Wann mit Utrogest beginnen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von puenktchen030710 24.04.11 - 14:37 Uhr

Hallo!

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/920518/581329

Wann würdet Ihr mit Utro beginnen?

Wenn ich morgen eine höhere Tempi eingebe, dann bekomme ich die Balken und der #Ei war dann am Donnerstag.

Möchte nicht zu früh beginnen.

Was meint Ihr?

Außerdem möchte ich gerne wissen, wie lange ich Utro durch nehmen soll.

Meine Gyn meint so lange bis die Mens kommt. Das letztes mal war sie selbst nach 33 ZT nicht da und ich habe abgesetzt.

Bei einer Bekannten ist es so, dass Sie 14 Tage Utro nimmt, dann einen Test macht und Utro absetzt, wenn dieser negativ war.

BITTE HILFE!!!

Lg

EVa

Beitrag von gwen123 24.04.11 - 17:32 Uhr

Hi. Befinde mich in ähnlicher Situation. Ich warte aber bis die Balken da sind. Unabhänig wann vom Gefühl her mein ES war. Am Dienstag muss ich nochmal zum US um zu gucken, ob schon gesprungen "wurde".

Ich soll dann 1 x 2 am Abend nehmen. Wie lange weiß ich auch noch nicht. Der eine sagt so, der andere so. Tendenz aber für mich bis Regel kommt.

Beitrag von -anonym- 24.04.11 - 21:33 Uhr

Hallo
Vielleicht kann ich ein wenig helfen.
Utrogest wird genommen ab Eisprung.
Standartdosis zb bei künstlichen Befruchtungen ist 3x2 verteilt auf Morgens, Mittags, Abends.

und bitte Vaginal nicht schlucken.. Man hat dadurch weniger Nebenwirkungen und es wirkt besser auch schädigt es nicht ganz so sehr die Leber..

zb
8:00 Uhr
16:00 Uhr
22:00 Uhr

Das nimmt man bis ES+14 also 14 Tage lang.

Danach macht man einen Schwangerschaftstest und wenn dieser Negativ ist setzt man das Utrogest ab. Ist man Schwanger nimmt man die Dosis bis in die 12 Woche weiter bis die Plazenta die Produktion übernimmt.

Utrogst verhindert die Regel auch nach absetzen bis zu 10 Tage. Man sollte also schon absetzen und nicht warten bis sie kommt unter Einnahme.