Ich hoffe auf eure Meinung

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von bremerin201 23.04.11 - 23:46 Uhr

Hallo ihr,
ich bin in der 22 SSW und habe absolutes Sex verbot bekommen da das Baby schon sehr weit im Becken sitzt und mein Gebährmutterhals verkürzt ist.

Das Liebesleben von meinem Mann und mir war immer gut, aber nun auf grund meiner Situation, habe ich tierische Angst das er sich eine andere sucht sei es nur um Sex zu haben, aber ich habe einfach nur angst. Bekomme nachts deswgen kaum ein Auge zu und habe alpträume.

Mein Mann ist 46 und ich weiss er würde sowas nie tun, aber ich sage mal vorsichtig "Menschen können meinungen ändern"

Könnt ihr mir vielleicht Tipps geben wie ich von diesen Gedanken loskomme?
Wäre lieb.

Beitrag von sweetelchen 24.04.11 - 00:13 Uhr

"Das Liebesleben von meinem Mann und mir war immer gut, aber nun auf grund meiner Situation, habe ich tierische Angst das er sich eine andere sucht sei es nur um Sex zu haben, aber ich habe einfach nur angst. Bekomme nachts deswgen kaum ein Auge zu und habe alpträume. "


Ich glaube jeder hat Angst das der Partner fremdgehen könnte. Aber das muss ja nicht sein. Ich habe auch Angst das es irgendwann passieren KÖNNTE aber wie ich meinen Mann kenne würde er niemals fremdgehen. Aber man kann nie wissen was in einem vorgeht. Ich und mein Mann hatten nach der Geburt unserer Tochter am 14 März keinen Sex mehr. Mein Mann hat Verständnis dafür, denn schließlich habe ich so eng wie ich untenrum bin unser Goldstück rausgepresst und große Schmerzen dabei gehabt. Wir können uns auch anders beglücken bis es wieder klappt.
Ich denke, wenn dein Mann dich wirklich liebt wird er das verstehen, denn die Gesundheit von eurem Kind sollte euch beide interessieren und da steht eben auch Sex an letzter Stelle. Man kann auch anders befriedigt werden.
;-)

Beitrag von mami-maus 24.04.11 - 10:05 Uhr

Ihr müsst ja auch keine GV haben, du kannst ja deinen Mann auch so verwöhnen #kuss.
Ich denke, er hat dafür Verständnis und möchte sicher nicht, dass eurem Baby was passiert.
Denkt mal nicht immer so schlecht von den Männern, dass sie bei jedem Problem anfangen fremd zu gehen. ;-)

Beitrag von lena1309 24.04.11 - 10:40 Uhr

Guten Morgen,

ich gebe dir mal den Tipp mit deinem Mann über deine Gedanken zu reden.
Da muss man ganz offen sein, das hilft. Und es ist ja nur für eine begrenzte Zeit. Und wahrscheinlich legen sich dann viele deiner Ängste.

Und ich bin da jetzt ganz ehrlich: Ich finde den Tipp, du sollst deinen Mann dann anders befriedigen völligen Blödsinn. Wenn beide daran Spaß haben ok, aber du hast Sexverbot, da sollte deine Erregung ja auch im Zaum gehalten werden. Und du bist doch nicht für den Druck deines Mannes verantwortlich.
Ich nehme an, er hat 2 gesunde Hände, dann kann er das selbst regeln.

Und warum soll es für einen Mann ummöglich sein, mal auf Sex zu verzichten? Das ist doch Quatsch und erinnert mich an diese blöden Ausreden von notgeilen Jungs, dass sie sonst krank werden oder so.

Red mit deinem Mann und fiebert einfach beide zusammen der Geburt eures Kindes entgegen. Und danach wird sich wieder die Gelegenheit zum Sex finden.

Schöne Ostern

Beitrag von anarchie 24.04.11 - 23:10 Uhr

hallo!

Ich gehe mal davon aus, da du diesen mann als Vater deines Kindes ausgesucht hast, dass du ihn für vernatwortungsvoll, ehrlich, treu und halbwegs untelligent hälst?!;-)

Dann trau ihm doch bitte zu, mal ein paar Monate - eurem Kind zur Liebe(!) - keine Sex zu haben(alternativ sich selber zu helfen).

mal ehrlich:
das MUSS eine Beziehung aushalten!

Ihr bekommt das 3. Kind(oder nicht?), da müsst ihr doch soweit einander sicher sein, dass euch die paar Monate nicht erschüttern können!

lg

melanie mit 4 Kindern(und noch wesenltich älterem Mann:-p)

Beitrag von maren1985 26.04.11 - 01:27 Uhr

Wünscht ihr euch denn gemeinsam ein Kind oder ist es eher einseitig?

Aber egal wie die Lage ist: REDEN REDEN REDEN!!!

Alles Liebe