äh, nun sind meine mädels wohl aufgeklärt*kopfschüttel*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von siem 24.04.11 - 21:01 Uhr

hallo

heute durften meine mädels (3 und 5)mit cousin (6) und cousine(2)
bei meinen eltern als mittagspause eine dvd gucken, die vorher noch keiner gesehen hatte.
das war vom kleinen maulwurf der früher auch immer bei "sendung mit der maus" kam.
und plötzlich kam eine folge in der der maulwurf bei der häsin geburtshelfer spielte.
seit ein paar tagen wissen meine mädels ja (zumindest die große,ob die kleine zugehört hatte weiß ich nicht ;-)), dass unser baby durch die scheide rauskommt (können sie sich nicht vorstellen) aber ob ich ihnen freiwillig diesen film gezeigt hätte, wenn ich gewußt hätte was da kommt ist fraglich.
manche werden es lustig finden,ich finde es irgendwie dämlich und war verwundert,dass sowas so im kinderfilm gezeigt wird
hoffe der link geht:
http://www.youtube.com/watch?v=Zj5WUWdEd4Y

ansonsten bei youtube der kleine maulwurf geburt eingeben.

lg siem 18ssw

Beitrag von erbse2011 24.04.11 - 21:10 Uhr

so kann man die kiddis natürlich auch aufklähren :D

Beitrag von siem 24.04.11 - 21:14 Uhr

hast du dir das angeguckt?
bin ich prüde?
ich fand es nicht schön. vorallem wenn ich denke, dass manche kinder sendung mit der maus gucken und dann unvorbereitet und ohne wissen der eltern sowas kommt.
lg siem

Beitrag von erbse2011 24.04.11 - 21:19 Uhr

nein das bist du nicht.
ich würds auch nicht super finden glaub ich wenn mein kind mit 3-6 jahren sowas anschauen muss.
ja klar hab ich das mir angeguggt, find ich auch nicht lustig.
man kann ja auch bei der sendung doch mal anschreiben oder?

Beitrag von feroza 24.04.11 - 21:12 Uhr

find den Clip allerdings auch ziemlich bescheuert, zumindest, WENN die das Kindgerecht machen wollen, dann auch richtig, und nicht, das "Weibchen" sich hinschmeißt, -zack- und schon tanzt der Nachwuchs Samba. Zumal der "Ausblick" wirklich zu wünschen übrig lässt....#augen

Aber ich glaube, Deine Mädelz nehmen den Film nicht für soooo ernst, als das sie etwas auf Deine Geburt ableiten würden, und wenn doch, dann kannst Du denen ja erklären, das es doch "etwas" anders zugeht, weil:

"Das war ja nur Kinderfernseh und Du bist ja auch keine Häsin!" ;-)

Beitrag von siem 24.04.11 - 21:18 Uhr

ja, das stimmt mit dem anders erklären. und die kinder haben eigentlich nichtmal weiter gefragt, nur was sie hat als sie bauchschmerzen hatte. aber sowas erwarte ich nicht bei so einer sendung
d.h. lieber jede kinder-dvd selber vorher angucken ;-)

lg siem

Beitrag von feroza 24.04.11 - 21:27 Uhr

sehe ich auch so!!

Ist doch ähnlich wie mit den Gebrüder Grimm Märchen, ich musste meiner Tochter damals nicht noch die Szene vorlesen, als der Wolf brutal die Oma verspeiste, und dann wurde dem Wolf bei lebendigem Leib der Bauch blutig aufgeschlitzt (a la Jeffrey Dahmer) und es sprangen auch noch lebende Tiere aus dem raus!!
Was für Massaker-Geschichten.... Und das lies mal einem Kind als Gute-Nacht-Geschichte vor, wenn das Klerine Ding eh schon Angst hat. #augen

Oder Hexenverbrennung ".... die Hexe weinte jämmerlich und verbrannte im Ofen am lebendigen Leib..." nachdem sich Hänsel und Gretel in dem DUNKLEN; TIEFEN; UND GRUSELIGEN WALD verlaufen haben....

*kopfschüttel*


#winke

Beitrag von siem 24.04.11 - 21:41 Uhr

nee, solche märchen erzäle ich meinen kindern auch nicht, obwohl ich sie ja selber früher gehört habe.
halte ich nix von-genauso wie vom struwelpeter und vom suppenkasper

lg siem

Beitrag von feroza 24.04.11 - 21:47 Uhr

#pro


#winke

Beitrag von lena1309 24.04.11 - 22:44 Uhr

Nabend,

diese Märchen sind in den Entwicklungsphasen der Kinder gut, denn sie prägen auch das Bild von "Gut und Böse". Und das die Hexe in den Flammen stirbt oder dem Wolf der Bauch geöffnet wird, damit Rotkäppchen oder die 7 Geißlein wieder herauskönnen, ist nur für Erwachsene brutal.

Kinder haben da eine ganz andere Vorstellung und für sie dient diese drastische Darstellung als Hilfe, dass das Böse nicht gewinnt und seine Strafe kriegt.
Kinder im Alter von 3 bis 6 haben auch vom Sterben, dem Tod und von solchen Handlungen eine ganz andere Vorstellung.

Ihr dürft das nicht mit euren Augen sehen. Denkt wie ein Kind.

Und was soll denn sonst mit der Hexe passieren? Soll man ihr einen Vortrag halten und gut ist?
Das ist Quatsch.

LG
M.

Beitrag von emily.und.trine 24.04.11 - 22:48 Uhr

jap wir als kinder fanden diese geschichten super gut und wir haben davon auch keine albträume bekommen! man muss es mit kinder augen sehen und nicht mit unseren "erwachsenen"

glg

Beitrag von goldengirl2009 25.04.11 - 06:49 Uhr

Guten Morgen,

gut geschrieben.

Was mit der Hexe passieren soll ? Ganz einfach ihr wird ein Vortrag gehalten,dass ihr Verhalten nicht in Ordnung war. ;-)

Gruß

Beitrag von pye 24.04.11 - 21:14 Uhr

haha irgendwie süß ^^

Beitrag von stephi_b 24.04.11 - 21:15 Uhr

Ich finde das auch völlig bescheuert!

Beitrag von siem 24.04.11 - 21:20 Uhr

bescheuert un unerwartet bei so einem kinderfilm, oder? die kinder haben nicht weiter was dazu gesagt, aber ich hätte mit sowas nicht gerechnet bei so einer sendung.
lg siem

Beitrag von lena1309 24.04.11 - 22:46 Uhr

Sie werden es überleben und deine Kinder nehmen bestimmt auch keinen Schaden davon.

Und ja ich kenne den Film. Er wird sogar gerne mal eingesetzt, um Kindern in einem bestimmten Alter ein wenig die Geburt erklären zu können.
Und da muss die Mama nicht stundenlang schreien, denn das verstört viel mehr.

Beitrag von supermutti8 24.04.11 - 22:58 Uhr

für kinder in dem alter der deinen, ein super toller film ...frag mich grad wieso er so abgewertet wird?#kratz

wie erklärst du den 4 kids denn die geburt??

Beitrag von goldengirl2009 25.04.11 - 06:52 Uhr

Guten Morgen,

was genau passte Dir den an der DVD nicht ?

Generell das Thema Geburt oder der "Ausblick" der sich bot ?

Ich seh das ganze sehr locker und finde an dem Film nichts schlimmes.
Kinder, auch Deine sehen solche Sachen anders als wir Erwachsenen.

Und wenn Du deine Kinder altersgerecht aufklären möchtest such Dir mal das Buch : Peter,Ida und Minimi.

Gruß

Beitrag von muttiator 25.04.11 - 08:21 Uhr

Ich finde ihn auch doof.
Bei Kindern eines gewissen Alters würde ich das auch noch nicht thematisieren, mit 2 u 3 Jahren finde ich das schon zu viel Info und auch etwas merkwürdig dargestellt.
Mein Sohn (4) weiß das er als Baby in meinem Bauch war und dann ganz viel am Busen Milch getrunken hat (erzählt er immer wieder). Mehr braucht er erst mal nicht wissen, wenn er nachfragt bekommt er aber alles erklärt.
Wenn so kleine Kinder ein Geschwisterchen bekommen ist die Mama immer noch das beste Anschauungsobjekt und zudem noch realistischer als jeder Film.