"Traurig Hibbeln"

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sajka-2011 24.04.11 - 10:09 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

habt ihr auch schon mal "traurig gehibbelt"?
Ich bin heute ES+10 und bin mir sicher, dass es nicht geklappt hat, obwohl der ZB eigentlich gar nicht so schlecht aussieht:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/944231/579619

Ich hatte den ES am ZT 14, ich spüre den richtig intensiv, fast schon wie "Messerstiche". Um die Zeit rum haben wir nur ein Bienchen - also einen Tag vor ES.

Auf jeden Fall bin ich grad irgendwie voll traurig, weil ich davon ausgehe, dass der Test wieder negativ sein wird. Ich habe noch einen 10ner Test da und könnte es eigentlich wagen. Aber wenn der wieder negativ ist.. Dann wars das für mich mit den schönen Feiertagen. Mir kullern ja jetzt schon die Tränchen..:-(

Soll ichs wagen und die Gewissheit haben? Der Morgenurin ist zwar schon weg, aber dieses deprissionsartige Hin und Her ist ja auch schon fast so schlimm wie ein negatives Ergebnis.

Viele Grüße

PS: habe heute geträumt, dass der Test positiv sein wird. Ich steigere mich mit allen Sinnen rein.

Beitrag von knorkelchen 24.04.11 - 10:14 Uhr

auf keinen fall testen!!!!!!!!!!!! #nanana

zu früüüüh, viiiiel zu früh...#schock

ganz tief durchatmen...#gaehn.

warte bitte noch...und mach dich jetzt bitte nicht so verrückt.
es soll nicht dein leben beherrschen...

trotzdem frohe ostertage#hasi

Beitrag von sajka-2011 24.04.11 - 10:20 Uhr

Wirklich? Meinst du, es ist zu früh?
Der ZB von Urbia passt nicht ganz. Ich bin mir echt sicher, dass ich heute ES+10 bin und da dachte ich, dass mit nem 10er Test schon ein vernünftiges Ergebnis kommt.

Danke für deine Antwort und ebenfalls schöne Ostertage!

Beitrag von knorkelchen 24.04.11 - 10:37 Uhr

ich würde es nicht machen...

aber entscheiden musst du es selbst.
#liebdrueck

Beitrag von martscha11 24.04.11 - 10:18 Uhr

Genau das hatte ich letzten Zyklus!!! Wusste irgendwie genau, dass das nichts geworden ist (trotz durch FA bestätigten ES und pos. Ovus und Bienchen setzen). Das ist doch irgendwie komisch, oder...?! Hab dann auch wie Du-echt witzig- geträumt dass ich positiv getest hab und dachte mir, jetzt dreh ich voll ab...

Schön cool bleiben... Ich glaub, das liegt daran, dass man sich jetzt nach einer gewissen zeir besser kennt und weiß eigentlich ist alles wie immer. Früher war man vielleicht sensibler gegenüber vermeintliche "Früh-SS-Anzeichen", heute weiß man, dass das durchaus normal sein kann und nichts heißen mag. So erklär ich mir das jedenfalls.

Trotzdem viel Glück, mach Dir ein paar schöne Tage noch bzw. versuch´s


LG

Beitrag von sajka-2011 24.04.11 - 10:26 Uhr

Vielen Dank.

Ja, ich sehe alles viel nürchterner diesen Monat. Aber das Unterbewusstsein macht ja doch was es will. Naja, wenigstens habe ich mich heute im Traum echt gefreut über den pos. Test.

Wünsche dir auch schöne Ostertage!

Beitrag von nadinchen80 24.04.11 - 10:26 Uhr

Ich weiß genau wie's Dir geht. Aus dem Grund hab ich irgendwann angefangen um ES+10 rum immer einen Ovu morgens zu machen (also Persona-Orakel). Da wußte ich dann immer genau, ob ich weiterhibbeln darf oder die Mens kommt. Mach Dich nicht verrückt, die Zeit vergeht so schnell und schwups hast Du Klarheit... und was mir immer geholfen hat: "Wenn nicht diesen Zyklus, dann halt nächsten!!!!" #klee

Beitrag von sajka-2011 24.04.11 - 10:38 Uhr

Deswegen liebe ich dieses Forum!
Ich bin so froh, dass ich nicht alleine mit meinen Hirngespinsten bin..

Das mit dem Orakeln wollte ich eigentlich nicht schreiben, weil es eben "Orakel" ist.. Naja, gestern hab ichs zum ersten Mal ausprobiert und heute früh eben den nächsten Ovu benutzt. Gestern war ein leichter zweiter Strich da und was ist heute? Ein total bescheuerter zweiter Strich.. Der Strich an sich verläuft von links nach rechts und wird an einer Seite deutlicher. Also, er sieht irgendwie positiver aus als der von ES+9. Aber das ist ja so eine Sache.. Mache ich im nächsten Zyklus nicht mehr. Ich glaube, das macht mich noch irrer..

Danke für deine Unterstützung.

LG

Beitrag von nadinchen80 24.04.11 - 10:57 Uhr

Hihi, also ich hatte bei ES + 10 immer einen fetten Östrogenstrich und noch keinen LH-Strich. Der soll ja um den Menstermin rum auch noch deutlicher werden. Aber wenn der bei ES+10 bei mir schon so aussah, hab ich gar nicht weiter orakelt.

Diesen Zyklus hatte ich so ein komisches Bauchgefühl und hab bei ES+9 mit orakeln angefangen und da war ein zweiter Strich. Also hab ich weiter gemacht. An ES+10 hab ich zu meinem Mann gesagt "Ich brauch keinen Schwangershaftstest mehr zu machen, ich weiß auch so, dass ich schwanger bin!" ... und so war's auch. Natrürlich hab ich weitergetestet (Bilder siehe VK - sieht's bei Dir ähnlich aus?) :-p ... ich bin halt dooooooof.... aber wir üben jetzt seit mehr als drei Jahren für's zweite... irgendwann geht die Geduld mal aus...

Aber mich beruhigt das auch immer total, wenn ich hier mitlese und erkenne, dass andere mindestens genauso bekloppt mit ihrem KiWu sind wie ich ... ich liebe das #rofl

Beitrag von sajka-2011 24.04.11 - 18:49 Uhr

Bissle verspätet nun die Antwort..
Habe mir die Bilder in deiner VK angeschaut. Herzlichen Glückwunsch und eine superschöne, beschwerdefreie Kugelzeit!

Bei mir schauts schon so ähnlich aus.. glaube ich..

Habe mir vorgenommen, morgen früh noch einmal zu orakeln, vorausgesetzt die Tempi bleibt auch oben. Dann gibt es keine Tests mehr diesen Zyklus! Auf diese negativen Ergebnisse habe ich echt keine Lust.

Beitrag von nadinchen80 25.04.11 - 21:08 Uhr

UUUUUUUUUUUUND?

Beitrag von valldemosa 24.04.11 - 11:35 Uhr

Ich war mir auch total sicher,dass es nicht geklappt hat.Hatte Mensziehen,eben alle typischen Anzeichen,dass sie jeden Moment kommt.
Hab sogar nen Test gemacht,den ich dann (echt) vergesssen hab im Badezimmer.
Nach 30-45 Minuten fiehl er mir wieder ein.....positiv.



Drücke dir die Daumen!!!!

#ei13+1

Beitrag von sajka-2011 24.04.11 - 18:53 Uhr

Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft! Und danke, dass du deine Erfahrungen mitteilst.
Das ist doch bestimmt ein Schutzmechanismus, den der Verstand entwickelt um sich vor eiteren Enttäuschungen zu schützen.

Lieber die SS-Anzeichen mit Mensanzeichen verwechseln, als andersrum!

Beitrag von sajka-2011 24.04.11 - 18:56 Uhr

ähm.. das sind natürlich die "weiteren Enttäuschungen", nicht die "eiteren" - wäre ja noch schöner, wenn die eitern würden..#augen