Wohin soll das noch führen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mrs.smith 24.04.11 - 20:52 Uhr

Hallo,

ich mache mir ein wenig Sorgen um meine Jüngste.
Sie ist wahnsinnig moppelig und irgendwie wird sie immer runder...
Bei der U5 vor 14 Tagen hatte sie 8,5kg auf 68cm, inzwischen hat sie bestimmt an die 9kg.
Mein Arzt hat ein wenig die Stirn gerunzelt, aber nur gemeint, dass wird sie sich hoffentlich bald abtrainieren, wenn sie mobil wird.
Allerdings frage ich mich, wie so ein kleiner Buddha mobil werden soll. Ich denke manchmal schon, ihr Gewicht macht ihr da eher Probleme, sich "fließend" zu bewegen.
Meine Kinder waren alle drei nicht gerade zart als Babies, inzwischen liegen die Großen eher im unteren Bereich der Kurve.
Malena sprengt aber bei weitem alles, dabei nimmt sie im Verhältnis zu den anderen Beiden viel weniger zu sich...
( Sie trinkt vier Flaschen Pre-Milch mit knapp 150ml, mittags isst sie seit ein paar Tagen knapp 150g Brei, ich koche selbst. )

Beitrag von emmy06 24.04.11 - 20:57 Uhr

Ist doch völlig normal und ok so...

Unser Großer
Geburt 3500g auf 52cm
U5 mit 6 Monaten 9540g auf 68cm
dato quasi vollgestillt bis auf wenige löffel zucchini

Unser Mini
Geburt 4540g auf 56cm
U5 mit 6,5 Monate 9800g auf 70,5cm
dato gestillt mit Mittagsbrei und GOB
Er hatte die Daten Deiner Tochter schon nahezu zur U4 8200g auf 66cm - dato vollgestillt




LG

Beitrag von thalia.81 24.04.11 - 20:58 Uhr

Hallo Petra #winke

Wie wärs, wenn irh Paul was abgeben würdet? ;-) So 1,5 Kilo?

Wenn sie mobil(er) wird, wird sie sich das mit Sicherheit abtrainieren. Paul trainiert sich ab, was er eh nicht hat und hält tapfer seine 6.700 Gramm #schwitz (seit Wochen) #heul Kenne ein paar Buddha-Babys, die sich mittlerweile schmaler gerobbt haben und ein nicht mehr ganz so rundes Gesicht haben #ole ;-)

Sonst gehts euch gut? Wünsche euch einen schönen Ostermontag #ei #liebdrueck

LG
Sarah

Beitrag von mrs.smith 24.04.11 - 21:04 Uhr

Huhu,

oh, wie würden gerne was abgeben... ;-)
Mein armes Kreuz würde sich freuen!!! :-p
Chiara hat beschlossen, pünktlich zu Ostern krank zu werden, sie fiebert seit zwei Tagen stark, dazu läuft die Nase und die Augen.
Ansonsten läufts ganz gut, Malena hat den ersten Zahn und ist ein quietschvergnügter Buddha...
Irgendwie sollte man ja beim dritten Kind über solchen Dingen stehen, aber Sorgen mache ich mir zumindest trotzdem! ;-)

Wie geht es Euch?

Liebe Grüßle

Beitrag von thalia.81 24.04.11 - 21:17 Uhr

Ui, schon ein Zähnchen. Paul lächelt uns noch zahnlos an. Er ist so zufrieden und ausgeglichen #verliebt aber halt ständig in Aktion. Nur am Wuseln. Er hampelt sich schon während des Stillens alles runter #schwitz

Sorgen musst du dir - glaube ich - wirklich nicht machen. Aber man neigt ja gerne dazu ;-)

Gute Besserung eurer Mittleren #herzlich

Sag mal, hast du noch Kontakt zu einigen von damals "aus dem Grünen"?

Beitrag von mrs.smith 24.04.11 - 21:25 Uhr

Huhu,

ja, mit zweien habe ich tatsächlich noch Kontakt! :-D
Kannst Dich noch an die Katrin erinnern ( war in Hockenheim dabei ) und die Fabi aus der Schweiz?

Beitrag von seli11 24.04.11 - 21:00 Uhr

Hey

also von meiner tochter kann ich nicht sprechen aber ich finde was sie bekommt ist nicht soooo viel.

Meine Nichte war auch ein kleiner Propper aber mit der Zeit ist sie dann in die länge geschossen das wird schon viele babys haben am anfang viel ´babyspeck das ist normal.

lg

Beitrag von hardcorezicke 24.04.11 - 21:05 Uhr

huhu

ich finde das völlig ok.. leonie hatte bei der u5 zwar 7800 gramm.. sie ist jetzt 11 monate und hat fast 9 kg.. also nicht mehr viel zugenommen seit dem sie mobil ist..und sie isst ähhhhhhhhhhm eher frisst wie ein scheunendrescher...

LG

Beitrag von meioni 24.04.11 - 21:13 Uhr

hallo,
wir gehören hier zwar nicht mehr hin, aber ihr könnt uns trotzdem gerne was abgeben. mein kleiner ist jetzt 15 monate und hat nur 7 kilo. also mit 7 monaten bei der u5 hatte er 6 kilo. also er hat sehr sehr wneig zugenommen in den monaten danach. ( wurde über 10 monate voll gestillt und auch di emilch wurde bei einer stillprobe schon überprüft, da hat er weiß gott genug getrunken) aber wie du siehst auch seit er normal mit uns ist wurde es nciht mehr. und er isst wirklich sehr gut.
ich denke auch mla das sich das bei deiner kleinne gut abtrainiert werd, wenn sie mobiler wrd. meine freundin hat auch so einen kleinen der etwas moppeliger ist und ist aber auch super mobil ;-) mac dir da keine sorgen.



meioni mit motte 3,5 jahre und muckel 15 monate

Beitrag von pye 24.04.11 - 21:27 Uhr

oh weh, vielleicht mal komplett check machen? nicht das dein kleinchen was mit der schilddrüse oder sowas hat :(
felina wiegt mit ihren 14 monaten 9,5kg bei 83cm... oO