Was würdet Ihr machen....ich weiß nimmer weiter! *SCHWIEGERMUTTER*

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schlange100000 24.04.11 - 12:01 Uhr

Huhu #winke

ich bin grad wiedermal auf 180!!! :-[

Meine Schwiegermutter ist ein ganz besonderes Exemplar...sie stürzt sich auf unser Kind wie eine Hyäne u. das jedesmal!
Wenn wir zu ihr kommen REISST sie mir das Kind aus dem Arm.... O Ton Schwiegermutter: Ich muss dich erstmal wickeln!! #schock HALLO #schock
Dann habe ich Saft dabei der ziemlich drüb aussieht, weil da nichtmal 50ml Saft drin sind u. dann mit Wasser aufgegossen........klar schaut das drüb aus, weil sie da echt total wenig Saft drin hat: O Ton Schwiegermutter: Ich geb Dir erstmal ne neue Flasche...der Saft ist ja abgestanden!! #schock HALLO #schock
Dann zieht sie die kleine Grundsätzlich um wenn wir bei Ihr sind, weil die Alte hat nämlich (also so kommt es mir vor) ein Kaufproblem....sie kauft in der Woche bestimmt 10 Teile Klamotten für die Motte....und dann wird umgezogen...und sie meint immer ich merk es nciht, weil sie das beim Wickeln macht....da wird ne andere Strumpfhose angezogen o. nen anderen Body.... Hallo gehts noch??

Vorgestern der Abschuss: Wir reden über Klamotten....ich sag zu Ihr..Naja dann geh ich mal zum S.Oliver u. schau da nach einer Jeans... O Ton Schwiegermutter: DA BRAUCHSTE NET HIN, DA PASST DIR EH NIX!! Ja sach mal is die nixmehr ganz dicht????????????????? Ich bin jetzt net grad die schlankeste, aber auch net Fett wie Bolle!!!!!!!! Ich hab zur Zeit Hosengröße 42/44...kommt drauf an!

Ich weiß nichtmehr was ich mit der machen soll.....was würdet Ihr denn machen???

Sorry für das viele #bla #bla #bla , aber das musste mal rauß, sonst wäre ich heute geplatzt!!

Ich bin heute Mittag auch nicht mit zum Essen hin, weil langsam aber sicher geht sie mir echt auf den Zeiger!!

Lg

Beitrag von ellalein 24.04.11 - 12:10 Uhr

Fragen ob sie noch alle Latten am Zaun hat #freu

Im Ernst,versteh immer nicht das hier alle jammern,über die Verwandschaft,verflucht das sind eure Kinder,dann sagt was euch nicht passt.Meine Schwiegermutter nervt mich genauso,erst gestern wieder,da hats mir auch mal gelangt und hab ihr gesagt,das ich mein Kind wohl besser kenne und sie ihre Bemerkungen lassen soll.
Mir ist das echt egal,ob sie dann beleidigt ist oder nicht und mein Partner ist meist eh auf meiner Seite in dem Punkt,irgendwo hörts eben auch mal auf.
Sagt was ihr denkt und zieht die Konzequenzen aus dem Ganzen,würde mich da nicht so anlabern lassen gerade bei dem Punkt..."DA BRAUCHSTE NET HIN, DA PASST DIR EH NIX!!"
Da hätt ich mir glaube,einen Kommentar zurück nicht verkneifen können.;-)

Dir trotzdem ein schönes Osterfest #winke

Beitrag von tinasophia 24.04.11 - 12:13 Uhr

Wie wäre es denn mit REDEN?
Ich verstehe sowas immer nicht. Selbst bei meiner Mutter gibts klare Ansagen! Da muss sie sich dran halten oder wir kommen erst mal nicht. Bei deiner Schwiegermutter würd ich das auch so machen. Es ist dein Kind!
Du hast dein Kind auf dem Arm, wenn du zu ihr kommst. DU gibst sie ihr doch. Wenn du das nicht möchtest, hälst du dein Kind halt fest. Das ständige Umziehen würde ich genauso unterbinden, wie das Saft- erneuern. Abgesehen davon ist pures Wasser sowieso viel gesünder!
Es liegt an dir!
ICH würds mir nicht gefallen lassen. Meine Tochter, meine Entscheidung.
#hasi

Beitrag von schlange100000 24.04.11 - 12:49 Uhr

REDEN???? Das kann man mit der Frau leider nicht!! Sie weiß eh alles besser und nimmt NICHTS an was man Ihr sagt...sie rafft es glaub ich erst wenn sie die kleine nimmer sieht!!

Puhhhh.....schlimm....

Beitrag von julis8 24.04.11 - 16:33 Uhr

wenn sie nicht annimmnt was Du ihr sagt, dann geh halt nicht mehr hin.

Beitrag von pye 24.04.11 - 12:17 Uhr

ganz ehrlich?! solche schosen bringt meine oma...irgendwann nach 4 monaten hats mir letzten endes so sehr gerreicht, das ich sie echt angemault habe, ob das ihr oder mein kind sei?! und ob sie nicht meint das dieses verhätscheln etwas überzogen sei....ich würde ihr das kind entreißen, sagen es ist meins und fertig.
und zu der kleidergröße....hat die n schuss weg oO? du hast zwei kinder auf die welt gebracht...da kann sie nicht erwarten das du wie heidi klum mit größe 36 wieder nach hause kommst ...?!
tick mal richtig aus....das is dein kind, dein körper und sie hat dir nix zu sagen -.-

Beitrag von connie36 24.04.11 - 13:09 Uhr

hi
ich bin mir nicht sicher, aber wenn man deine gedanken zu ihr liest, stellt sich mir die frage, wie du ihr gegenüber im normalen bist!?
du redest von der ollen, der alten usw.
wenn du so in gedanken über sie sprichst, kann ich mir durchaus vorstellen das dein ton ihr gegenüber auch sehr schnippisch ist. es ist ihr enkelkind, klar nervt es dich, wenn sie das kind umzieht, aber bringt es dich denn um, wenn sie dem kind was kauft, zu sagen, oh wie süss....das hätte ich auch gekauft, oder"das wäre auch mein geschmack"???!!!
du bist doch keine 24 stunden bei ihr, da könnte man doch sie in gottes namen machen lassen.
freu dich darüber, das sie interesse an ihrem enkelkind zeigt. das mit dem trinken, darüber kann man reden. aber wenn du weisst, sie macht eh was neues, warum bringst du dann überhaupt was zu ihr mit?
ich wohne mit meinem schwiegis auf dem selben grundstück, gerade mal 5 m trennen uns, und wir sind uns in sachen kindererziehung oder anziehen auch nicht immer einig, wobei das jetzt beim 3.kind eigentlich gar nimmer ist, war am schlimmsten beim 1. kind.
aber dann redet man, oder lässt sie halt reden und zieht sein ding durch.
wir kommen prima miteinander zurande,u nd ich bin froh sie zu haben, da ich auch ab und an etwas alleine machen will, und sie dann auch als babysitter brauche, bin dann froh, wenn sie viele dinge bei sich hat, das muss ich dann nämlich nicht noch mit rüberschleifen.;-)
lg und frohe ostern
conny mit wurm, 12 wochen alt

Beitrag von schlange100000 24.04.11 - 13:13 Uhr

Ganz im gegenteil...ich bringe Ihr sehr viel Respekt entgegen u. bin immer ruhig, weil ich keinen Familienstreit vom Zaun brechen möchte, aber jetzt musste ich mich einfach mal so richtig auskotzen!!

Beitrag von schlange100000 24.04.11 - 13:16 Uhr

Es geht aber auch an die Gesundheit von meinem Kind....sie hat einmal bei Ihr geschlafen u. ich sag Ihr: Nicht mehr als 18°....so die kleine hat nicht geschlafen..bin ich nochmal hin u. den Wurm zum schlafen zu bringen...ich geh ins Schlafzimmer: 25°
Da kann man nimmer ruhig bleiben!! ODER??

Lg #blume

Beitrag von connie36 24.04.11 - 16:45 Uhr

hi
wenn es bei uns im sommer warm wird, haben meine kinder auch alle weit über 20 grad, da kann man das nicht ändern.
klar ich verstehe dich auch, aber , vielleicht macht das meine erfahrung und mein alter, würde da ruhiger bleiben, bringt doch sowieso nix.
gerade wenn es dein erstes kind ist, neigen die grosseltern dazu, einen zu belehren.
lg conny

Beitrag von hustinetten 24.04.11 - 18:07 Uhr

Um die Gesundheit geht es dabei doch überhaupt nicht. Du suchst doch krankhaft Sachen, um sie fertig zu machen.

Was machst du, wenn's im Sommer wieder 40 ° C heiß wird, dein Kind in den Kühlschrank legen?

lg

Beitrag von schlange100000 24.04.11 - 18:56 Uhr

Blöds Geschmarr hat man gleich!?!

Sie hat das Schlafzimmer voll eingeheitzt u. die kleine hatte an:

1 Langarm Body
1 Dicken Schlafanzug
1 Übersack
1 Dicken Schalfsack

So u. jetzt sag DU mir das es ok ist....du schlaumayer...im SOmmer lege ich meine Kleine nur im Body ins Bett o. wie die Temip es halt zu lässt, aber hast du mal was vom Plötzlichen Kindstod gehört???????????

Meine Güte.......ich such mit sicherheit nicht krampfhaft was um sie fertig zu machen.....................................

Beitrag von hustinetten 24.04.11 - 19:38 Uhr

Ja, ich habe von SIDS gehört, stell dir vor. Es sind sogar Kinder in meiner Familie dran gestorben.
Trotzdem hab ich meiner Schwiegermutter nicht den Kopf abgerissen, als sie meine Tochter im Winter nach dem Spaziergang mit dem Kinderwagen ins geheizte Wohnzimmer gestellt hat und sie noch Body, Strampler, Pullover, Socken, Puschen, Winterjacke, dicke Mütze, dicke Kuscheldecke und das Verdeck vom Kinderwagen an hatte.

Wenn du schon von SIDS anfängst, dann solltest du auch wissen, dass bis heute NICHT geklärt warum die Kinder sterben. Überhitzung wird zwar als Begünstigung vermutet, aber mehr auch nicht.

Doch, suchst du! Allein deine Ausdruckweise! Meine Schwiegermutter regt mich auch oft auf, dennoch würde ich nicht so abfällig über sie schreiben / reden, weil sie sich erdreistet, von IHREM Geld Dinge für meine Kinder zu kaufen. Und wenn du schon so auf Gesundheit bedacht bist, mit 5 Monaten braucht einen Baby keinen Saft, und wenn wenig Saft in einer Flasche ist, wird die Farbe nicht trüb, sondern hell...

Beitrag von schlange100000 24.04.11 - 19:47 Uhr

Nein..ich suche wirklich nicht....ich habe eigentlich großen Respekt vor dieser Frau, aber wenn es um mein Kind geht, dann kann ich nicht an mir halten!
Dieser Frau kannst du aber sagen was du möchtest....es geht links rein..rechts rauß u. das geht nicht....ICH bin die Mama nicht sie u. das vergisst sie sehr oft!
Das mit dem Saft: Ich mache sehr wenig rein u. das nur, weil sie es sonst nicht trinkt...ich habe alles probiert!!

Ich habe ein Kind verloren u. hänge sehr an Melina...klar manchmal zur arg, aber ich habe ANGST u. das versteht sie nicht!!

Ich möchte es Ihr auch nicht sagen, weil sie gleich beleidigt ist...auch wenn ich normal mit ihr spreche...ich habe es schon versucht! Dann heißt es: Ich kaufe Ihr auch genug sachen, also kann ich es auch so machen wie ich es für richtig halte!
Findest du das ok???
Bestimmt nicht!! Oder??

Lg #blume

Beitrag von hustinetten 24.04.11 - 20:05 Uhr

Von RESPEKT merkt man NICHTS. Lies dir bitte mal deinen Beitrag durch, das ist wirklich mehr als respektlos geschrieben.

Wenn du nur halbwegs so redest, wie du schreibst, wundert es mich nicht, dass Menschen von dir keine Ratschläge annehmen.

Ja was denn nun? Weißt du eigentlich, was du willst? Entweder, es stört dich, dann solltest du genug Hintern in der Hose haben, um deine Interessen zu vertreten, oder nicht, aber dann jammer nicht.
Wenn du dich mit Klamotten erpressen lässt - selbst Schuld. Dann nimm den Kram nicht an, lass ihn da. Und wenn MIR jemand so sauer aufstößt, dann lasse ich mein Kind doch nicht da, und schon garnicht, in dem Alter.

Beitrag von schlange100000 24.04.11 - 21:20 Uhr

Wenn du weiter oben gelesen hättest, dann wüsstest du das ich nicht so mit Ihr rede......ich bin nur sauer!! Ich hab großen Respekt vor dem alter...drum würde ich so nie mit ihr reden!

So...zu dem Übernachten: Ich bin ja gewillt es mit Ihr zu versuchen, aber es geht nicht...drum habe ich sie auch da schlafen lassen. Es ist ja nicht so das ich es nicht versuche!

Ich lasse mich nicht damit erpressen...die Klamotten gehn mir sonst wo vorbei........ich brauch die Sachen bestimmt nicht! Es geht nur darum: Sie kauft EINFACH alles u. führt sich dann auf wenn ich mal meine Meinung vertrete!
Kinderwagen damals: Den hat sie einfach gekauft................so sowas ist ok für dich?? Ich habe Ihn genommen aus Höflichkeit.

Du musst mich da jetzt nicht die ganze Zeit so schief von der Seite anmachen...............denk doch einfach was du willst!!!!!!!!!!!!!!!!

Beitrag von emeri 24.04.11 - 19:00 Uhr

"Da kann man nimmer ruhig bleiben!! ODER??"

also, wenn es danach ginge hätte ich die ersten 18 monate meines großen nur schreien müssen. hatten eine dachgeschoßwohnung mit einer zentralen wohnraumlüftung die sich nicht besonders gut einstellen ließ. da hatten wir in der ganzen wohnung um die 25 grad... im sommer manchmal mehr. meinem kind geht es gut.

ich denke, wenn ich deine posts lese: du magst deine schwiegermutter nicht und suchst sachen. alles was du bisher geschrieben hast, wäre wahrscheinlich nicht soooo tragisch, wenn du deine schwiegermutter mögen würdest.

ich liebe meine schwiegermutter. ich drücke ihr den kleinen schon in die hand wenn ich komme, damit ich den großen ordentlich ausziehen kann. oder sie nimmt mir das kind ab um mir zu helfen. würde sie die kinder wickeln, hätte ich damit 0 problem... und würde sie die kinder dabei umziehen: mir egal.

saft habe ich ohnehin nie mit und das wasser kann man bei uns getrost von der leitung nehmen.

überdenke nochmal, woher genau dein zorn auf die schwiegermutter kommt, die kinkerlitzchen werden es ja nicht sein. ist des die ständige belehrung? oder diese spitzen in richtung "die oma machts besser"? dann sprich das einmal an. frage sie, ob sie denn der meinung sei, dass du keine guter mutter bist... vlt. stellt sich ja auch heraus, das eigentlich gar nicht so meint.

lg

Beitrag von katrinkoe 24.04.11 - 13:11 Uhr

hi,
meine Schwiegermama kauft auch gerne ein für die Kleine. Also sage ich ihr direkt was ich will:-p. Am anfang fand mein Mann das frech von mir aber meine Schiegermama ist glücklich und ich auch :-) Und dieses übertreiben der omas hört auch wieder auf.

Gruß Katrin

Beitrag von monab1978 24.04.11 - 14:49 Uhr

Wenn ich sowas lese hab ich immer schlimmste Angst, dass meine Söhne irgendwann in 25 Jahren ein Baby bekommen mit einer Frau, die dem Kind Saft gibt, nicht weiss wie man "trüb" schreibt, im Internet über mich lästert und nicht die Eier hat mir selber zu sagen was sie stört und was ich besser machen kann.

Wenn ich meine Enkel eines Tages nur halbso vergöttere wie meine Söhne heute, dann wird man das sicher auch daran merken, dass ich am Liebsten viel Zeit mit Ihnen verbringen will, Ihnen Dinge kaufen will und sicher auch mal irgendwas nicht so gut finden würde, was die Eltern machen oder auch nur erzählen würde wie ich es damals gemacht hätte und warum.

Bei deiner Schwiegermutter ist ECHTES Interesse wohl vorhanden. Meine Schwiegies sind weit weit weg, freuen sich über jedes Skypetelefonat, und wie sehr würd ich mir wünschen, dass wir miteinander über das ein oder andere Reden könnten, einfach mal so. Naja, du bist sauer und das wird das ganze grad etwas verzerren,. ich hoffe wenn du dich beruhigt hast kannst du der Schwiegermama wieder Respekt geben.

LG
Mona

Beitrag von melanie-1979 24.04.11 - 16:37 Uhr

TOP !! Ganz meiner Meinung !!! #pro

LG Melli

Beitrag von schlange100000 24.04.11 - 18:58 Uhr

Ich war sauer u. hab schnell geschrieben, aber man kann sich auch an solchen Sachen hochziehen wenn man sonst nix zu tun hat!!

Schönen Abend noch die Dame!!
#klatsch

Beitrag von schlange100000 24.04.11 - 19:03 Uhr

Dir wünsche ich mal so ne Schwiemutter u. dann kannste mal sagen ob ich übertreibe...ich kann hier garnicht alles wiedergeben was sie so bringt...aber gut...es gibt hier in diesem Forum leider ab u. an solche Damen wie dich u. die Dame eins weiter unten..aber gut...darüber #rofl ich!!

Beitrag von caya-marlene 24.04.11 - 19:04 Uhr

#rofl#rofl#rofl

Beitrag von schlange100000 24.04.11 - 19:07 Uhr

Ahh noch was: Ich bin Franke u. schreibe im Netz sehr oft wie wir sprechen! :-) Aber wie schon geschrieben: Es gibt halt so Frauen wie dich.

Beitrag von pama86 24.04.11 - 20:01 Uhr

genau das denke ich auch immer#pro