Sonnenschutz für Autokindersitz... wer hat die beste Idee?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von liri1003 24.04.11 - 18:41 Uhr

Hallo ihr Lieben,

wir haben uns nun für unsere 10 MOnate alte Kleine einen Reboarder gekauft und müssen uns was Neues wegen dem Sonnenschutz einfallen lassen. Bisher hatten wir so Teile, die man mit SAugnapf am Fenster anmacht. Die waren aber anscheinend so billig, dass sie a) gar keine SOnne abhalten und b) abfallen und die Saugnäpfe nicht halten.

Wie habt ihr das Problem gelöst???

Euch allen ein frohes Osterfest :-)#torte#tasse#torte#sonne#ei

Viele Grüße
Yvonne

Beitrag von miau2 24.04.11 - 18:48 Uhr

Hi,
wir haben seit 5 jahren Sonnenblenden mit saugnäpfen. abgefallen sind die bisher nur vereinzelt. Was dagegen geholfen hat war Scheibe reinigen, Saugnapf reinigen, und den feucht (wichtig) wieder anbappen.

Damit sind wir prima gefahren bis heute.

Wir hatten allerdings auch mal so "Jalousien", die man hoch- und runterschieben konnten mit Saugnäpfen. An den Teilen sind auch wir gescheitert - es fing damit an, dass unsere Kinder ihre Maus-Motivsonnenblenden wieder haben wollten ;-), und gehalten haben die auch nicht.

also haben wir wieder die einfachen, billigen Motiv-Sonnenblenden. Und sie halten ;-).

Viele Grüße
Miau2

Beitrag von emmy06 24.04.11 - 18:56 Uhr

immer wieder window sox... die und nichts anderes...



lg

Beitrag von sternchen7778 24.04.11 - 18:59 Uhr

Hallo Yvonne,

wir haben diese WindowSox:

http://www.sunprotec.de/windowsox.html

Die sind wirklich klasse! Das ganze Fenster ist abgedeckt, nichts kann abfallen. Man kann sogar das Fenster noch öffnen. Die WindowSox funktionieren dann gleichzeitig wie ein Fliegengitter. Man kann sie aber nicht bei 3-Türern nutzen. Werdet Ihr bei einem Reboarder aber wohl eh nicht haben...

Wir haben bei unseren wohl nur den Fehler gemacht, dass wir sie von Frühjahr bis Herbst nonstop am Auto hatten. Dadurch sind sie nun etwas ausgeleiert und ausgeblichen.
Bei Regen empfiehlt es sich auch, sie abzumachen, weil man sonst durch das Fenster nahezu gar nichts mehr sieht...

LG, #stern

Beitrag von liri1003 24.04.11 - 19:02 Uhr

Danke für den Tipp. So ein Mist... :-( das ist echt ne gute Idee mit den Soxx :-) aber wir haben wirklich einen 3-Türer... bin mir aber auch noch nicht schlüssig, ob die Kleine hinten sitzt mit so nem Spiegel, den man anbringen kann, damit ich sie durch den Rückspiegel sehen kann oder ob sie vorne mit auf den Beifahrersitz kommt.

Gruß Yvonne

PS:... aber bald ist auch ein neues Auto dran... ein5-Türer und dann hol ich mir auf jeden Fall diese Socken ;-)

Beitrag von sternchen7778 24.04.11 - 19:10 Uhr

Hallo nochmal,

beim 3-Türer würde ich auf jeden Fall Klebefolien empfehlen!! Die hatte ich in meinem 3-Türer. Leider habe ich die Folien sehr dunkel genommen. Da fand ich sie nachts oder bei Regen störend. Wenn sie weniger dunkel gewesen wären, wären sie die perfekte Lösung gewesen!

LG, #stern (für deren neuen 5-Türer es die Socken leider noch gar nicht gibt#aerger)

Beitrag von solina77 24.04.11 - 19:00 Uhr

Huhu,

erstmal frohe Ostern und danke für den Kuchen. :-)

Im Baumarkt gibt es in verschiedenen Stärken und Qualitäten Folie, die großflächig auf Fenster geklebt werden kann. Sie verdunkelt und ist auch wärmeabweisend. Zudem sieht sie für meinen Geschmack besser aus, als diese Saugnapf-Sonnenschutzteile, bei denen man auch ständig die Saugnapfringe am Fenster sieht, wenn sie schon gar nicht mehr dran sind...

Vielleicht ist das was?

Viele Grüße

S.

Beitrag von klaerchen 24.04.11 - 21:28 Uhr

Wir werden uns diese kaufen: http://www.climair.de/produkt-infos/pkw/sonniboy-sonnenschutz-insektenschutz-sichtschutz-fuer-autoscheiben.html

Keine Ahnung, warum wir es noch nicht gemacht haben. Wahrscheinlich dachten wir, das Auto geht bald kaputt. Aber jetzt wird's nötig.

Das gute ist, dass man Sonnenschutz, Hitzeschutz und Insektenschutz auch bei geöffnetem Fenster hat.

Beitrag von kangaroo86 24.04.11 - 22:22 Uhr

Stoffwindel ins Fenster eingeklemmt.
Hält und ist rückstandsfrei zu entfernen ;)