36+4 seit 3 Tagen durchgehendes Bauchweh. Was ist das?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von derhimmelmusswarten 24.04.11 - 08:11 Uhr

Morgen,

seit vorgestern habe ich tagsüber immer durchgehende Bauchschmerzen. Fühlt sich haargenau an wie Mensschmerzen. Nachts aber nicht. Morgens fängt es an und hält dann mindestens bis nachmittags an. Was ist das? Das hatte ich bei meiner 1. Tochter, die genau am ET geboren wurde, nicht so lange. Muss ich mich auf die Geburt einstellen? Bei meiner Tochter hatte ich das nur einmal: in der Nacht vor ihrer Geburt #zitter#zitter Aber jetzt sind´s ja schon drei Tage. Untersuchungen waren immer tiptop. ET ist "erst" am 18.5. Kann man mit solchen Schmerzen noch wochenlang rumrennen???!!

Beitrag von sesa26 24.04.11 - 08:43 Uhr

Guten Morgen und frohe Ostern,

ich bin zwar kein Experte, weil erst 4+4, aber ich könnte mir schon vorstellen, dass es leichte Wehen sind. Die können aber auch wieder weg gehen.
Im Zweifelsfall kurz zum ctg gehen, dann wissen alle Bescheid, würde ich dir raten.

LG und viel #klee

Sesa (4+4)

Beitrag von schokomaus001 24.04.11 - 11:42 Uhr

Hallo, wenn du dir unsicher bist und dir auch sorgen machst dann fahr doch einfach ins krankenhaus und lass es abklären...oder ruf im KH beim kreissaal an und hör dir an was die dir raten :-)

alles gute von: bianka mit julien im bauch ab dienstag 35 woche #freu