Frage an Schwangere so ab der 33. SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von julie1108 24.04.11 - 16:29 Uhr

Hallo ihr Lieben,

kurz zu meiner Geschichte: War am WE im KH und dort wurden auf dem CTG ziemlich regelmäßige Wehen festgestellt, außerdem haben sie gesagt, Cervix wäre bei 3,0 und ich sollte mich ab jetzt schonen oder am Besten direkt im KH bleiben. Ich habe die Wehen überhaupt nicht bemerkt.

Meine Frage nun an euch: Der Kleine hat sich während des CTGs ziemlich heftig bewegt, eigentlich die ganze Zeit. Können auch daher Wehen stammen? Also schreibt das Gerät Wehen auf, wenn der Kleine im Bauch heftig rumturnt?

Seit ich wieder Zuhause bin, liege ich natürlich die meiste Zeit, weil ich total unsicher bin. Einen Druck nach unten habe ich schon vorher verspürt, aber das ist doch auch eigentlich normal in der SSW, oder? Habt ihr diesen Druck auch? Jetzt mache ich mir natürlich bei jedem Spannen im Bauch einen Kopf, ob es Wehen sind und ich merke auch selbst wie verspannt ich dadurch bin. Ist denn ein Cervix von 3,0 wirklich so ungewöhnlich? Die Ärztin meinte normal wäre er so bei 3,5 und wenn ich mein Kind noch ein bisschen in mir behalten wollte, sollte ich mich schonen.

Danke für eure Antworten und LG

Beitrag von julie1108 24.04.11 - 16:32 Uhr

Habe noch etwas vergessen: Soll jetzt 3x täglich 245mg Magno Sanol uno nehmen? Ist das nicht zu viel? Dann bin ich ja ca. bei 750mg.

LG

Beitrag von sternenmausi 24.04.11 - 16:43 Uhr

habe seid der 27 ssw ca 2,2 cm und musste bis zur 35 3 mal täglich magnesium nehmen. viel schonen und liegen!

bin jetzt in der 37 ssw und ca 1,0 cm !
kind kann ja kommen warte drauf!;-)

bb karo

Beitrag von julie1108 24.04.11 - 16:49 Uhr

Hattest du denn dort auch schon Wehen auf dem CTG? Danke für deine Antwort.

LG

Beitrag von sternenmausi 24.04.11 - 19:29 Uhr

ja die ganze zeit

Beitrag von sweety93 24.04.11 - 17:32 Uhr

hallo


bei meiner FA schreibt das gerät auch die kindsbewegungen auf aber richtige wehen erkennt man das sind richtige berge keine hügelchen :-)


vllt konnte ich dir helfen :-)


lg sweety93 + boy inside 33 SSW

Beitrag von julie1108 24.04.11 - 17:56 Uhr

Ja, danke. Leider waren es Berge :-(.

Beitrag von sweety93 24.04.11 - 18:44 Uhr

es kommt aber auch immer drauf an wie das gerät eingestellt ist oder war wenn der arzt gesagt hat das alles okay ist denke ich wird das auch so sein :-)

Beitrag von enny87 24.04.11 - 18:50 Uhr

Juhu liege schon 5 wochen im kh erst wegen cervix verkürzung,dann wegen untergewicht des kindes.Mein cervix war 1.7 als ich rein bin und nun wieder bei 3.5 das ist ok also normal sind es glaube 4.0cm
ja ruhe und viel liegen.......und kindsbewegungen werden nicht beim ctg geschrieben und wehen sind wie schon gesagt hügel,dann hast de senkwehen und die sind nicht schlimm.
und der druck nach unten ja der tut weh und denn habe ich auch da denkt man die fällt gleich raus

Beitrag von lixy 24.04.11 - 19:05 Uhr

beim CTG kommt es drauf an, wie es eingestellt ist. aber als ich im kkh war und zu VU beim gyn dann werden die bewegungen immer mit angezeigt, das sieht man auch aufm papier als ne art balken.
ne wehe ich ich als nen harten bauch gespürt hatte, war ca bei 60. alles andere also keine wehen bei knapp 20.

gruss,

lixy 40 ssw#winke