ENDLICH ein gutes Zeichen????....13.SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von isabell0483 24.04.11 - 13:15 Uhr

Hi Mädels,

nachdem ich jetzt seit Mittwoch brav im Krankenhaus das Bett hüte, hoffe ich jetzt auf Besserung. Hatte ziemlich starke,hellrote Blutungen bis Freitag. Diagnose war Placenta Praevia. Gestern und bis gerade eben keine Blutung und jetzt eben hatte ich nochmal zwei tropfen richtig braunes Blut in der Einlage. Meint Ihr das ist ein gutes Zeichen. Die Ärztin meinte,in der Plazenta sei eine Stelle 2x3cm aus der es blutet und sie sagte wenn braunes Blut kommt, dann könne man über nach Hause gehen verhandeln.

Was meint Ihr? Ist das eine Besserung?

Lg Isa mit Maya(2) & Krümel 13.ssw

Beitrag von mar3950 24.04.11 - 13:52 Uhr

Hi,

ich hatte auch bei 12+0 starke Blutungen bekommen und einen riesen Schreck mit dazu!

Das es jetzt braunes Blut ist, ist ein gutes Zeichen, aber es ist alles noch sehr frisch, ich würde an deine Stelle noch weiter das Bett hüten (zu Hause auch weiterhin) ich hatte das irgendwie "nicht so sehr gemacht" und hatte dann noch eine Sturzblutung.

Aber Kopf hoch du bist ja auch schon 13 SSW!!!

LG