklären, wenn eigentlich etwas anderes weh tut.

Alles Gute,
querulantin123

Beitrag von mausmadam 23.04.11 - 22:41 Uhr

Wir hatten das auch.
Geh trotzdem lieber bald zum Arzt, um anderes auszuschliessen.
Bei uns war es die Lactoseintolleranz. Unsere Große musste auch oft aufhören zu spielen und hat sich hingelegt, weil sie so Schmerzen hatte.
Seitdem wir lactosefrei ernähren, gehts ihr besser und sie macht das auch so toll alles mit!

Beitrag von flitzli 25.04.11 - 19:21 Uhr

Hallo

vielen lieben Dank für eure Infos.....ich denke auch, das wir das überprüfen lassen werden..........Immer Angst um die Kleinen :(((

Liebe Grüße