Arbeitslosengeld 1 und Elterngeld Anspruch

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von manu01984 24.04.11 - 19:27 Uhr

Halloooo,

ich habe mal eine Frage.
Ich habe gearbeitet, dann bin ich in Elternzeit gegangen und habe zwei Jahre Elntergeld gehabt und 1 jahr lang nichts. Jetzt beziehe ich Arbeitslosengeld 1 und bin schwanger geworden :-))))

Steht mir dann auch Elterngeld zu? Ich weiß das Hartz 4 Empfänger kein Elterngeld mehr bekommen, aber wie sieht das bei Arbeitslosengeld 1 aus?

Danke für die Antworten, weil im Netz steht leider nichts aktuelles...

Beitrag von susannea 24.04.11 - 20:01 Uhr

Natürlich steht dir Elterngeld zu, allerdings ist die Frage obs mehr als als der Soceklbetrag ist (ich denke nein, denn du hattest ja keinerlei Einkommen).

Übrigens bekommen ALGII Bezieher auch Elterngeld, das wird aber angerechnet, so dass es dann weniger ALGII gibt!

Beitrag von manu01984 24.04.11 - 21:44 Uhr

Danke schön, dass wusste ich gar nicht.
Und wird das bei Arbeitslosengeld 1 auch als einkommen angerechnet?
Das heißt die kompletten 300 Euro werden angerechnet bei hartz?

Beitrag von susannea 24.04.11 - 21:49 Uhr

Beim ALGII wird alels angerechnet, beim ALGI kann man nur den Sockelbetrag gleichzeitig beziehen!

Beitrag von bi_di 25.04.11 - 13:37 Uhr

Dir steht der Sockelbetrag zu.
ALG1 ist kein Einkommen, sondern eine Lohnersatzleistung, genau wie Elterngeld. Und Ersatz für den Lohnersatz gibt es nicht.

Grüsse
BiDi