unsicher...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von finchen84 24.04.11 - 12:05 Uhr

hallo und erst mal frohe ostern,

also ich weiß jetzt seit freitag das ich schwanger bin und war bisher starke raucherin.

ich versuche jetzt natürlich nicht mehr zu rauchen aber das ist so schwer und obendrein hab ich jetzt auch gelesen das es garnicht so gut ist für das kleine wenn man so abrupt aufhört...

was denkt ihr?

liebe grüße

Beitrag von ela1991 24.04.11 - 12:09 Uhr

huhu,

also ich bin auch raucherin aber mir schmeckt die zigarette garnicht mehr wenn das verlange bei mir zu arg wiord rauche ich einen aber davon kotze ich dann^^

lg;-)

Beitrag von raevunge 24.04.11 - 12:14 Uhr

Das man mit dem Rauchen nicht abrupt aufhören soll ist totaler Quatsch #aerger

Ich kann zwar nicht richtig mitreden, da ich selber keine Raucherin bin... Aber trotzdem, versuche deinem Baby zuliebe das Rauchen so schnell wie es geht einzustellen! Ich drücke dir fest die Daumen, dass du es schaffst #pro#pro#pro#pro

GLG

raevunge mit Sohn (2) und #stern im Herzen

Beitrag von aires 24.04.11 - 12:21 Uhr

Hallo finchen,

kann mich raevunge nur anschließen, dass mit dem nicht abrupt aufhören ist absoluter quatsch! du bist ja noch ganz früh in deiner SS und der Kreislauf deines Babys ist noch nicht mit deinem verbunden, du kannst es also noch schaffen (und zwar wenn du sofort aufhörst) deinem krümel gar nicht erst zu schaden mit den giftstoffen - toi,toi,toi #pro#liebdrueck

glaub an dich und denk an dein kleines - das schaffst du!

LG
aires

Beitrag von muttiator 24.04.11 - 13:25 Uhr

Jetzt bekommt das Baby noch nichts mit wenn du aufhörst zu rauchen, das sind nur eine Ausrede um nicht mit dem Rauchen aufzuhören.
Wenn du jetzt keinen Grund hast damit aufzuhören wann dann!? In der SS rauchen geht mal überhaupt nicht und am besten sollte man damit ja auch eigentlich schon bei KiWu damit aufhören.
Wer A sagt muss auch B sagen meinte mal eine Freundin zu mir.

Beitrag von jazz-26 24.04.11 - 13:49 Uhr

Hallo finchen,

also ich war auch absolute Raucherin, habs bestimmt auf ne Schachtel pro Tag gebracht (hatte gedreht, deswegen weiß ichs nicht so genau), hab sobald ich es erfahren hatte (5ssw) sofort aufgehört! Und hatte da schon n schlechtes Gewissen #schwitz

Es war schwer, absolut, und es ist es auch immer noch! Aber die Bauchbewohner können es sich nicht aussuchen und du würdest schließlich den Rauch auch nicht in den Kinderwagen pusten, oder?

Was soll ich sagen, es ist nicht einfach, aber du würdest doch nicht verantwortlich sein wollen, wenn dein Kind durchs Rauchen irgendwelche Schäden davonträgt, oder?

LG,
jazz mit Bauchzwerg 38ssw