Was kann man einem Neugeborenen außer Klamotten schenken?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von turtlebear 23.04.11 - 22:37 Uhr

Hallo, meine Bekannten haben nun ihren zweiten Sohn bekommen. Ich dachte mir, daß der Kleine bestimmt noch viele Anziehsachen von seinem Brüderchen hat. Deshalb glaube ich ist es sinnvoller, ihm etwas anderes, als Klamotten zu schenken, die er vielleicht nur einmal trägt. Aber was? Außer Mobile fällt mir nichts ein. Habt Ihr noch eine Idee? So für 20-30 Euro?

Beitrag von hardcorezicke 23.04.11 - 22:40 Uhr

huhu

wir haben knisterbuggy bücher geschenkt.. ist zwar noch hin.. wird aber länger genutzt.. oder schöne greiflinge.

LG

Beitrag von trieneh 23.04.11 - 22:40 Uhr

eine schöne schnullerkette?der patenonkel meiner tochter hat sowas an weihnachten geschenkt.seine frau hat ein ganz kleines kuscheltier von sigikid gekauft,perlen und kleine würfel mit buchstaben die dann den namen meiner tochter ergeben.alles schön auf ein gummiband aufgezogen,netten schnuller dran und fertig ist das geschenk...

sollte es doch etwas exklusiver sein,kannst du ja anstatt perlen oder kuscheltier auch edelsteine die passend zum sternzeichen sind nehmen...

lg vanessa

Beitrag von mike-marie 23.04.11 - 22:42 Uhr

Ich würde das Geld schenken oder einen Gutschein in dem Wert, ich hab schon zur Geburt meiner ersten Tochter so viel müll bekommen den ich nie gebraucht habe das ich mir jetzt beim 2. Kind nur noch Gutscheine wünsche.

Lg

Beitrag von susasummer 23.04.11 - 22:44 Uhr

Ich finde die ganz großen Kaputzenbadehandtücher toll.Ansonsten eben Gutscheine.Bei uns gibt es demnächst auch in zwei Familien Nachwuchs.Da werde ich auch für die Mama's ein kleines Pakte zusammen stellen.
lg Julia

Beitrag von caya-marlene 23.04.11 - 22:57 Uhr

Hallo,

ich habe mich über Windeln gefreut, die braucht man definitiv!
Gutscheine von Rossmann, Ernstings´ und Co waren auch super, da kann man sich die Sachen selbst aussuchen und hat nicht am Ende zehn Schnuffeltücher und fünf Greiflinge!
Wir haben viele Gutscheine bekommen, teilweise gehe ich da jetzt noch mit einkaufen #pro

LG #winke

Beitrag von junisonne10 23.04.11 - 22:58 Uhr

also ich hätte massenhaft ideen...

ein kirschkernkissen in größe von babys bauch (die normalen sind immer sehr schwer), von theraline für 5 €

oder

eine schnullerkette mit foto und namen graviert (bei babybutt, 13 €)

oder

eine babydecke (kann man nie genug haben, meine kleine spuckt alle voll und ich bin nur am waschen...), mit namen bestickt (bei babybutt, ca. 19 €)

oder

ein abdruckset, als erinnerung (verschiedene möglichkeiten und preise)

oder etwas, worüber ich mich sehr gefreut habe:

babyöl mit dem buch "was kitzelt mich dort am nähschen" (erste babymassagen, super süß gestaltet), buch kostet 8 € und öl ca. 3 €

oder

mullwindeln (kann man auch nie genug von haben)

es gibt unzählige ideen... schau doch mal in einem babykatalog!

Beitrag von bine3002 23.04.11 - 22:59 Uhr

Lederpuschen mit Namen drauf finde ich ganz schön.

Beitrag von sarah2706 23.04.11 - 23:06 Uhr

Das beste und sinnvollste Geschenk war eine Windeltorte. Darin waren noch Kleinigkeiten wie eine Haarbürste, erstlingssöckchen, DM Gutschein usw....
Von Klamotten und kleinen Kuscheltierchen oder Schnuffeltüchern würde ich absehen.
Was auch noch toll wäre, ein schönes Bilderbuch für später.

Beitrag von hustinetten 23.04.11 - 23:17 Uhr

Leuten, die alles schon haben, schenke ich gerne wirklich schöne Märchenbücher. Oder andere Vorlesebücher, die ein ganzes Leben begleiten können. Da findest du auch in jeder Preisklasse was.

Windeln find ich blöd, ich verschenk ja auch kein Klopapier, weil man's immer brauchen kann... Schnullerketten sind ja auch nicht immer das Wahre, viele Babies nehmen keinen Schnuller, oder einen der nicht an die Kette passt. Und den Kleinkram, der an Windeltorten baumelt, braucht man oft auch nicht, dann hat man jede Menge Proben, die Hälfte gefällt einem nicht, und brauchen tut man diese Mengen ja auch nicht.

lg

Beitrag von sharee 24.04.11 - 00:00 Uhr

Ein Lammfell, super Sache #verliebt

Beitrag von julki 24.04.11 - 06:44 Uhr

selbstgenähte sachen wie Uheft hülle oder so...

ich nähe solche sachen schaut mal vorbei..



lg julia

Beitrag von winniwindel 24.04.11 - 12:01 Uhr

Hey ich habe einen 100€ Gutscheinkarte von DM Markt bekommen. Das finde ich toll, da gibts Kleidung und ALLES was man zum wickeln braucht! Und das braucht man wirklich! :-D
Oder du schenkst ihr sofort windeln, habe ich auch bekommen! =) Sowas ist super fürn Anfang. :-D

Beitrag von perserkater 24.04.11 - 13:31 Uhr

Ich würde der Mama etwas schenken. Einen Gutschein für den Friseur oder Massage oder so was, inklusive 2h Aufpassdienst. Gehst mit den beiden Kindern auf den Spielplatz und Mama gönnt sich ne Auszeit.#tasse

Beitrag von tosse10 24.04.11 - 16:45 Uhr

Hallo,

ich fand es schön das unser zweiter auch neue Sachen bekommen hat! Ausserdem ist der Große von Oktober, der Kleine von Januar. Die jetzige Größe Kleidung vom Kleinen ist komplett neu, denn die Sachen vom Großen sind ausschließlich dicke Wintersachen (grade also vollkommen ungeeignet).
Wir haben uns sehr darüber gefreut das der Große Bruder auch Kleinigkeiten geschenkt bekommen hat (Modellauto, kleines Bilderbuch,...)
Ich als Mama habe mich natürlich auch über Geschenke gekauft, allerdings habe ich nach der 5. Flasche Duschzeug ernsthaft darüber nachgedacht ob ich mich nicht genug pflege und schlecht rieche ;-).
Windeln haben wir bekommen und komplett weiter verschenkt und es waren viele :-(. Die waren Gr.1, unser Baby hat aber wohl nicht den perfekten Windelkörper, er brauchte sehr schnell größere Windeln (trägt seit er 10 Wochen alt ist sogar schon Gr. 4). Somit würde ich Windeln eher in Größer verschenken.
Gutscheine sind auch super. Ich stehe ja total auf DM. Die haben in Babysachen ja eine sehr gute Hausmarke und auch sonst wirklich viel Auswahl. Wenn die Mama Flasche füttern möchte, dann kann man die Marke (der Flaschen) erfragen und einen Gutschein in einem Fläschlein verpacken. Find ich ganz süß.

LG