welche woche denn nun ?????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von ruffgirl 24.04.11 - 11:36 Uhr

Habe mal ne Frage nach welche Woche soll ich mich RIchten ,auf den Ultraschall Bild bin ich weiter also normal Et wäre der
17 Oktober 2011 laut Ulutraschall und größe unsers Baby da Daddy fast 2 m ist soll es schon der 12 Oktober sein!!!
Meine Ärztin meinte das wenn sie aus dem Urlaub kommt nächste Woche nochmal ein Ultraschall macht und was ändern will aber nach was gehe ich denn jetzt??Bin ich in der 15 oder Ende 16 Woche?
Nach meiner Periode kann man nicht gehen weil der Eisprung kommt und bleibt wech wie er will also ein komischer Zyklus von 28 und 47 Tagen
Aber ich spüre mein Baby schon #winke

Beitrag von gnom79 24.04.11 - 11:48 Uhr

Geh erstmal nach dem ET den dir dein FA gesagt hat. Wenn sie glaubt er wäre doch früher, wird sie dies im MuPa ändern.

Genau sind die eh nicht. Ich habe meinen Eisprung damals wirklich gespürt(lange Geschichte wegen PCO dachte ich hätte gar keinen und dachte an dem Tag sei wieder ein Folikel geplatzt), also es war ganz sicher wann mein Kleiner gezeugt wurde. Er wurde dann bei 37+0 geholt wegen ner Gestose und hatte stolze 53cm und 3620g und es wurde dann auch eingetragen, dass sie nicht sicher wären, dass der erechnete ET richtig war....

Und eins kann ich dir sagen US ist nicht sehr genau. Mein Kleiner kam Dienstags auf die Welt mit eben 3620g und am Freitag davor war er laut US "nur" 3050g schwer... die Abweichungen gibt es auch in die andere Richtung.

Und ich dnke bei nur einer Woche Abweichung ist es nicht so dramatisch...

Beitrag von ruffgirl 24.04.11 - 11:54 Uhr

stimmt auch #rofl

Beitrag von sasa1406 24.04.11 - 12:00 Uhr

warte ab, was der Arzt sagt....
bei meiner Schwester wurde der ET auch um 4 Tage nach vorne korrigiert, und trotzdem hatte sie schon 2 Wochen vorher Wehen und der Kleine kam auf die Welt.

Also: Der ET ist ja nur ein Anhaltspunkt

Beitrag von ruffgirl 24.04.11 - 12:08 Uhr

WILL JA NUR WISSEN WELCHE WOCHE ICH BIN#schwitz