Tf+10

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von honey-29 24.04.11 - 10:28 Uhr

Guten morgen mädels,

konnte es heute morgen nicht lassen und hab mit Blauem Preganfix (Schlecker)
getestet und -naja-er war NEGATIV :-[

war ja klar-warum auch sollte ich glück haben das die erste ICSI klappt:-[

dabei fühlte ich mich doch so#schwanger#verliebt

leichtes ziehen und berührungsempf rund um MUMU,auch beim hinsetzten zu spüren,

innen alles schön weich und schwammig

leichtes ziehen seit gestern in der rechten seite beim lachen und bewegen zu spüren (wie Muskelkater)

launisch,verfroren und müde

oder sind meine anzeichen wierklich nur einbildung und die pest kommt,somit alles vorbei?

oder doch hoch hoffnung da und zu früh getestet? falscher Test?

ich bin sooo down#schmoll

hab doch so gehofft bei den anzeichen#schmoll

eure traurige Honey mit 2 Bauchzwergen

Beitrag von sunnymaus2 24.04.11 - 10:35 Uhr

hey
erstmal frohe ostern
du hast aber auch sehr früh getestest....
mein doc. hätte da noch nicht mal den bluttest gemacht!!!!
mach dich noch nicht so verrückt warte den geplanten BT ab.
ich dachte immer so eine schwangerschaft müsste sich doch irgendwie total mit pauken und trompeten ankündigen--- so wie und nun buff sind sie schwanger.. dem war nicht so ich hatte am BT -Tag keine ahnung kein noch so kleinen hinweis.... aber ich war dann schwanger...
also was mir wirklich geholfen hat war das ich meinem körper vertraut habe.. ich habe ihn machen lassen... einfach ohne angst....
lg jule

Beitrag von honey-29 24.04.11 - 10:39 Uhr

ja stimmt,war schon früh, war mir doch aber so sicher#klatsch

das mit der angst ist nicht so einfach,

mal bin ich positiv gestimmt und dann wieder negativ.

wie wertest du meine anzeichen?


Beitrag von sunnymaus2 24.04.11 - 10:51 Uhr

ich kann deine anzeichen gut nachvollziehen.--
aber es gibt keine richtlinie für die richtigen anzeichen...
versuch nicht positiv oder negativ zu sein versuch mal neutral zu bleiben...
ich wusste nicht was ich denken sollte ich habe nichts und doch alles gehabt gespürt und gedacht..
du musst einfach .. naja was ist einfach... versuchen nichts zu interpretieren
vertrau deinem körper der macht das schon....
warte einfach den BT ab und lenke dich ab... und dann wenn die nachricht schlecht oder gut kommt kannst du immernoch all diese anspannung abbauen mit einmal kräftig weinen oder lachen und weinen...
nicht schon vorher hin und her denken das hilft dir nie...
und du wirst nur verunsichert stell dir vor dieses ganze gezittere ist nachher alles umsonst.. und du darfst dich auch freuen.... wie ich damals...
wie gesagt versuche es so.
ich hoffe ich kann dir etwas helfen
lg. julchen..

Beitrag von diddy26 24.04.11 - 11:42 Uhr

Hallo Honey,

Ich kann deinen Unmut verstehen, aber es war vllt doch noch etwas früh!?

Auch habe ich gehört, dass die Tests von Schlecker nicht gerade zuverlässig sind... Sind halt Billig-Tests aus einer Drogerie. Die aus den Apo´s sind da um einiges hochwertiger und ein 10er ist dann auch wirklich ein 10er...

Lass´ den Kopf noch nicht hängen, noch ist nichts verloren.

Ich würde auch lieber nicht vor TF+12 testen, und dann auch nur mit ´nem digitalen...
Also mach dir nicht so viele Gedanken und teste nochmal, auch wenn´s schwer fällt.
Viel Glück #klee#klee#klee und versuch dich abzulenken.

Frohe Ostern #hasi und glg, Diddy #winke

Beitrag von 2tesich 24.04.11 - 12:29 Uhr

Hallo Honey!
Lass uns einen Club machen #aerger ich bin die, die gestern abends auch bei Blasto TF+10 negativ getestet hat... es ist einfach nur ein besch.... Gefühl!! Und weisst Du was, seit gestern, ohne Scheiss, nach dem Test war mein komischer Druck nach unten, den ich immer bei Mens habe - weg! Weiss garnicht wie ich mich fühlen soll... gestern abend #heul und heute irgendwie sehr schwarzer Humor und total motzig... mein armer Schatz... weiss dein Mann vom Test? Wie geht es ihm damit? Meiner droht schon wieder in diesem "ein anderer Mann wäre besser" Loch zu versinken... obwohl er noch etwas Hoffnung hat das ein Test morgen was anderes zeigt... aber es quält ihn so das ich das machen muss, der Stress mit der Arbeit wg. jedem Termin und dann natürlich auch das viele Geld... nach der PU, als es seine Jungs mit Unterstützung geschafft hatten, gings ihm besser... ahh, sorry, ich #bla hier rum, ich wollte Dich doch trösten!!
Lass uns die #sonne genießen, den #hasi suchen und einfach hoffen, das die blöden Tests nicht stimmen!!!
#liebdrueck und vlg #klee

Beitrag von alexnana 24.04.11 - 20:16 Uhr

Hey
abgesehen davon das man nicht am Mumu rummachen sollte, ist der Muttermund in der Schwangerschaft sehr hart und schwer erreichbar. Nicht weich und schwammig....also denke ich, dass dies nicht so positiv aussieht
Sorry