Sanduhrförmige fruchtblase

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ichbines1980 24.04.11 - 14:49 Uhr

Hey ihr lieben.
Bin heute aus dem KH zurück, war da wegen eines eventuellen Hämatoms,
was sich nicht bestätigte. Dafür ist die fruchtblase sanduhrförmig und das Kind eine Woche zu klein.
Bin heute 10+3 ssw. Hatte das schon jemand mit der fruchblase? Hab total Angst das was nicht ok ist.
Werd am Dienstag zu meine fä und mich dann evtl in eine größere Klinik überweisen lassen um noch eine meinung einzuholen.

Lg christin

Beitrag von ilva08 24.04.11 - 15:07 Uhr

Hallo,

soweit ich weiß ist die Form der Fruchtblase erstmal unerheblich... meine war erst rund, dann eine Weile lang bananenförmig... dann wieder oval... und irgendwann zu groß fürden US. ;-)

Kind wächst und gedeiht.

Ich wünsche dir alles Gute!

LG #winke

Beitrag von schlisi 24.04.11 - 16:44 Uhr

Hallo,

ich habe mich zu Beginn meiner Schwangerschaft auch total verrueckt gemacht, weil die Fruchtblase so eine komische Bananenform hatte. Aber das will nix heissen.

Es kommt auch immer drauf an, in welchem Winkel etc. die US-Aufnahme gemacht wird.

Viel Glueck und eine schoene Schwangerschaft!!!!#schwanger

schlisi