Kaiserschnitt..

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jerrymietz 24.04.11 - 17:52 Uhr

Sagt mal, wann ward ihr nach einem Kaiserschnitt wieder voll "funktionsfähig"?

Beitrag von lintu 24.04.11 - 18:02 Uhr

Hi,

so anderthalb Monate später.

LG Lintu

Beitrag von kleinemausii 24.04.11 - 18:16 Uhr

Huhu

Also bei mir ging aööes recht schnell wieder.
3-5Wochen.
Schon nach einer Woche ging es mir relativ gut.

Liebe Grüße
kleinemausii

Beitrag von eisbaermaus 24.04.11 - 18:22 Uhr

nach guten 3 Wochen. Nach 2 Wochen konnte ich wieder alles machen und heben ich war nur noch ziemlich müde immer

Beitrag von liri1003 24.04.11 - 18:47 Uhr

Leider erst nach 4-6 Monaten. Jetzt nach 10 Monaten tuts manchmal weh, wenn ich den Kinderwagen bei ner Treppe hochziehen muß, aber ich hoff mal ich bin ne Ausnahme.

Gruß Yvonne

Beitrag von moeriee 24.04.11 - 18:57 Uhr

Voll funktionieren musste ich nach einer Woche wieder. Unser Sohn lag auf der ITS und ich bin jeden Tag zu ihm gefahren. Mein Mann hatte keinen Urlaub und konnte mir auch nicht im Haushalt behilflich sein. Ich hatte zuvor 4 Monate komplett gelegen und war trotzdem relativ schnell wieder fit. Nach 2 Wochen war alles wieder normal.

Beitrag von muddi-88 24.04.11 - 19:48 Uhr

nach 2 wochen konnte ich mich wieder halbwegs bewegen und nach 3 wochen konnte ich wieder alles machen

Beitrag von simse1975 24.04.11 - 19:49 Uhr

Also voll funktionsfähig war ich so nach 2 Wochen wieder. Aber ich hatte von Anfang an mein Baby bei mir im KH rund um die Uhr. Habe ihn gewickelt und alles alleine gemacht.

Nach drei Tagen war ich wieder aus dem KH raus und kam auch zu Hause ganz gut klar. Allerdings war mein Mann noch eine woche zu Hause, um zu helfen und ich hatte noch eine Nachsorge-Hebamme.

LG
Simse

Beitrag von hardcorezicke 24.04.11 - 20:21 Uhr

huhu

ich habe als ich zuhause war alles gemacht.. nur halt nicht schwer gehoben.

LG

Beitrag von allessoneu 24.04.11 - 20:23 Uhr

Direkt nach der Geburt ging nichts.
Am dritten Tag konnte ich mich unter Schmerzen erheben und laufen.
Es hat aber 3 Wochen gedauert bis ich das Gefühl hatte, ich sei wieder hergestellt.
Dann hab ich mich allerdings am Baby verhoben und hatte wochenlang Rückenschmerzen. Schnelles Laufen, z.B. um eine grüne Ampel zu bekommen, war nicht drin.
Nach 7 Wochen beim Gynäkologen stellte sich außerdem heraus, dass ich eine Ausschabung nötig hätte, also ein ambulanter Termin im Krankenhaus.:-(
Jetzt, nach drei Monaten, ist wieder alles in Ordnung.

Beitrag von sarah2706 24.04.11 - 20:40 Uhr

Ca. 3 Tage nach dem KS ging es mir wieder blendend. Ich musste eher gebremst werden.
Mit Sport im Fitness-Studio hab ich nach etwa 6 Wochen wieder angefangen, aber eben nur Crosstrainer, Rücken- Beine- Brustübungen. Den Bauch darf man bestimmt erst nach nem Jahr wieder richtig trainieren :-(
Beim Spazierenlaufen hab ich es aber noch ca. 2 Wochen nach dem KS gespürt, dass noch nicht alles so mobil ist. Da hats ganz schön gezogen im OP-Bereich.

Beitrag von jerrymietz 24.04.11 - 22:42 Uhr

DAnke für eure Antworten! Dann habe ich noch Hoffnung, daß es bald besser wird!

Beitrag von hael 25.04.11 - 16:22 Uhr

nach einer Woche könnte ich schon gut laufen, aber da ich sowieso hilfe von meiner Mutter zu Hause hatte, kann ich nicht sagen, ob ich schon damals heben und haushalt machen konnte. Vielleicht hat das zur Genesung geholfen?