Umstandsmode für den Übergang? Wo?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lewie 23.04.11 - 22:53 Uhr

Hi Mädels,

ich bin ab morgen in der 10. SSW (2. Kind). Habe zwar noch nicht wirklich zugenommen, fühle mich aber in engen Klamotten total unwohl und trage nun schon teilweise meine alten Umstandsklamotten, weil sie sich einfach besser anfühlen.

Nun komme ich mir aber doch etwas blöd vor, die Teile nun schon zu tragen (viele Oberteile sind ja dann vorne länger geschnitten und dann sieht man natürlich, dass es ein SS-Oberteil ist) weil einfach der Bauch fehlt.

Habt ihr Tipps?

Ich wollte mal nach ein paar Tunikas die Tage gucken. Wo kauft ihr eure Klamotten (bitte bezahlbar!!!)? Oder gibt es Umstandskleidung, die quasi mitwächst: Die man also am Anfang einer SS wie auch am Ende tragen kann? Es geht mir hier vor allem um Oberteile (Hosen habe ich noch von der ersten SS)!

Und wie schon geschrieben: Sie sollten bezahlbar sein - ich möchte nicht 60 Euro und mehr für ein Top ausgeben!!!

Danke und Gruß
Lena

Beitrag von puenktchens.mama 23.04.11 - 23:10 Uhr

Wie wäre es denn mit einem Bauchband? Fand die grad am Anfang recht praktisch und angenehm zu tragen...Jetzt passen die mir allerdings nicht mehr...

LG

Beitrag von .mondlicht.4 24.04.11 - 08:31 Uhr

Hallo,

ich habe mir bei c&a ein schönes Oberteil gekauft, was wirklich mitwächst. Bei ebay habe ich ein paar ganz tolle Sachen ersteigert und ansonsten habe ich unseren Second Hand -Laden geplündert. Ganz viele T-shirt und Oberteile wachsen hoffentlich mit. Jetzt 21. SSW (und sooo viel Bauch habe ich noch nicht) passe ich wirklich gut rein. einige Teile trage ich schon seit 10 Wochen und fand sie bisher nicht zu eng. Im Zweifelfall darf es derzeit auch ein bisschen weiter sein.

bonprix hat auch schöne Oberteile (aber nur nach Bewertung kaufen), die ich derzeit aber noch als ein wenig groß empfinde.
Unterm Bauchnabel habe ich schon eine ordentliche Kugel und fülle auch die ss-Kleidung aus, aber unter der Brust (Oberbauch) bin ich doch noch relativ flach und wenn das das komisch rumhängt und wie zu groß aussieht fühle ich mich darin auf jeden Fall wohl.

lg mondlicht

Beitrag von kiki2323 24.04.11 - 08:33 Uhr

Hey ich kenne das Problem mit den Klamotten und ich bin gestern losgezogen und habe mit klamotten gekauft bin in der 13 SSW habe keine Umstandsmode gekauft sonder erstmal Oberteile die etwas länger und auch dehnbar sind und eine Nummer grösser und Hosen habe ich mir 2 Jeans Overrolls gekauft auch ne Nummer grösser habe immmer geschaut das am Bauch noch viel Platz ist das der Bauch noch reinwachsen kann wenn er wächst eine Kurze Latzhose auch ne Nummer grösser das sollte für die nächsten Wochen reichen und wenn dann nötig muss die Umstandsmode her die ich wohl dann bei C&A oder H&M oder auch bei Bon Prix kaufen werde!!!

Schöne Kugelzeit euch allen
Lg Kiki mit#stern in #herzlich und meinen 2 #ei#ei (13 ssw)

Beitrag von carpediem01 24.04.11 - 11:33 Uhr

Ich habe mir ein paar Blusen bei H&M, Kleider bei Sportcheck und Hosen bei Benetton geholt!!

LG