Zwei Produkttipps gesucht: Brotbackautomat und Bratenthermometer

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von moeriee 24.04.11 - 15:49 Uhr

Hallo ihr Lieben! #winke

Mein Mann wünscht sich, dass ich auch ab und an mal selber Brot backe. Er denkt da insbesondere an Ciabattabrot. Ich hatte nun überlegt, ob ein Brotbackautomat da Sinn macht!? #kratz Wenn ja: Welchen habt ihr? Könnt ihr einen empfehlen?

Die zweite Frage bezieht sich auf ein Bratenthermometer. Bislang haben wir noch nie großartig Braten zubereitet, aber ich würde so gerne... Besonders das Niedertemperaturgaren reizt mich. Da ich aber schlecht die Kerntemperatur ohne Bratenthermometer messen kann, wäre ich auch hier für Produktempfehlungen dankbar.

Auf was sollte ich auf jeden Fall bei den beiden Produkten achten?

Ich #danke euch im Voraus für eure Antworten! #blume

Liebe Grüße #herzlich

Marie mit #baby-Louis (20 Wochen alt) #verliebt

Beitrag von freundin05 24.04.11 - 23:44 Uhr

Hallo
Ich habe einen "Unold Modell 8660"
Bin sehr zufrieden. In der Betriebsanleitung sind einige Brotrezepte dabei, auch ital. Weißbrot u.v.m. Ich verwende auch viele Backmischungen von "hobbybäcker". Der Backautomat kann auch so programmiert werden, dass das Brot zur Wunschzeit fertig ist (z.B. über Nacht läuft). Allerdings lässt sich warmes Brot nicht so gut schneiden aber sehr lecker mit Butter und Kräuter! #mampf
Auch nur Teig machen ist möglich z.B. für Pizza oder Hefekuchen.

Viel Spass beim Backen.

freundin :-D