Hilfe, Milchproblem!!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von redenmitniveau 24.04.11 - 11:23 Uhr

Hallo liebe Mit-Urbianerinnen...

Erstmal frohe OSTERN!!! #hasi#blume#torte#tasse


ich hab da mal ein Problem... meine Maus, fast 20 Monate alt, trinkt mir keinerlei Milch :-((( bisher hatte sie die BEBA AR, 240 ml in der Früh, und halt mittags oder Nachmittags noch ein Joghurt, aber das war es dann schon...

Seit gestern trinkt sie mir auch die Beba nicht mehr, also musste Ersatz her, hab ihr dann heute morgen einen Kakao mit Kindermilch gemacht, davon hat sie nun ein paar Schlucke getrunken, aber da wars dann auch wieder...

wie macht ihr das??? Milch ist doch immer noch sehr wichtig, ich habe schon alles mögliche probiert, Kindermilch, Kindermilch mit Geschmack, Kuhmilch.... nichts ist der kleinen Prinzessin recht ;-)))

Bin mal gespannt wie ihr das macht, hab langsam echt keinen Plan mehr...

Außerdem bekommt sie grad eine ganze Menge Zähne, und braucht ja auch das Kalzium...

Danke schön mal für eure Antworten...

Andrea #blume

Beitrag von kleinemaus873 24.04.11 - 11:27 Uhr

Hallo Andrea

wir haben momentan auch immer das Problem das er seine Milch nicht mehr will..... Joghurt geht nur ab und an#augen aber was gut bei ihm zieht ist Quark.. Klar nicht so super kalzium lieferant wie Milch aber immerhin...

Hast du den kaba mit Kuhmilch oder Kindermilch gemacht? Lenny mag ihn zb nur mit Kuhmilch

Mag sie Müsli? Da trinkt Lenny zb immer ohne Prob. die Milch :-D


Lg und euch noch schöne Ostern Kerstin und Lenny 26Monate.

Ps: mit 20Monaten hat es bei uns uach angefangen;-)

Beitrag von misslila 24.04.11 - 12:58 Uhr

Hi

du meine Maus trinkt seit fast 6 Wochen keine Milch mehr ! Ich durfte ihr die eine Weile nicht geben wg. Magen-Darm, dann haben wir es noch einmal probiert und meine Maus hat sich übergeben, also lassen wir die Milch weg.

Sie bekommt Brot mit Frischkäse und Marmelade, Käse und Joghurt und das ist auch OK!

Kalzium ist nicht nur in Milchprodukten, sondern auch in Gemüse! Meine Maus z.b. ißt total gerne grüne Gemüse (Brokkoli und Spinat) beide enthalten auch Kalzium!

Man muss nicht sein lebenlang Milch trinken um an Kalzium zu gelangen.

Hier mal ien Link:

http://de.wikipedia.org/wiki/Calcium#Calciumgehalt_einiger_ausgew.C3.A4hlter_Lebensmittel

vlg
misslila, die froh ist das die Maus nachts jetzt keine Milch mehr braucht und endlich so gut wie durchschläft !