Oh Shit, meint ihr die stempeln mir das nochmal ab??

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von doka2009 24.04.11 - 12:58 Uhr

Hallo,

hab vor ca. 3 Wochen ein Paket zurückgeschickt und den Ausdruck den mir die Frau vom Postschalter gegeben hat verloren.
Hab jetzt nur noch den Originalbeleg der doch immer an den Retouren hängt, aber der ist halt ned abgestempelt.

Meint ihr die stempeln mir das nochmal ab wenn ich sag das ich den Originalbon verloren hab?? Sonst kann ich meine Retoure ja nicht mehr belegen..... oh shit.....

Was meint ihr?

doka

Beitrag von arienne41 24.04.11 - 13:15 Uhr

Nein.
Wie soll der denn das bei der Post noch wissen das es stimmt was du ihm sagst.

Beitrag von doka2009 24.04.11 - 13:18 Uhr

Habs mir eh gedacht. Aber dachte vielleicht wird das in dem Scannergerät ja irgendwie gespeichert oder so. Anhand der Auftragsnummer. Keine Ahnung.

Oh Mann wenn die Retour jetzt ned ankommt muss ich 100 Euro zahlen für Ware die ich nicht behalten hab.
Nur weil mir der blöde Zettel abhanden gekommen ist.

Beitrag von windsbraut69 25.04.11 - 07:29 Uhr

Warum siehst Du denn so schwarz?
In den 3 Wochen sollte das Päckchen doch längst angekommen sein.

Gruß,

W

Beitrag von parzifal 24.04.11 - 13:24 Uhr

Gibt es denn Probleme dahingehend, dass das Paket nicht angekommen sei?

Ansonsten verstehe ich nicht den Sinn Deiner geplanten Aktion.

parzifal

Beitrag von doka2009 24.04.11 - 13:27 Uhr

Angenommen ich bekomm ne Mahnung für die Sachen kann ich ned beweisen das ich sei retourniert habe.

Was verstehst du daran nicht?

Beitrag von nadeschka 24.04.11 - 16:00 Uhr

Kann man nicht verstehen, da du es nicht richtig erklärt hast. Man kann es sich höchstens zusammen reimen... #aha

Beitrag von 123bhtrsfe456 24.04.11 - 19:27 Uhr

Ich finde es auch schwer zu verstehen, sich wegen ungelegter Eier Gedanken zu machen.

Wie oft kommt es den wirklich vor, dass eine Retoure nicht eingeht und just dann die, bei der man den Beleg verloren hat?



Beitrag von windsbraut69 25.04.11 - 07:30 Uhr

Die Wahrscheinlichkeit ist verschwindend gering.

Gruß,

W

Beitrag von parzifal 25.04.11 - 10:42 Uhr

Dir fehlt anscheinend eine ökonomische Denkweise.

Du willst Arbeit investieren, weil

"angenommen ich bekomme eine Mahnung"

passieren könnte.

Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass genau die Sendung verschwindet, von der Du keinen Beleg mehr hast?

Selbst wenn dieser unwahrscheinliche Fall eintritt, weshalb ist es nicht ausreichend sich erst dann diese Arbeit zu machen?

Außerdem reicht EIN Beleg nicht aus. Du solltest jeden Postbeleg sofort kopieren und an einem anderen Ort aufbewahren.

"angenommen", die Wohnung brennt aus und das Paket kommt nicht an und Du bekommst eine Mahnung? Was dann? Du siehst Du hast gar nicht weit genug gedacht.

Dir fallen aber bestimmt noch weitere 20 "angenommen" ein, denen Du durch derzeit unnötige Arbeit vorleisten könntest.

Beitrag von die.kleine.hexe 24.04.11 - 13:57 Uhr

hallo !

nach 3 wochen sollte aber eine retoure längst angekommen sein !

mir ging letzt auch eine verloren - hatte sie als normales päckchen ohne beleg abgeschickt, weil ic hkeinen retourenschein bekommen habe (toller shop#aerger)...shit happens !

lg, hexe

Beitrag von martinamr 24.04.11 - 14:13 Uhr

Hi,

du kannst doch einfach hier:

http://nolp.dhl.de/nextt-online-public/track.do?lang=de

nachschauen, ob das Paket als Retoure erfasst wurde.

(DHL-Link weil du "Postschalter" schreibst - für Hermes z.B. musst du natürlich woanders suchen.)

Beitrag von martinamr 24.04.11 - 14:16 Uhr

Mir fällt ein: wo gibt's überhaupt noch abgestempelte Belege bei der Post?? Seit einiger Zeit (3 Jahren?) kenne ich das, dass der Bondrucker automatisch einen Beleg ausdruckt, wenn eine Retoure eingescannt wird.

Beitrag von martinamr 24.04.11 - 14:26 Uhr

Oops, sorry, habe jetzt gesehen dass du wohl so einen ausgedruckten Beleg hattest.

Ruhig Blut, Sendungsverfolgung anklicken, vllt. gibt's ja keinen Grund zur Panik :)

Beitrag von inessa73 24.04.11 - 14:27 Uhr

Hm, wenn ich bei der Post irgendwan was Retoure abgebe, bekomme ich immer so einen Ausdruck (ähnlich wie ein Kassenzettel).

Ich meine, dort steht ein Paketnummer drin, mit der man die Sendung nachverfolgen kann.

Ich lasse eigentlich nie diese extra Abschnitte abstempeln.

Ines