Gibt jemand seinen Mäusen Sanostol?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von na-de06 24.04.11 - 09:42 Uhr

Huhu!

Erstmal frohe Ostern euch allen :-)

Wollte mal fragen was ihr für Erfahrungen mit Sanostol habt. Meine Maus (17 Monate) ist seit Monaten ein sehr sehr sehr schlechter Esser. Daher bekommt sie seit ein paar Tagen einmal am Tag Sanostol. Das gibt es ja auch für Kinder ab einem Jahr.
Ich musste es als Kind auch nehmen, weil ich auch kaum gegessen habe :-)

Gibt das noch jemand von euch?

LG Nadine und Lara

Beitrag von delfinchen 24.04.11 - 10:01 Uhr

Hallo,

nein warum? Wegen des mangelnden Appetits? Der Körper der Kleinen holt sich schon, was er braucht. Und das ist sicher kein "Zuckerwasser".
Meine beiden essen seit es so heiß ist auch nicht viel, will heißen: früh und abend eine 180ml Flasche 2er Milch, ab und zu einen Joghurt zusammen oder eine halbe banane am vormittag. mittags etwa 180 g vom tisch zu zweit und nachmittags ein halbes obstglas zusammen. sie essen somit zwar regelmäßig, aber wenig, dafür trinken sie viel.

ich halte von diesen künstlichen säften wenig und gebe sie daher nicht.

lg und euch auch frohe ostern,
delfinchen

Beitrag von yvka1 24.04.11 - 10:06 Uhr

Hallo und Frohe Ostern Euch #winke!

Ja, ich hab sie auch hier stehen!
A) weil Johanna ständig krank ist / war
B) weil sie teils wenig isst
C) weil sie sehr schlank ist und unsere Ernährung nicht die ausgewogenste ist und mal was ungesundes auf dem Tisch steht!

Ich denke schaden tut es nicht, ich persönlich bin aber vom Nutzen auch überzeugt!

Wünschen Euch noch nen schönen, sonnigen Ostersonntag #liebdrueck!

LG, Yvi und Family #verliebt!

Beitrag von emmy06 24.04.11 - 10:19 Uhr

nein

Beitrag von felix.mama 24.04.11 - 10:54 Uhr

Nein, die Vitamine sind zum teil völlig falsch dosiert. Eine gesunde Ernährung reicht völlig aus. Kinder holen sich was sie brauchen!

Beitrag von na-de06 24.04.11 - 22:26 Uhr

Danke für eure Antworten.
Wenn mein Kind essen würde und vor allem auch mal was gesundes essen würde, würde ich ihr sowas gar nicht geben.
Da sie aber seit 5 Monaten kaum zu Essen zu bewegen ist und daher auch ständig krank ist, bekommt sie nach Rücksprache mit dem Kia Sanostol.
Bleibt mir ja nichts anderes überig ;-)