Ich hab Angst wieder alles kaputt zu machen

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von Psych. bischen labil 24.04.11 - 08:30 Uhr

Morgen :-)

ich hab nur wenig zeit, aber mir brennt was auf der Seele.
Ich (31) habe mich am Dienstag mit meinem "Traummann" getroffen.
Traummann deshalb weil ich schon seit einem Jahr hinter ihm her bin/war. Kennen tu ich ihn schon 10 Jahre.
Jetzt kam es endlich zum Date und ich hab mich sofort verliebt. Haben auch schon zwei Nächte zusammen verbracht, aber keinen Sex, da wir es beide nicht auf die schiene raus laufen lassen wollen.
Er meint es schon ernst, das merkt man ja, und hat auch schon paar mal gesagt das ich nun die Freundin bin und steht in der Öffentlichkeit zu mir (hänchenhalten, küssen).
So, nun hab ich ihn gestern total vermisst und hab überlegt ob ich ihm das schreibe. Habs dann auch gemacht. Er hat gleich zurückgerufen und gemeint das es ihm auch so geht und wir uns heute auf jeden fall sehn!
Er arbeitet sehr viel, immer bis 23 Uhr und gestern haben wir uns nicht gesehn. Ist ja eigentlich auch gar kein Problem, hatten ja schon zwei Nächte davor, aber irgendwie war ich bischen angeknackst das wir uns nicht gesehn haben. Glaube das hat er auch gemerkt und das obwohl ich über sowas nicht rede.
Ich will ja auch nicht als Klammeraffe dastehn, schon gar nicht nach den paar Tagen.
Er hat dann nochmal angerufen und meinte so, hab dich lieb, das wollt ich noch loswerden!
Ist ja auch total süß, und er ist danach wohl mit seinem kumpel weg.

Ich weiß auch nicht, ich hab solche Angst das er mich vergisst wenn er weg ist, flirtet usw...

Ach scheiße, ich will nicht mit so nem dummen verhalten/denken jemand das Gefühl geben ihn zu erdrücken.

Wie gesagt, ich hab nix gesagt, war total lieb, hab ihm auch viel Spaß gewünscht und ihm noch ne sms geschrieben das ich mich auf heute freue!

Warum werd ich dann solche negativen Gedanken nicht los?

Ich kann auch nicht so über Gefühle reden, hab Angst mich zu blamieren.

Beitrag von littlechica 24.04.11 - 08:41 Uhr

Hast du schon mal schlechte Erfahrungen gemacht???

Ich würd erstmal vertrauen wenn er auch in der Öffentlichkeit zu dir steht dann würd er ja nicht sich gleich eine neue angeln oder????

Und wenn doch dann wars der Typ eh nicht wert....#winke

Beitrag von bennyhill 24.04.11 - 09:13 Uhr

Ich denke ich kann dich ein Stück weit verstehen. Zumindest was das nicht sehen und rausgehen angeht. Bin mit meiner Freundin seit Ende letzten November zusammen. In meiner Ehe bin ich betrogen und belogen worden was das Zeug hält. Wir wohnen 46 km auseinander und immer wenn ich sie nicht sehe, dann spielt mein Kopf auch schon mal verrückt. Dabei glaub ich eigentlich gar nicht, dass sie was anderes laufen hat. Ist viel zu beschäftigt mit Haushalt und Kind. Ist oft bei ihren Eltern oder Bruder. Dennoch spukt es in meinem Kopf.

Ich denke, dass du wohl auch mal eine ziemlich üble Erfahrung gemacht hast und desshalb dir dein Kopf einen Streich spielt. Wenn du einen Tip von mir haben möchtest... Lenk dich ab mit Hobby oder sonstwie, aber klammer blos nicht. Los lassen bedeutet behalten!

Beitrag von **__** 24.04.11 - 13:10 Uhr

Hi!

Ich möchte nicht aufdringlich sein o.ä.,aber genau das gleiche hab ich am Anfang mit meinem Lebensgefährten auch erlebt.
Er arbeitet auch lange,bis die Uhrzeit die du geschrieben hast,teilweise auch länger.

Hast du den Mut mir ne PN zu schreiben?
Ich weiß du hast anonym geschrieben,ich auch.
Aber wenn du sagst du machst es schreib ich dir meinen Namen und du kannst mich anklicken.

Ich möchte auch nur wissen woher du kommst und wenn du mir verrätst wer es ist.

Wie gesagt es hört sich dummerweise genauso an wie ich es am Anfang mit meinem Mann erlebt hab.
Und da ich die letzten Wochen so ein sch....... Gefühl hab möcht ich es dir vielleicht ersparen falls es der gleiche Mann ist.

Es wäre mir ein sehr große Hilfe,da ich die letzten Tage echt dran kaputt geh!!
Wenn es dir lieber ist,kann ich dir auch nur meine E-Mail Adresse geben (wär mir erstmal auch lieber,kann dir dann über Mail mein Urbia-Namen sagen).

Wie gesagt möcht dich zu nichts drängen,aber wenn´s so ist würd es uns beide helfen das wir uns nicht weiter in irgendwas verrennen.


Lg

Beitrag von psychisch bis. labil 24.04.11 - 13:19 Uhr

Hallo

oh je, das hört sich ja böse an!

Also wo ich her bin, könnte ich dir später schreiben, aber mein "Freund" hat definitiv keine Frau. Und so wie Du schreibst bist du verheiratet?!

Ich kenn ihn schon lange und er hat keine Lebensgefährtin, denn sowas sagt man ja nur zu jemand mit dem zusammen lebt und er nur ne junggeselenbude in ner WG ;-)

Von daher...denk ich nicht das er es ist!

Wenn noch fragen gerne ;-)

Beitrag von alles betrogene 24.04.11 - 13:20 Uhr



Die Texterstellerin schreibt doch gar nix über die Beziehung. Inwiefern kannst du dann beurteilen das du das gleiche erlebt hast?

Ich mein Männer und Jobs die bis 23 Uhr gehn gibt es millionen in Deutschland!